Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 7. Dezember 2022, 21:08 Uhr

TotalEnergies

WKN: 850727 / ISIN: FR0000120271

TotalEnergies: Ölaktien geraten etwas unter Druck - Aktienanalyse


05.10.22 14:45
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - TotalEnergies-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der TotalEnergies SE (ISIN: FR0000120271, WKN: 850727, Ticker-Symbol: TOTB, Euronext Paris-Symbol: TTE) unter die Lupe.

Die Ölpreise hätten nach den deutlichen Kursgewinnen am Vortag etwas nachgegeben. Am Mittwoch habe ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 91,48 US-Dollar gekostet. Das seien 32 Cent weniger als am Dienstag gewesen. Der Preis für ein Barrel der US-amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) sei um 44 Cent auf 86,08 Dollar gefallen.

Händler hätten von einer Gegenbewegung nach den jüngsten Kursgewinnen gesprochen. Zuletzt hätten Meldungen über eine bevorstehende Förderkürzung des Ölverbunds Opec+ die Ölpreise gestützt. Laut Opec-Delegierten könnte diese bis zu zwei Millionen Barrel pro Tag betragen, wie die Nachrichtenagentur "Bloomberg" am Mittwoch berichtet habe. Nachfragesorgen aufgrund der schwachen Konjunkturentwicklung und der steigende Dollar hätten die Ölpreise Ende September auf das niedrigste Niveau seit Januar fallen lassen.

"Die beabsichtigte Produktionskürzung würde den Ölmarkt wieder ins Gleichgewicht bringen", würden die Rohstoffexperten der Commerzbank schreiben. "Denn von der beschlossenen Produktionskürzung würde in Realität nur rund die Hälfte umgesetzt werden." Schließlich würden viele Länder der Opec+ weniger produzieren als vereinbart und ein reduziertes Produktionsziel würde für sie keinen Unterschied machen. Dies gelte insbesondere für Angola, Nigeria und Russland. Trotz der westlichen Sanktionen gegen Russland sei der Ölmarkt gut versorgt.

Mit den Ölpreisen seien am heutigen Mittwoch auch die Ölaktien wieder etwas unter Druck geraten. Damit sei die jüngste Erholungsbewegung bei den Werten vorerst gestoppt worden. Exxon Mobil (ISIN: FR0000120271, WKN: 850727) verliere auf der Handelsplattform Tradegate 0,6 Prozent, BP (ISIN: GB0007980591, WKN: 850517) ein Prozent, Shell (ISIN: GB00BP6MXD84, WKN: A3C99G) 1,5 Prozent, TotalEnergies sogar 1,8 Prozent.

Anleger bleiben weiter an Bord, sichern ihre Position aber mit einem Stopp bei 41,00 Euro (TotalEnergies), 4,00 Euro (BP) und 20,50 Euro (Shell) nach unten ab, so Marion Schlegel von "Der Aktionär". (Analyse vom 05.10.2022)

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: TotalEnergies und Exxon Mobil.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze TotalEnergies-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs TotalEnergies-Aktie:
51,26 EUR -0,87% (05.10.2022, 14:29)

Euronext Paris-Aktienkurs TotalEnergies-Aktie:
51,26 EUR -0,10% (05.10.2022, 14:14)

ISIN TotalEnergies-Aktie:
FR0000120271

WKN TotalEnergies-Aktie:
850727

Ticker-Symbol TotalEnergies-Aktie:
TOTB

Euronext Paris-Symbol TotalEnergies-Aktie:
TTE

Kurzprofil TotalEnergies SE:

TotalEnergies SE (vorher: Total SE) (ISIN: FR0000120271, WKN: 850727, Ticker-Symbol: TOTB, Euronext Paris-Symbol: TTE) ist ein global operierendes Unternehmen, welches Öl- und Gasförderung, Weiterverarbeitung und Vermarktung betreibt. Auch Kohle und Uran werden zur Energiegewinnung genutzt. Die Petrochemie-Produkte finden in Weiterverarbeitungsprozessen zahlreicher anderer Industriezweige Anwendung. Über ein Netz von Tankstellen, die unter den Namen Total oder Elf laufen, vertreibt das Unternehmen Treibstoffe an Endverbraucher, während eigene Service-Stationen auf den Flughäfen Lyon und Toulouse unterhalten werden.

Total produziert außerdem Petrochemikalien wie Plastik, Polymere und Spezial-Chemikalien und handelt mit Rohöl und weiterverarbeiteten Produkten, darunter Benzin und Flüssiggas, Heizöl, Asphalt und Schmiermitteln. (05.10.2022/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
26,88 minus
-0,67%
5,41 minus
-1,60%
56,42 minus
-2,03%
13:36 , Der Aktionär
TotalEnergies: Umfeld für Ölaktien bleibt gut - Akt [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - TotalEnergies-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marion Schlegel vom ...
13:20 , Aktiennews
Total Aktie: In selten guter Lage!
Totalenergies weist am 06.12.2022, 21:27 Uhr einen Kurs von 58.76 EUR an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter ...
04:55 , Aktiennews
Total Aktie: Bullen, ihr könnte euch freuen!
Totalenergies weist am 06.12.2022, 21:27 Uhr einen Kurs von 58.76 EUR an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter ...