Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 21. Januar 2022, 1:11 Uhr

thyssenkrupp

WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001

thyssenkrupp: Erfreuliche Entwicklung in Q4 fortgesetzt - Aktienanalyse


19.11.21 13:25
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - thyssenkrupp-Aktienanalyse von Analyst Holger Fechner von der Nord LB:

Holger Fechner, Analyst der Nord LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Stahl- und Industriekonzerns thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF).

thyssenkrupp habe im GJ 2020/21 auf der Basis der fortgeführten Aktivitäten einen Auftragseingang von EUR 34,891 Mrd. (+41%) verbuchen können. Der Umsatz habe bei EUR 34,015 Mrd. (+18%) gelegen. Das bereinigte EBIT habe mit EUR 796 Mio. deutlich über dem Vorjahreswert von EUR -1.759 Mio. gelegen. Zu der positiven Entwicklung hätten alle Segmente (Insbesondere die Materialgeschäfte hätten von steigenden Verkaufsmengen und Preisen profitiert) mit zum Teil deutlichen Ergebnisverbesserungen beitragen können. Das den Aktionären zustehende anteilige Konzernergebnis sei mit EUR -109 Mio. trotz weiterer Verbesserungen negativ gewesen (Vj. noch EUR -5.593 Mio.; Vj. im Gesamtkonzern aufgrund des Verkaufs der Aufzugssparte EUR 9.585 Mio.).

thyssenkrupp habe im vierten Quartal 2020/21 die positive Entwicklung weiter fortsetzen können. Dabei habe der Konzern neben der Erholung des wirtschaftlichen Umfeldes von den Früchten seiner eigenen Performancesteigerungen profitiert. Trotz der bestehenden Unsicherheiten falle der weitere Ausblick erfreulich aus. Darüber hinaus habe sich der Verkauf der Aufzugsparte positiv ausgewirkt. Die dadurch eingenommenen Mittel seien zur Stärkung der Bilanz und der verbleibenden Geschäftsbereiche genutzt worden.

Die verbesserten Aussichten im Stahlbereich würden die Optionen zur Lösung der Zukunft des Stahlgeschäftes erhöhen (derzeitige Diskussion um einen Spin-Off). Positiv seien zudem die weiteren Erfolge bei der Steigerung der Performance im Gesamtkonzern zu bewerten, die durchaus Hoffnung auf einen Fortbestand dieser Entwicklung machen würden.

Angesichts der erfreulichen Meldungen bekräftigt Holger Fechner, Analyst der Nord LB, sein Rating "kaufen" für die thyssenkrupp-Aktie. Das Kursziel laute nach wie vor EUR 12,00.

Die NORD/LB richte ihre Researchaktivitäten zum Jahresende 2021 strategisch neu aus und werde daher die Coverage der thyssenkrupp-Aktie zum 31.12.2021 einstellen. Die Analysten würden diese ab dem 01.01.2022 nicht mehr beobachten und keine Einschätzung mehr für sie abgeben. (Analyse vom 19.11.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016: - Keine vorhanden.

Börsenplätze thyssenkrupp-Aktie:

Xetra-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
10,755 EUR -0,78% (19.11.2021, 13:03)

Tradegate-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
10,71 EUR -1,38% (19.11.2021, 13:17)

ISIN thyssenkrupp-Aktie:
DE0007500001

WKN thyssenkrupp-Aktie:
750000

Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TKA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TYEKF

Kurzprofil thyssenkrupp AG:

Die thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, NASDAQ OTC-Symbol: TYEKF) ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie-und Technologiegeschäften. In 60 Ländern erwirtschaftete die Gruppe im Geschäftsjahr 2020/2021 einen Umsatz von 34 Mrd. Euro. Unter einer starken Dachmarke leistet thyssenkrupp mit seinen Produkten und Services einen wichtigen Beitrag für eine bessere und nachhaltige Zukunft.

Die Qualifikation und das Engagement der 101.000 Mitarbeitenden von thyssenkrupp sind die Basis für den Erfolg des Konzerns. Mit ihren Technologien und Innovationen entwickelt die thyssenkrupp AG gemeinsam mit ihren Kunden wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für Herausforderungen der Zukunft. Man verbindet Leistungsorientierung mit unternehmerischer und sozialer Verantwortung. (19.11.2021/ac/a/d)





 
20.01.22 , Aktiennews
Thyssenkrupp Aktie: Das ist ein Hammer
Für die Aktie Thyssenkrupp stehen per 19.01.2022, 11:44 Uhr 9.94 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Thyssenkrupp ...
20.01.22 , Finanztrends
Thyssenkrupp-Aktie: Ein Tauchgang mit Potenzial!
Die Thyssenkrupp-Aktie legte am Donnerstagnachmittag um 1,6 Prozent auf 10,09 Euro zu. Der Grund: Offenbar sind die Anleger ...
20.01.22 , dpa-AFX
ROUNDUP 2: Milliardenschwerer U-Boot-Deal von T [...]
(neu: mehr Details und Hintergrund) KIEL/TEL AVIV (dpa-AFX) - Israel kauft drei weitere U-Boote in Deutschland. ...