Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 8. Februar 2023, 11:45 Uhr

Wienerberger

WKN: 852894 / ISIN: AT0000831706

Wienerberger: Höhere Guidance, aber vorsichtigerer Marktausblick - Aktienanalyse


10.11.22 15:26
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Wienerberger-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:

Bernd Maurer und Markus Remis, Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI), nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Wienerberger AG (ISIN: AT0000831706, WKN: 852894, Ticker-Symbol: WIB, Wiener Börse-Symbol: WIE) unter die Lupe.

Wienerberger habe in Q3 2022 trotz geringerer Volumina in allen Segmenten den Umsatz um 24% auf EUR 1,28 Mrd. steigern können (Akquisitionen steuerten 12% bei). Das EBITDA habe überproportional auf EUR 287 Mio. zugelegt und habe damit die Analystenschätzung um 11% übertreffen können. Adjustiert um Einmalerträge habe die Outperformance immer noch 5% betragen. Wie in den Vorquartalen hätten Preiserhöhungen die Kosteninflation überkompensieren können und der Konzern habe weiterhin von Konsolidierungseffekten aus M&A und internen Kosteneinsparungen profitiert.

Vor dem Hintergrund der starken Q1-3 Zahlen habe das Management das Gewinnziel für das GJ 2022 neuerlich angehoben. Sei mit den Q2-Ergebnissen noch ein EBITDA von über EUR 900 Mio. avisiert worden, gehe man nun von einer Spanne von EUR 950-970 Mio. aus. Die letzte Analystenschätzung habe, ähnlich wie der Konsens, bei knapp EUR 940 Mio. gelegen. Als Wermutstropfen seien jedoch die Prognosen für den Wohnbaumarkt aufgrund steigender Zinsen und schwächerer Wirtschaftsentwicklung nach unten revidiert worden. Für den Neubau werde für 2022 nun ein Rückgang von 10 bis 12% erwartet (zuvor bis zu -10%) und für 2023 stünden die Zeichen auf -15% (zuvor -10%). Wienerberger gehe jedoch davon aus, die Marktdynamik übertreffen zu können.

Die letzte Empfehlung zur Wienerberger-Aktie lautete "Kauf", so Bernd Maurer und Markus Remis, Analysten der RBI. (Analyse vom 10.11.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Offenlegungen

3. RBI oder eine mit ihr verbundene juristische Person ist Market Maker oder Specialist oder Designated Sponsor oder Stabilisierungsmanager oder sonstiger Liquiditätsspender in den Finanzinstrumenten des Emittenten.

5. Zwischen RBI oder einer mit ihr verbundenen juristischen Person und dem Emittenten war in den vorangegangenen 12 Monaten eine Vereinbarung über die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen gemäß Anhang I Abschnitte A (Wertpapierdienstleistungen und Anlagetätigkeiten) und B (Nebendienstleistungen) der Richtlinie 2014/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates in Kraft bzw. ergab sich in diesem Zusammenhang die Verpflichtung zu einer Zahlung oder zum Erhalt einer Entschädigung; wobei eine Offenlegung nur dann erfolgt, wenn dadurch die Vertraulichkeit von Geschäftsinformationen nicht verletzt wird.

6. RBI oder eine mit ihr verbundene juristische Person hat mit dem Emittenten eine Vereinbarung über die Erstellung von Anlageempfehlungen geschlossen.

7. Der zuständige Analyst oder eine sonstige an der Erstellung der Finanzanalyse mitwirkende natürliche Person oder eine sonstige natürliche Person von Raiffeisen Research besitzt Finanzinstrumente des von ihm analysierten Emittenten.

12. RBI erbrachte für den Emittenten in den vorangegangenen 12 Monaten Wertpapierdienstleistungen gemäß Anhang I Abschnitte A (Wertpapierdienstleistungen und Anlagetätigkeiten) und B (Nebendienstleistungen) der Richtlinie 2014/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates.

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivityBörsenplätze

Börsenplätze Wienerberger-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Wienerberger-Aktie:
23,50 EUR -0,68% (10.11.2022, 14:34)

Wiener Börse-Aktienkurs Wienerberger-Aktie:
23,52 EUR -0,59% (10.11.2022, 15:07)

ISIN Wienerberger-Aktie:
AT0000831706

WKN Wienerberger-Aktie:
852894

Ticker-Symbol Wienerberger-Aktie:
WIB

Wiener Börse-Symbol Wienerberger-Aktie:
WIE

Kurzprofil Wienerberger AG:

Die Wienerberger Gruppe (ISIN: AT0000831706, WKN: 852894, Ticker-Symbol: WIB, Wiener Börse-Symbol: WIE) ist ein international führender Anbieter von smarten Lösungen für die gesamte Gebäudehülle und Infrastruktur. Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent (Porotherm, Terca) weltweit und Marktführer bei Tondachziegeln (Koramic, Tondach) in Europa sowie bei Betonflächenbefestigungen (Semmelrock) in Osteuropa. Bei Rohrsystemen (Steinzeugrohre der Marke Steinzeug-Keramo und Kunststoffrohre der Marke Pipelife) zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern in Europa. Mit der Akquisition von Meridian Brick hat Wienerberger seine Position als ein führender Anbieter von Fassadenprodukten in Nordamerika weiter ausgebaut. (10.11.2022/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
04:25 , Aktiennews
Wienerberger Aktie: Das macht richtig Spaß!
An der Börse Vienna notiert die Aktie Wienerberger am 06.02.2023, 21:01 Uhr, mit dem Kurs von 28.34 EUR. Die Aktie ...
07.02.23 , Aktiennews
Wienerberger Aktie: Wunder zur Mittagsstunde!
An der Börse Vienna notiert die Aktie Wienerberger am 06.02.2023, 21:01 Uhr, mit dem Kurs von 28.34 EUR. Die Aktie ...
07.02.23 , Aktiennews
Endlich lohnt sich Wienerberger!
An der Börse Vienna notiert die Aktie Wienerberger am 06.02.2023, 21:01 Uhr, mit dem Kurs von 28.34 EUR. Die Aktie ...