Suchen
Login
Anzeige:
Di, 9. August 2022, 19:41 Uhr

Comdirect Bank

WKN: 542800 / ISIN: DE0005428007

comdirect bank: Petrus Advisers macht es der Commerzbank nicht einfach - Aktienanalyse


04.12.19 10:05
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - comdirect bank-Aktienanalyse von Fabian Strebin vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär":

Fabian Strebin von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der comdirect bank AG (ISIN: DE0005428007, WKN: 542800, Ticker-Symbol: COM) unter die Lupe.

Die Commerzbank (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100) wolle im Rahmen ihrer neuen Strategie den Anteil an der comdirect von knapp 82 Prozent steigern und die Tochter komplett übernehmen. Dazu sei den Minderheitsaktionären Ende Oktober ein Angebotspreis von 11,44 Euro unterbreitet worden. Doch schon damals habe sich der zweitgrößte comdirect-Aktionär, der Investor Petrus Advisers, quergestellt.

Die Offerte sei als zu niedrig zurückgewiesen worden. Damals habe die Aktie bei über 13,00 Euro notiert. Im November habe Petrus seinen Anteil auf fast fünf Prozent hochgefahren. Jetzt melde der Investor, dass man rund 7,5 Prozent der Aktien besitze. Das Angebot der Commerzbank werde weiter abgelehnt. "Der angebotene Preis von 11,44 Euro pro Aktie liegt deutlich unter dem gegenwärtigen Aktienkurs der Bank und reflektiert den fairen Wert der comdirect nicht", habe Petrus am Dienstag erklärt.

Die Commerzbank könne nur einen Squeeze-Out bei der comdirect durchführen, wenn sie mindestens 90 Prozent der Anteile einsammeln könne. Mit der Aufstockung von Petrus könnte das schwierig werden. Bis jetzt solle man erst 0,22 Prozent der verbleibenden comdirect-Aktien gekauft haben. Bis Nikolaus (6. Dezember) laufe das Angebot noch. Bei derartigen Übernahmeangeboten sei es nicht unüblich, dass Aktionäre erst in den letzten Tagen auf die Offerte eingehen würden.

Gelinge das nicht, wolle der MDAX-Konzern eine Verschmelzung mit der comdirect durchführen. Dann würden comdirect-Aktionäre Anteile der Mutter bekommen, das Tauschverhältnis müssten Gutachter festlegen. Beide Hauptversammlungen müssten dem zustimmen. Für die Commerzbank wäre das aufwendiger und teurer.

Fabian Strebin von "Der Aktionär" rät Anlegern, die bei der comdirect bank-Aktie investiert sind, die Hälfte der Anteile über die Börse zu verkaufen. Mit dem Rest könne auf einen höheren Angebotspreis von der Commerzbank spekuliert werden. (Analyse vom 04.12.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze comdirect bank-Aktie:

Xetra-Aktienkurs comdirect bank-Aktie:
12,26 EUR -1,61% (04.12.2019, 09:10)

Tradegate-Aktienkurs comdirect bank-Aktie:
12,20 EUR -0,49% (04.12.2019, 09:22)

ISIN comdirect bank-Aktie:
DE0005428007

WKN comdirect bank-Aktie:
542800

Ticker-Symbol comdirect bank-Aktie:
COM

Kurzprofil comdirect bank AG:

Die comdirect bank AG (ISIN: DE0005428007, WKN: 542800, Ticker-Symbol: COM) ist eine der ersten Direktbanken in Deutschland und zählt zu den Marktführern im Bereich der Onlinebroker. Die Gesellschaft wurde 1994 als Direktbank-Tochter der Commerzbank gegründet hat sich von einem reinen Onlinebroker zu einer Vollbank mit einem vollständigen Leistungsportfolio für Privatkunden entwickelt. Dabei ist die Gesellschaft in den Geschäftsbereichen B2C und B2B tätig. Zu der Produktpalette der comdirect gehören der Wertpapierhandel über das Internet sowie der Handel mit Investmentfonds und Anleihen. Hinzu kommen der außerbörsliche Handel, Wertpapierkredite, steueroptimierte Kapitalanlagen und Baufinanzierungen. Die zweite Hälfte des Portfolios besteht aus Bankdienstleistungen. (04.12.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
6,82 minus
-2,82%
11.04.22 , Aktiennews
Inovio Aktie: Das kann einfach nicht wahr sein
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Inovio, die im Segment "Biotechnologie" geführt ...
21.03.22 , dpa-AFX
Bafin fordert von Banken und Brokern Tempo bei D [...]
FRANKFURT/BONN (dpa-AFX) - Der Übertrag von Wertpapieren von einem Depot in ein anderes darf nach einer Vorgabe ...
03.11.21 , Aktiennews
Damit hat keiner bei Comdirect Bank Aktie gerechn [...]
Für die Aktie Comdirect Bank aus dem Segment "Diversifizierte Banken" wird an der heimatlichen Börse ...