Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 2. Juli 2022, 13:44 Uhr

Uran für die Energie der Zukunft


19.05.22 09:37
Ingrid Heinritzi

Die Kernenergie sorgt für ein emissionsfreies Energieangebot. Kluge Investoren haben ein Auge auf Uranunternehmen

Rund 325 Atomreaktoren sind in der Planung, was die nötige Uranmenge fast verdoppeln würde, und 51 Kernanlagen befinden sich im Bau. Diese sollen in den nächsten fünf Jahren ihren Dienst antreten. Investitionen konzentrieren sich im Zuge der aktuellen Ereignisse auf Energieunabhängigkeit und diese Tendenz könnte sich noch verstärken. Zwei Jahre Pandemie haben zu mehr Aufmerksamkeit für die Gesundheit unseres Planeten geführt. Und wie kritisch die Versorgungslage in Sachen Energie werden kann, wenn Abhängigkeiten bestehen, zeigt die russische Invasion mit ihren vielfältigen Folgen. Lange, nicht zuletzt wegen der Tschernobyl-Katastrophe, wurde die Atomenergie verteufelt und der Uranpreis ging stark nach unten.


Heute sieht die Lage anders aus. Fukushima hat die Angst vor nuklearer Energie wieder angefacht, doch scheint die Tabuisierung der Atomkraft überwunden. Die Kernkraftwerke sind heute viel sauberer, sicherer und nachhaltiger geworden. Und gerade die Kernkraft passt gut zur Nachhaltigkeit, Atomkraft wird nicht mehr vernachlässigt. Und in Zusammenhang mit den Auswirkungen des Konflikts in Osteuropa steigt die Nachfrage nach sauberer Energie, weil die Sorgen wegen dem Klimawandel wachsen. Noch ist Zeit für Anleger auf den fahrenden Zug aufzuspringen, denn damit sind Chancen verbunden, die man sich nicht entgehen lassen sollte. So dürfte Uran laut der Meinung vieler Experten eine Schlüsselrolle im Kampf gegen den Klimawandel spielen. Dabei sein können Anleger mit einem Investment in Uranunternehmen wie IsoEnergy oder Uranium Energy. IsoEnergy ist im berühmten Athabascabecken in Saskatchewan mit mehreren Uranprojekten vertreten. Uranium Energy besitzt ein sehr großes physisches Uranportfolio sowie unter anderem sieben lizenzierte ISR-Uranprojekte. Damit ist das Unternehmen bestens aufgestellt für die Urannachfrage.


Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von IsoEnergy (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/iso-energy-ltd/) und Uranium Energy (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/uranium-energy-corp/).


Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.












powered by stock-world.de


01.07.22 , Ingrid Heinritzi
Importverbot für russisches Gold könnte Goldpreis s [...]
Neue Importe von russischem Gold in die USA sind nun nicht mehr erlaubt Die USA haben ...
01.07.22 , Ingrid Heinritzi
Heimliche Goldlager
Ob China oder auch Russland ihre Goldreserven in der tatsächlichen Höhe angeben, ...
30.06.22 , Ingrid Heinritzi
Kommunikation ist wichtig für erfolgreiche Geschäf [...]
Professionelle Kommunikation der Zukunft, digitale Interaktionen und künstliche Intelligenz, darauf ...
30.06.22 , Ingrid Heinritzi
Rohstoffaktien punkten
Für Rohstoffaktien sieht es nicht so schlecht aus, vor allem wenn man frühere Abschwünge ...
30.06.22 , Ingrid Heinritzi
Gold dient als Sicherheit
Jüngst hat die Reserve Bank of Zimbawe erklärt, dass sie Goldmünzen als Teil der Sicherheitsmaßnahmen ...

 
Weitere Analysen & News
10:19 , Claus Vogt
Rohstoffe, Energiewende und Inflation
Liebe Leser, „Rohstoffe, Energiewende und Inflation – Überblick und Bestandsaufnahme ...
10:13 , wikifolio.com
SmartUp-Talk: Erneuerbare oder fossile Energie - re [...]
SmartUp-Talk: Erneuerbare oder fossile Energie - reines Gewissen vs. reine Rendite? Wo das ...
Die Rohstoffwoche: Exxon Mobil, Newmont Mining, [...]
Das erste Halbjahr ist vorbei – und war für die Märkte ausgesprochen schlecht. Aktien, Anleihen, ...