Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 4. Juli 2022, 8:01 Uhr

ZEW-Umfrage: Aussichten profitieren von schwächerer Lageeinschätzung


10.05.22 14:31
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Die Stimmung der vom ZEW befragten Finanzmarktexperten und hat sich im Mai etwas verbessert, so die Experten der NORD LB.

Die Konjunkturerwartungen für die nächsten sechs Monate seien um 6,7 Punkte auf -34,3 Saldenpunkte angestiegen. Dennoch werde die aktuelle Lage erneut deutlich schlechter als im Vormonat bewertet, was insgesamt zu einem weiter pessimistischen Bild führe. Zu viele Unsicherheitsfaktoren würden sich momentan auf die konjunkturelle Entwicklung Deutschlands auswirken, als dass von einer Erholung gesprochen werden könnte. Der anhaltende Krieg in der Ukraine, neue Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus in China sowie stark angestiegene Energiepreise würden die deutsche Wirtschaft weiter in Atem halten. Die EZB werde auf ihrer Sitzung im Juli vermutlich einen Kurswechsel verkünden, um der anhaltend hohen Inflation zu begegnen. (10.05.2022/ac/a/m)