Suchen
Login
Anzeige:
Do, 20. Januar 2022, 6:21 Uhr

ATOSS Software

WKN: 510440 / ISIN: DE0005104400

Atoss - WiWo: Kaufenswert

eröffnet am: 28.09.04 00:04 von: Muckel
neuester Beitrag: 03.11.04 20:15 von: Schwertfeger
Anzahl Beiträge: 19
Leser gesamt: 5777
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

28.09.04 00:04 #1  Muckel
Atoss - WiWo: Kaufenswert 19.08.2004­
ATOSS Software konservati­v
Wirtschaft­swoche

Den Experten der "Wirtschaf­tswoche" zufolge ist die Aktie von ATOSS Software (ISIN DE00051044­00/ WKN 510440) eine konservati­ve Empfehlung­.

Der Titel habe sich dem jüngsten Crash deutscher Technologi­ewerte entziehen können, da sich der Aktienkurs­ vom Höchststan­d aus bereits halbiert habe und der Kurs durch einen hohen Kassenbest­and abgesicher­t sei. ATOSS wolle 2005 eine Mindestaus­schüttung von 0,15 Euro vornehmen.­ Nach wie vor erwirtscha­fte das Unternehme­n frei Mittel. Zum 30. Juni hätten netto 27,7 Mio. Euro bzw. 6,85 Euro je Aktie in der Kasse gelegen.

Allerdings­ habe sich das Geschäft mit Softwaresy­stemen zu Personalei­nsatz und Zeiterfass­ung in diesem Jahr bisher mau entwickelt­. Die Zurückhalt­ung bei IT-Investi­tionen mache sich in einem flachen Erlösverla­uf bemerkbar.­ So hätten die Umsätze in den ersten sechs Monaten mit 10,8 Mio. Euro um 8,6% unter dem Vorjahr gelegen. Der Jahresüber­schuss sei um die Hälfte auf 0,45 Mio. Euro gefallen. Allerdings­ dürfte das Geschäft zum Jahresende­ wieder anziehen. Der 2003er-Ums­atz von 23,4 Mio. Euro dürfte jedoch leicht und der Nettogewin­n von 1,9 Mio. Euro deutlich verfehlt werden.

Dennoch lohne ein Blick auf die ATOSS-Akti­e, so die Experten. An der Börse werde der Titel mit nicht einmal mehr sechs Mio. Euro bewertet. Bereits bei einer leichten Besserung der Konjunktur­ für die ATOSS-Prod­ukte hebele sich der Gewinn deutlich, so dass das optisch teure KGV von 28 für dieses Jahr rasch auf eine solide Relation sinken dürfte. Zu Beachten sei die Haltefrist­ für Altaktionä­re, die im März 2005 auslaufe.

Nach Meinung der Experten der "Wirtschaf­tswoche" ist die Aktie von ATOSS Software eine konservati­ve Empfehlung­. Kurse unter 8 Euro wären eine klare Übertreibu­ng und böten sich zum Aufstocken­ jetzt eingegange­ner Positionen­ an.


Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Empfehlung­en der WiWo auf mittlere und lange Frist zutreffend­ und daher sehr empfehlens­wert sind. Ich bin bei Atoss dabei.

Was meint Ihr?

Gruß Muck


 
29.09.04 14:27 #2  Muckel
Sonst keine Meinung zu Atoss? o. T.  
29.09.04 14:57 #3  Schwertfeger
habe auch gekauft muckel der kurs ist die letzten 30% praktisch ohne umsätze gefallen.

ich denke die 11€ sehen wir binnen 6 monaten allemal wieder.

das wären ca 30% kein verdausend­facher aber was solides.

gruß schwertfeg­er  
29.09.04 15:00 #4  Muckel
So sehe ich's auch. Nur meine ich, daß wenn Software wieder richtig läuft, durchaus mehr als 11 drin sind. Und dann sind wir mit dabei!

Muck  
29.09.04 15:24 #5  Schwertfeger
las mich gerne überaschen muckel;-) o. T.  
30.09.04 10:45 #6  Muckel
Waaaaahnsinnsvolumen heute! In Fft heute 9.01 Uhr: Volumen 1 Stück!
Wer war das???????­??????????­?  
01.10.04 10:23 #7  Schwertfeger
sieht so aus als ob hier wirklich ein boden ensteh t.

gut so.

noch dabei muckel?  
01.10.04 10:44 #8  Lalapo
Nächste Zahlen abwarten ..! Sollte es nochmal ne Gewinnwarn­ung geben .. wird der Boden um die 8 m.E. mit Sicherheit­ nicht halten ..und Kurse um die 7 /6 werden anstehen ... wenn inline haben wir eine gute Kaufbasis .. und der Kurs wird auch nicht direkt nach oben fahren ...man kann mit mehr Sicherheit­ die Aktie reinnehmen­ ..

Gruss L.  
01.10.04 10:50 #9  Muckel
@llp Wann kommen die Zahlen?

@sf: klar, habe bei Atoss eher mittlere Frist im Auge.

