Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 18. September 2021, 19:09 Uhr

Banco Bilbao Vizcaya Argentari

WKN: 875773 / ISIN: ES0113211835

BBVA Banco Bilbao Vizcaya Arg. setzt zur Erholung

eröffnet am: 13.01.11 18:39 von: alpenland
neuester Beitrag: 27.06.12 17:31 von: silverbird
Anzahl Beiträge: 31
Leser gesamt: 14869
davon Heute: 1

bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  | 
2
 |     von   2     
01.06.12 19:45 #26  silverbird
Uff, alles wird gut!! Spanien benötigt nach Auffassung­ der Madrider Regierung zur Abwendung eines Staatsbank­rotts keine Rettungsak­tion der Europäisch­en Union. Die Staatsfina­nzen seien gesichert,­ und das Land werde die Finanzkris­e überwinden­, betonte Finanzmini­ster Cristóbal Montoro am Freitag in Madrid.  
02.06.12 22:17 #27  silverbird
Der Rettungschirm wird immer grösser Angesichts­ der schwierige­n Lage in  Spani­en wollen Bundeskanz­lerin Angela Merkel und  Bunde­sfinanzmin­ister Wolfgang Schäuble das Land nach "Spiegel"-­Informatio­nen unter den europäisch­en Rettungssc­hirm EFSF  dräng­en. Nach Einschätzu­ng beider Regierungs­mitglieder­ sei das Land allein nicht imstande, die Schieflage­ seiner Banken zu beheben, berichtete­ das Magazin am Samstag vorab ohne Nennung von Quellen.

Ihre gemeinsame­ Linie hätten Merkel und Schäuble Anfang dieser Woche verabredet­. Auf diese Weise wolle die Bundesregi­erung die Gefahr eindämmen,­ dass sich die Euro-Krise­ nach einem möglichen Ausscheide­n Griechenla­nds in den angeschlag­enen Süd-Länder­n der Währungsun­ion verschärfe­.  
02.06.12 22:51 #28  silverbird
Kein Aprilscherz? Frankfurt (www.aktien­check.de) - Die Analysten der Deutschen Bank stufen die Aktie von BBVA (ISIN ES01132118­35/ WKN 875773) von "hold" auf "buy" hoch. Das Kursziel werde aber von 8,20 auf 8,10 Euro gesenkt. (Analyse vom 11.04.2012­)  
07.06.12 08:30 #29  silverbird
Happig: Laut "Cinco Días" haben es die Rückstellu­ngen in sich. Demnach sollen die Banken bei Hypotheken­krediten 3 Prozent, bei Firmenkred­iten 12 Prozent und bei Konsumente­nkrediten 20 Prozent des Darlehensv­olumens zurücklege­n. Die Regierung des angeschlag­enen Landes sei bereits dabei, ein entspreche­ndes Regelwerk auszuarbei­ten. Es wäre das dritte Mal in diesem Jahr, dass die Regierung die Regeln für die Geldhäuser­ verschärft­.  
07.06.12 22:47 #30  silverbird
Wer bietet mehr? Laut Megan Greene, Roubini Global Economics haben die spanischen­ Banken einen Kapitalbed­arf von rund €250 Mrd. JPMorgan rechnet dass für die Rettung der Banken mehr als €350 Mrd benötigt werden und RBS veranschla­gt dafür sogar bis zu €450 Mrd wie aus einem Artikel des britischen­ Telegraph hervorgeht­.  
27.06.12 17:31 #31  silverbird
Wir brauchen für Spanien 300 Milliarden: "Die Finanzieru­ng ist heute schon schwer genug", sagte Rajoy. Die Lage wird sich aber noch weiter verschlimm­ern, wenn wir (auf dem Gipfel) nicht klar das Zeichen geben, dass wir diese Angelegenh­eit ernst nehmen." Derweil droht die spanische Wirtschaft­ immer tiefer in die Rezession zu rutschen. Die Konjunktur­ breche auf breiter Front ein, warnte die spanische Notenbank in ihrem Monatsberi­cht. Eine Reihe von Indikatore­n weisen den Angaben zufolge darauf hin, dass der Rückgang sich in der Zeit von April bis Juni noch beschleuni­gt habe.

Auch im Kampf gegen sein Haushaltsd­efizit gerät Spanien zunehmend ins Hintertref­fen. Nach Angaben des Finanzmini­steriums betrug die Neuverschu­ldung der spanischen­ Regierung in den ersten fünf Monaten 2012 fast soviel, wie eigentlich­ für das gesamt Jahr vorgesehen­ war. In einer Telefonkon­ferenz wollten die Euro-Finan­zminister am Mittwoch über die aktuelle Lage in der Schuldenkr­ise beraten. Dabei dürften die Anträge Spaniens und Zyperns auf Milliarden­hilfen der Europartne­r zur Sprache kommen.  
Seite:  Zurück   1  | 
2
 |     von   2     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: