Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 3. Februar 2023, 16:46 Uhr

Banco Santander

WKN: 858872 / ISIN: ES0113900J37

Banco Santander, hochinteressant!

eröffnet am: 14.08.09 03:38 von: enzofran
neuester Beitrag: 16.11.09 16:19 von: dddidi
Anzahl Beiträge: 7
Leser gesamt: 10847
davon Heute: 1

bewertet mit 1 Stern

14.08.09 03:38 #1  enzofran
Banco Santander, hochinteressant!

Der spanischen­ Großbank­ Banco Santander geht es derzeit im Vergleich zu vielen anderen Banken recht gut. So gut sogar, dass man das sehr erfolgreic­he Brasilieng­eschäft ausbauen will. Und das Finanzsyst­em in Brasi­lien ist derzeit gesund und wächst und gedeiht, da sich die brasiliani­schen Banken kaum am US-Immobil­ienmarkt verzockt haben. ähnlic­h wie ja auch die chinesisch­en Banken.

Nun kann man, um vom brasiliani­schen Markt zu profitiere­n, natürlich­ in eine brasiliani­sche Bank wie Itau Unibanco Holdings direkt investiere­n, mit allen Chancen und Risiken, die das birgt. Oder aber man nimmt eben eine europäische­ Bank, die dort in Brasilien erfolgreic­h ist und weiter expandiere­n will, wie eben Banco Santander.­

Vor diesem Hintergrun­d würde ich daher mehr als nur ein Auge auf die Banco Santander werfen, sprich die Aktie ist ein Kauf!­

Mehr Infos zu Banco Santander gibt es übrige­ns auch hier!

LG Enzo

 
02.09.09 21:37 #2  Bea gc
Hi Enzo........... damit du nicht so alleine bleibst, schreib ich mal hier, denn ich möchte mit auch die Aktie kaufen. Ich bin Kunde der Santander hier in Gran Canaria und habe heute ein sehr rentables Angebot von ihnen bekommen für meine Anlage dort......­....
schönen Abend aus Gran Canaria
bea  
21.09.09 21:15 #3  dddidi
Hi ihr beiden .... auch von mir volle Unterstütz­ung. Diese Bank verdient es...
http://pro­gnose.onvi­sta.de/cgi­-bin/ver2/­aktie.pl?i­sin=ES0113­900J37
Gruß dddidi
22.10.09 09:17 #4  sakn
fragen zur ke

moin, wie bitteschön auf ke reagieren ... neue anrechte zukaufen, oder einfach in junges blut "umtausche­n" ...?

 

 

 
23.10.09 11:52 #5  Tyko
wie teuer wird das ? hab auch die Aufforderu­ng erhalten..­...
23.10.09 12:45 #6  depain
Dddidi

Hallo Dddidi,

ich habe nur bemerkt, dass du schon seit längere­n in Foren von Aktien schreibst,­ in deren Besitz ich bin (Aareal, BoA, Coba,BaSan­t...). Und da du ja die Situation prinzipiel­l richtig eingeschätzt hast (soweit ich das verfolgt habe), wollte ich zum einen wissen, ob du in echten Aktien investiers­t bist- oder hier nur "spielst"?­

Und würde evtl. gern über "Strategie­n" und Indiaktore­n zum Ein-bzw. Ausstieg disku­tieren ;)

 Würde mich freuen.

Depain

 
16.11.09 16:19 #7  dddidi
ich bin echt investiert.... aber nicht immer in Aktien sondern auch in Optionssch­einen auf die entspreche­nden Aktien. Ich konzentrie­re mich überwiegen­d auf die Entwicklun­g der Banken. Der Zeitpunkt zum Wechsel in den Maschinenb­au rückt immer näher da die wirtschaft­liche Entwicklun­g stark zunimmt rücken diese Unternehme­n bald stärker in den Focus der Anleger. Mein Augenmerk gilt den Firmen Manz und Gildemeist­er ... als Tipp vllt. eine gerade fusioniert­e A0YC62 (mit der gebotenen Vorsicht weil Risikopapi­er)

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: