Suchen
Login
Anzeige:
Di, 5. März 2024, 4:46 Uhr

UniCredit S.p.A

WKN: A2DJV6 / ISIN: IT0005239360

UniCredit: Satte Ergebniszuwächse dank kräftig gestiegener Zinserträge - Aktienanalyse


14.11.23 13:37
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - UniCredit-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:

Aaron Alber, Analyst der Raiffeisen Bank International AG (RBI), rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie von UniCredit S.p.A. (ISIN: IT0005239360, WKN: A2DJV6, Ticker-Symbol: CRIN, Borsa Italiana-Symbol: UCG, NASDAQ OTC-Symbol: UNCFF).

Dank kräftig gestiegener Zinserträge und einer weiterhin hohen Kreditqualität könne UniCredit satte Ergebniszuwächse verzeichnen. Der Ausblick für das Gesamtjahr sei angehoben worden.

UniCredit habe im dritten Quartal 2023 wie seine Mitbewerber von höheren Zinserträgen profitiert, welche dank des Hochzinsumfelds nun auch in der Eurozone Rückenwind erhalten würden. Dank der höheren Zinsen verbessere sich die Nettozinsmarge, zumal Gelder aus abreifenden Krediten zu höheren Zinsen verborgt werden könnten und die Refinanzierungskosten üblicherweise nur unterproportional ansteigen würden.

Für ein etwaiges Ansteigen der Risikokosten im Lichte der konjunkturellen Eintrübung sehe der Analyst UniCredit sowie auch den gesamten europäischen Bankensektor dank einer soliden Kapitalisierung gut gerüstet. Der Abschwung falle zudem weniger dramatisch aus als befürchtet, weshalb sich - auch dank weiterhin robuster Arbeitsmärkte - die Zahlungsverzüge bzw. Kreditausfälle in Grenzen halten würden.

Aaron Alber, Analyst der Raiffeisen Bank International AG, bestätigt seine Kaufempfehlung für die UniCredit-Aktie. Das Kursziel von EUR 28,00 (zuvor: EUR 24,00) basiere auf einem Dividend-Discount-Modell und Konsensschätzungen. (Analyse vom 14.11.2023)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Offenlegungen

3. RBI oder eine mit ihr verbundene juristische Person ist Market Maker oder Specialist oder Designated Sponsor oder Stabilisierungsmanager oder sonstiger Liquiditätsspender in den Finanzinstrumenten des Emittenten.

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity.

Börsenplätze UniCredit-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs UniCredit-Aktie:
24,885 EUR +1,06% (14.11.2023, 13:29)

Euronext Milan-Aktienkurs UniCredit-Aktie:
24,87 EUR +0,91% (14.11.2023, 13:37)

ISIN UniCredit-Aktie:
IT0005239360

WKN UniCredit-Aktie:
A2DJV6

Ticker-Symbol UniCredit-Aktie:
CRIN

Borsa Italiana-Symbol UniCredit-Aktie:
UCG

NASDAQ OTC-Symbol UniCredit-Aktie:
UNCFF

Kurzprofil UniCredit S.p.A.:

UniCredit S.p.A. (ISIN: IT0005239360, WKN: A2DJV6, Ticker-Symbol: CRIN, Borsa Italiana-Symbol: UCG, NASDAQ OTC-Symbol: UNCFF) ist eine paneuropäische Geschäftsbank und bietet ein einzigartiges Netzwerk in West-, Mittel- und Osteuropa sowie ein voll integriertes Corporate & Investment Banking. Entstanden aus der Fusion von Credito Italiano mit mehreren anderen italienischen Banken, unterhält sie heute eines der größten europäischen Finanznetzwerke. UniCredit bietet das volle Spektrum des Privatkunden- und Firmenkundengeschäfts mit Kontenverwaltung, Zahlungsverkehrsabwicklung, Vermögensverwaltung sowie Investment Banking und Management.

2005 übernahm die UniCredit S.p.A. den deutschen Hypothekenspezialisten HVB und damit auch deren Tochter Bank Austria. Damit gelang der UniCredit als erster ausländischer Bank der Aufkauf einer deutschen Bank. Er erfolgte in Form einer freundschaftlichen Übernahme mittels Aktientausch. Die ehemalige HypoVereinsbank ist heute als UniCredit Bank aktiv und bietet Finanzdienstleitungen für Privat- und Geschäftskunden und Vermögensverwaltung. (14.11.2023/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
04.03.24 , Aktiennews
Interssant für jeden Unicredit SPA-Anleger!
Der Relative Strength Index (RSI) ist ein wichtiger Indikator in der technischen Analyse des Finanzmarktes. Er misst ...
04.03.24 , dpa-AFX
INDEX-MONITOR: Uncredit ab Freitag für Bayer im [...]
ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Aktie der italienischen Bank Unicredit wird an diesem Freitag, 8. März, die Bayer-Aktie ...
01.03.24 , dpa-AFX
INDEX-MONITOR: Bayer dürfte Stoxx Europe 50 A [...]
ZÜRICH (dpa-AFX) - Der Kurseinbruch der Bayer -Aktie seit Jahresbeginn dürfte im März zu deren Ausscheiden ...