Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 19. August 2022, 13:16 Uhr

FinTech Acquisition Corp V

WKN: / ISIN: US31810Q1076

eToro: Börsenpläne sind fürs Erste vom Tisch


01.07.22 14:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Die Börsenpläne von eToro sind fürs Erste vom Tisch, so Benjamin Heimlich von "Der Aktionär".

Am Donnerstag sei die Frist für die Fusion mit dem SPAC Fintech Acquisition Corp. V (ISIN US31810Q1076/ WKN A2QHQ9) ausgelaufen. Insbesondere die Milliarden-Bewertung des Fintechs sei zum Problem geworden. Für die Initiatorin des SPAC sei es bereits der zweite Milliarden-Deal, der in diesem Jahr platze.

Schon Ende letzten Jahres habe die geplante Fusion kurz vor dem Aus gestanden. Nachdem eToro gegenüber den Investoren der PIPE-Finanzierung einer Anpassung der Bewertung von ursprünglich 10,4 Milliarden auf 8,8 Milliarden Dollar zugestimmt habe, sei die Frist für den Abschluss des Deals bis zum 30. Juni verlängert worden. Diese sei am Donnerstag nun ohne Ergebnis verstrichen.

Neben dem schwierigen Umfeld für Wachstumsunternehmen und Fintechs im Speziellen dürfte insbesondere der Wettbewerber Robinhood ein Bremsklotz für eToro gewesen sein. Der Umsatz der beiden Unternehmen habe sich im vierten Quartal 2021 (neuere Zahlen habe eToro bislang nicht veröffentlicht) weiter angenähert, doch hätten die Amerikaner nach wie vor fast zehnmal so viele Konten, auf die bereits eingezahlt worden sei.

Neben der desaströsen Börsen-Performance von Robinhood, das aktuell noch auf eine Marktkapitalisierung von 6,8 Milliarden Dollar komme, dürfte auch die schlechte Stimmung am Kryptomarkt zum Scheitern des Deals beigetragen haben. eToro habe sich zuletzt stark auf das Segment Krypto-Trading fokussiert.

Für die Fintech-Investorin Betsy Cohen, die hinter Fintech Acquisition Corp. V stehe, sei der geplatzte eToro-Deal bereits die zweite gescheiterte Fusion in diesem Jahr. Bereits Anfang März habe sie den Zusammenschluss mit Pico Quantitative Trading absagen müssen.

Der abgesagte Börsengang von eToro stehe sinnbildlich für das Ausmaß, in dem sich das Umfeld für Fintechs in den letzten 15 Monaten verändert habe. "Der Aktionär" habe bereits im Dezember dazu geraten, einen Bogen um die Aktie von Fintech Acquisition Corp. V zu machen. Da es unwahrscheinlich ist, dass der SPAC in den nächsten sechs Monaten ein neues Übernahmeziel findet, hat diese Einschätzung weiter Bestand, so Benjamin Heimlich. (01.07.2022/ac/a/n)

eToro ist ein Social-Trading- und Multi-Asset- Brokerage-Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung von Finanz- und Copy-Trading- Diensten fokussiert.
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
01.07.22 , Der Aktionär
eToro: Börsenpläne sind fürs Erste vom Tisch
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Die Börsenpläne von eToro sind fürs Erste vom Tisch, so Benjamin Heimlich ...
13.12.21 , Der Aktionär
eToro-Transaktion steht auf tönernen Füßen - Akti [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Benjamin Heimlich nimmt die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro unter ...
27.09.21 , Aktiennews
Fintech Acquisition V: Reicht das?
Für die Aktie Fintech Acquisition V wird am 27.09.2021, 07:18 Uhr, ein Kurs von 10.19 USD geführt.Wie Fintech ...