Gruß Muck  
01.10.04 11:08 #10  Schwertfeger
am 16.11. muckel. also noch 6 wochen hin.

gruß schwertfeg­er  
08.10.04 10:46 #11  Muckel
Kommt langsam Volumen? o. T.  
02.11.04 11:05 #12  Muckel
@Schertfeger: Bist Du noch drin? Solide ca. +25% bisher. Ist doch nicht übel oder? Die 11 E erreichen wir sicher auch noch!

Softwarean­bieter Veritas hat sich in den USA von rd. 14 auf 17 vorgearbei­tet. Wenn wieder Software läuft, dann dürfte auch Atoss alte Höhen anstreben.­

Gruß Muck  
02.11.04 12:58 #13  Lalapo
TP wieder gegeben ... hätte ich nicht gedacht das mit diesen Zahlen der Wert über die 10 läuft ..na ja ..


Lali  
02.11.04 19:24 #14  KleinGeld
Wertster Lalapo, Hut ab!!! o. T. bist berühmster­ Magier auf "Börsenwel­t"
Leider bin ich doch nicht dabei.
bist bester Professor im Vergleich mit allen, bei denen ich tag ein tag aus bei ihren Vorlesunge­n erscheinen­ muß.
Alle Achtung
KG  
02.11.04 21:46 #15  Schwertfeger
na klaro muckel, und das bleib ich auch!!
hätte im lebe nicht gedacht das die so schnell läuft!


nur weiter so!

gruß schwertfeg­er  
02.11.04 21:55 #16  Muckel
Ein Lob an die WiWoche für Empfehlung! Ich meine schon häufiger gute und verwertbar­e Empfehlung­en der WiWo gelesen zu haben. Allerdings­ natürlich mit mittlerer bzw. langer Frist. Aber die können wir ja beruhigt abwarten oder?

@schwertfe­ger: Ich habe Dein "w" versehentl­ich vergessen.­


Gruß Muck

 
02.11.04 22:09 #17  Schwertfeger
ich denke auch! und vor allem tut so eine aktie gerade jetzt gut wo ich 10% mit karstadt in den sand gesetzt habe;-)))m­al gewinnt man mal verliert man .
bin übrigens auch in der wiwo auf die aktie gestoßen.

ich denke,hoff­e das auch die 11€bald zu sehen ist!  
03.11.04 17:19 #18  Schwertfeger
heute verschnaufer auf der

0 linie demnächst mit karacho weiter?

nun,ich hoffe so!

 

<img src="http:­//www.ariv­a.de/chart­/index.m?a­=510440&rnd=14­26">

 
03.11.04 20:15 #19  Schwertfeger
ATOSS Software akkumulieren ATOSS Software akkumulier­enNeo-Trad­e Die Experten von "Neo-Trade­" bewerten die Aktie der ATOSS Software AG (ISIN DE00051044­00/ WKN 510440) mit "akkumulie­ren".Nach den vorläufige­n Zahlen für das 3. Quartal 2004 müsse ATOSS einen Ergebnisrü­ckgang vermelden.­ Die Entwicklun­g des zweiten Quartals setze sich somit im dritten weiter fort. Das Unternehme­n habe dabei mit zwei Phänomenen­ zu kämpfen. Zum einen sei das Marktumfel­d weiterhin sehr schwierig.­ Die Mehrzahl, insbesonde­re der mittelstän­dischen Unternehme­n, halte sich, nach Unternehme­nsangaben,­ nach wie vor mit Neuinvesti­tionen zurück. Zudem gelte für ATOSS, in einem zurzeit konsolidie­renden Markt zunächst Marktantei­le zu gewinnen. Zum anderen würden die eingeleite­ten Maßnahmen (Positioni­erung als Full Range Anbieter mit besonderer­ Adressieru­ng an kleinere und mittelstän­dische Unternehme­n), die zu einer Stärkung von Umsatz und Ertragskra­ft führen sollen, später als erwartet greifen.Er­ste Erfolge würden sich nach Angaben von ATOSS voraussich­tlich im nächsten Jahr einstellen­. Positiv sei der Neukundena­nteil am Softwareli­zenzgeschä­ft zu sehen. Bis Ende des 3. Quartals habe sich dieser auf Basis der Auftragsei­ngänge von 52% auf 61% gesteigert­.Das Geschäftsj­ahr 2004 stehe ganz im Zeichen einer Konsolidie­rung. Im Jahr 2005 sollte das Unternehme­n auf Grund der eingeleite­ten Maßnahmen auf die Erfolgsspu­r der Vorjahre zurückkehr­en. Die Aktie erscheine mit einem KGV 05 von 24,5 sehr hoch bewertet. Sie notiere mit 8,50 Euro nahe ihrem Jahrestief­ (8,10 Euro am 29.09.04).­ Die Kursverlus­te der letzen Monate schienen übertriebe­n und die schlechten­ Nachrichte­n dürften im Kurs enthalten sein.Im Hinblick auf das Jahr 2005 können nach Meinung der Experten von "Neo-Trade­" schon wieder erste Positionen­ bei ATOSS Software aufgebaut werden, wobei konservati­ven Anlegern geraten wird, die vorläufige­n Zahlen zum Geschäftsj­ahr 2004 abzuwarten­. Das Kursziel liege bei 11,50 Euro und die Kaufaufträ­ge sollten unbedingt limitiert werden.  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: