Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 3. Dezember 2022, 7:52 Uhr

Wirtschaftskalender: Zentralbanken bleiben im Fokus


22.09.22 09:13
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Anbei ein aktueller Wirtschaftskalender von XTB:

Die europäischen Futures-Märkte würden auf eine schwächere Eröffnung der Sitzung auf dem Alten Kontinent hindeuten. Die Stimmung habe sich über Nacht verschlechtert, als die Händler die gestrige FOMC-Entscheidung und die Pressekonferenz von Powell verdrängt hätten. Während eine wichtige Entscheidung der Zentralbank bereits hinter uns liege, stünden in dieser Woche noch weitere Entscheidungen der Zentralbanken an.

Den Anlegern würden heute Zinsentscheidungen von vier Zentralbanken angeboten - SNB, Norges Bank, CBRT und BoE. Es werde erwartet, dass nur die CBRT die Zinssätze unverändert lasse, während die übrigen drei Zentralbanken die Zinssätze erhöhen würden. Das Hauptaugenmerk werde auf den Zinsentscheidungen der BoE und der SNB liegen. Neben den Zentralbanken würden der wöchentliche Bericht zu den Arbeitslosenanträgen sowie der regelmäßige EIA-Bericht zu den Erdgaslagern veröffentlicht.

09:30 Uhr: Zinsentscheid der Schweizerischen Nationalbank
10:00 Uhr: Zinsentscheid der Norges Bank
13:00 Uhr: Zinsentscheid der Zentralbank der Türkei
13:00 Uhr: Zinsentscheid der Bank of England

14:30 Uhr: USA - Anträge auf Arbeitslosenunterstützung. Erwartung: 218.000/ Vorwert: 213.000
16:30 Uhr: USA - EIA-Erdgaslager. Erwartung: 97 bcf/ Vorwert: 77 bcf

Reden von Zentralbankern:

- 09:00 Uhr: Ohlsson von Riksbank
- 10:00 Uhr: SNB-Präsident Jordan (Pressekonferenz nach der Sitzung)
- 13:30 Uhr: Floden von der Riksbank
- 17:00 Uhr: Tenreyro von der BoE
- 18:30 Uhr: Schnabel von der EZB (22.09.2022/ac/a/m)