Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 9. Dezember 2022, 17:11 Uhr

zooplus

WKN: 511170 / ISIN: DE0005111702

zooplus-Aktie: Starke Wachstumsaussichten - Kaufempfehlung bestätigt - Aktienanalyse


15.11.17 13:24
Baader Bank

Unterschleissheim (www.aktiencheck.de) - zooplus-Aktienanalyse von Aktienanalyst Volker Bosse von der Baader Bank:

Volker Bosse, Aktienanalyst der Baader Bank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Internet-Händlers für Heimtierprodukte zooplus AG (ISIN: DE0005111702, WKN: 511170, Ticker-Symbol: ZO1, Nasdaq OTC-Symbol: ZLPSF)

Die Ergebnisse hätten enttäuscht, so der Analyst. Das Wertpapier sei jedoch aufgrund der starken Wachstumsaussichten des Unternehmens attraktiv.

Volker Bosse, Aktienanalyst der Baader Bank, hat sein "buy"-Votum für die zooplus-Aktie mit einem Kursziel von 180,00 Euro bestätigt. (Analyse vom 15.11.2017)

Börsenplätze zooplus-Aktie:

Xetra-Aktienkurs zooplus-Aktie:
138,85 EUR -3,00% (15.11.2017, 12:56)

Tradegate-Aktienkurs zooplus-Aktie:
138,161 EUR -4,65% (15.11.2017, 12:41)

ISIN zooplus-Aktie:
DE0005111702

WKN zooplus-Aktie:
511170

Ticker-Symbol zooplus-Aktie:
ZO1

Nasdaq OTC Ticker-Symbol zooplus-Aktie:
ZLPSF

Kurzprofil zooplus AG:

zooplus (ISIN: DE0005111702, WKN: 511170, Ticker-Symbol: ZO1, Nasdaq OTC-Symbol: ZLPSF) wurde 1999 gegründet und ist heute gemessen an Umsatzerlösen Europas führender Internethändler für Heimtierbedarf. Die Umsatzerlöse betrugen im Geschäftsjahr 2016 insgesamt 909 Mio. EUR - davon wurden rund 74% im internationalen Geschäft erzielt. Das Geschäftsmodell wurde bislang bereits in 30 Ländern Europas erfolgreich eingeführt. zooplus vertreibt Produkte für alle wichtigen Heimtiergattungen. Zum Produktangebot zählen insbesondere Tierfutter (Trocken- und Nassfutter und Futterbeigaben) sowie Zubehör wie Kratzbäume, Hundekörbe oder Spielzeug in allen Preiskategorien.

Neben einer Auswahl von über 8.000 Produkten profitieren zooplus-Kunden zudem von einer Vielzahl interaktiver Content- und Community-Angebote. Der Heimtierbedarfsmarkt stellt ein wichtiges Marktsegment innerhalb der europäischen Handelslandschaft dar. Die Umsätze mit Heimtierfutter und Zubehör innerhalb der Europäischen Union belaufen sich auf brutto rund 26 Mrd. EUR. Für Europa wird auch weiterhin starkes Wachstum im Bereich E-Commerce erwartet. zooplus rechnet daher mit einer Fortsetzung der dynamischen Entwicklung. (15.11.2017/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
01.04.22 , Aktiennews
Generex Biotechnology Aktie: Das wird teuer!
Am 31.03.2022, 02:45 Uhr notiert die Aktie Generex Biotechnology mit dem Kurs von 0.0016 USD. Das Unternehmen gehört ...
23.02.22 , dpa-AFX
ROUNDUP/Wachstumsmarkt Haustier: Fressnapf und [...]
KREFELD (dpa-AFX) - Das Geschäft mit Haustieren brummt in Deutschland. Viele Menschen haben sich in der Pandemie ...
23.02.22 , dpa-AFX
Fressnapf will kräftig wachsen: 400 neue Märkte g [...]
KREFELD (dpa-AFX) - Die Heimtierbedarfskette Fressnapf will ihre führende Marktposition in Europa weiter ausbauen. ...