Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 2. Juli 2022, 0:21 Uhr

mutares AG

WKN: A0SMSH / ISIN: DE000A0SMSH2

mutares-Aktie: Gruppe stößt in neue Dimensionen vor - Kaufen! Aktienanalyse


24.04.17 16:31
SMC Research

Münster (www.aktiencheck.de) - mutares-Aktienanalyse von Aktienanalyst Dr. Adam Jakubowski von SMC Research:

Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der mutares AG (ISIN: DE000A0SMSH2, WKN: A0SMSH, Ticker-Symbol: MUX).

Im Jahr 2016 habe mutares einen Umsatzrückgang auf Konzernebene sowie einen rückläufigen Gewinn bei der Muttergesellschaft hinnehmen müssen. Die niedrigeren Erlöse hätten vor allem aus Konsolidierungseffekten im Portfolio und einer marktbedingt deutlichen Kontraktion im Segment Construction & Infrastructure resultiert, da die dort subsumierten Gesellschaften Eupec und BSL unter der Investitionszurückhaltung der Öl- und Gasindustrie gelitten hätten.

Das werde sich aber als eine Momentaufnahme erweisen, die Weichen für eine sehr positive Entwicklung im laufenden Jahr seien bereits gestellt. Mit mehreren abgeschlossenen Akquisitionen (Werke von Meca­plast, Balcke-Dürr, Aperam Stainless) und einer in Aussicht gestellten weiteren großen Transaktion (Werke von Plastic Omnium) werde die Gruppe im laufenden Jahr stark wachsen, Jakubowski taxiere den diesjährigen Umsatz inklusive weiterer pauschal berücksichtigter Zukäufe auf 1,1 Mrd. Euro, was gegenüber 2016 einem Zuwachs um 70,4 Prozent entsprechen würde.

Aber nicht nur der Konzernumsatz dürfte stark zulegen, sondern auch der für die Ausschüttungen relevante Gewinn der Muttergesellschaft. Denn dem Unternehmen sei im Februar mit dem Verkauf der Eupec Deutschland GmbH bereits ein lukrativer Exit gelungen, mindestens ein weiterer sei für den weiteren Jahresverlauf in Aussicht gestellt worden. Jakubowski gehe davon aus, dass damit die Basis für hohe Ausschüttungen geschaffen werde. Für das laufende Jahr sehe der Analyst Potenzial für eine Dividende in Höhe von 1,09 Euro je Aktie, was einer aktuellen Rendite von 7,7 Prozent entspreche. Die durchschnittliche Dividendenrendite für die Jahre 2017 bis 2019 taxiere er derzeit auf 6,4 Prozent.

Jakubowski habe das Ertragspotenzial, das aus dem Konzernwachstum und aus künftigen Exits für die Aktionäre resultiere, in seinem adjustierten DCF-Modell erfasst und sehe auf dieser Basis den fairen Wert der Aktie bei 24,80 Euro und damit deutlich über dem aktuellen Kurs.

Vor diesem Hintergrund vergibt Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, der mutares-Aktie weiterhin das Rating "buy". (Analyse vom 24.04.2017)

Börsenplätze mutares-Aktie:

Xetra-Aktienkurs mutares-Aktie:
13,845 EUR -2,88% (24.04.2017, 15:40)

ISIN mutares-Aktie:
DE000A0SMSH2

WKN mutares-Aktie:
A0SMSH

Ticker-Symbol mutares-Aktie:
MUX

Kurzprofil mutares AG:

Die mutares AG (ISIN: DE000A0SMSH2, WKN: A0SMSH, Ticker-Symbol: MUX) beteiligt sich an mittelständischen Unternehmen, um gemeinsam mit der Geschäftsführung und den Mitarbeitern den Erfolg des Unternehmens nachhaltig zu steigern und so Mehrwert zu schaffen. Dies gelingt uns, indem wir Verbesserungspotenziale entlang der gesamten Wertschöpfungskette erschließen und damit die Profitabilität der übernommenen Beteiligungen stärken. (24.04.2017/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
16,40 minus
-0,49%
13.06.22 , Der Anlegerbrief
Mutares: Hohe Dynamik und IPO-Perspektive - Akti [...]
Krefeld (www.aktiencheck.de) - Mutares-Aktienanalyse von "Der Anlegerbrief": Die Aktienexperten von "Der ...
02.06.22 , Aktiennews
Mutares Aktie: Ruhig bleiben!
Für die Aktie Mutares & aus dem Segment "Asset Management & Custody Banken" wird an der heimatlichen Börse ...
31.05.22 , Der Aktionär
Mutares: Deal-Aktivität dürfte hoch bleiben - Aktien [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Mutares-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michael Schröder vom ...