Suchen
Login
Anzeige:
Di, 4. Oktober 2022, 18:25 Uhr

Zalando hält an langfristigen Zielen fest - Beiersdorf mit soliden Zahlen - Partnerschaft von BlackRock und Coinbase


05.08.22 09:09
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Die Ankündigung, dass BlackRock (ISIN: US09247X1019, WKN: 928193, Ticker-Symbol: BLQA, NYSE-Symbol: BLK) eine Partnerschaft mit Coinbase (ISIN: US19260Q1076, WKN: A2QP7J, Ticker-Symbol: 1QZ, NASDAQ-Symbol: COIN) eingeht, die es ihren institutionellen Kunden ermöglicht, Bitcoin zu kaufen, ließ die Aktie der Kryptobörse 10% steigen, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Die soliden Zahlen von Beiersdorf (ISIN: DE0005200000, WKN: 520000, Ticker-Symbol: BEI, NASDAQ OTC-Symbol: BDRFF), u.a. getrieben von der starken Dynamik bei Nivea, hätten für ein Kursplus von 2% gesorgt.

Trotz schwächelnder Umsätze halte man bei Zalando (ISIN: DE000ZAL1111, WKN: ZAL111, Ticker-Symbol: ZAL) an den langfristigen Zielen fest. Die Aktie habe mit +13% geschlossen. (05.08.2022/ac/a/m)


 
Werte im Artikel
72,17 plus
+9,43%
22,04 plus
+8,04%
100,95 plus
+2,76%
588,35 plus
+2,73%