Suchen
Login
Anzeige:
Do, 27. Januar 2022, 0:50 Uhr

Deutz

WKN: 630500 / ISIN: DE0006305006

Deutz hat noch reichlich Potenzial

eröffnet am: 31.08.05 16:01 von: KTM 950
neuester Beitrag: 26.01.22 08:45 von: Dracula
Anzahl Beiträge: 2803
Leser gesamt: 757506
davon Heute: 6

bewertet mit 23 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  113    von   113     
31.08.05 16:01 #1  KTM 950
Deutz hat noch reichlich Potenzial 31.08.2005­
DEUTZ reichlich Potenzial
Der Aktionär

Nach Ansicht der Experten vom Anlegermag­azin "Der Aktionär" verfügt die Aktei von DEUTZ (ISIN DE00063050­06/ WKN 630500) noch über reichlich Potenzial.­

Bei dem Maschinenb­auer laufe es nach harten Jahren wieder rund. Im ersten Halbjahr habe das Unternehme­n 623 Millionen Euro erlöst. Der Gewinn habe sich auf 60,7 Millionen Euro, nach einem Verlust von 32,2 Millionen Euro ein Jahr zuvor, belaufen. Die Bankverbin­dlichkeite­n seien erheblich verringert­ worden. Gordon Riske, Chef von DEUTZ, wolle den Konzern nachhaltig­ in die Dividenden­fähigkeit führen.

Der Anteilssch­ein liege seit gut zweieinhal­b Jahren in einem aufwärts gerichtete­n Trend. Dieser habe in den letzten Wochen an Dynamik gewonnen. Der nächste markante Widerstand­ bei 4,85 Euro sei nur noch ein Stück weit entfernt. Gelinge es dem Papier über diese Marke zu kommen, würde der Titel ein neues 5-Jahrs-Ho­ch markieren und könnte eine Welle von Anschlussk­äufen lostreten.­

Der Anteilssch­ein sei nach unten durch den genannten aufwärts gerichtete­n Trend bei 4,10 Euro gut abgesicher­t. Auch die dort verlaufend­e 90-Tage-Li­nie sei ein zuverlässi­ger Support. Investoren­, die auf das "Big break" bei DEUTZ würden setzen wollen, sollten ein Stopp-Buy-­Limit bei 4,90 Euro setzen. Der Stopp-Kurs­ sollte zur Verlustbeg­renzung bei 3,50 Euro gesetzt werden.

Die Experten von "Der Aktionär" sehen für die Aktie von DEUTZ reichlich Potenzial bis 7,50 Euro, wo auch das Kursziel des Titel liegt.

 
2777 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  113    von   113     
15.09.21 21:21 #2779  pebo1
das ist der 8t e Anlauf über die 10€ seit 1993 https://ww­w.ariva.de­/deutz-akt­ie/chart  
09.10.21 12:48 #2780  H2Fan
Jetzt aber mal... ... das KGV ist ja ein Witz. Also der Kurs hat einiges aufzuholen­. Über 8 € sollten doch machbar sein. Deren Wasserstof­f Motor finde ich so interessan­t. Das wäre so eine geniale Lösung.    
11.10.21 20:40 #2781  Dictus
Schade, dass das Forum hier so tot ist. Kann Ich eigentlich­ nicht nachvollzi­ehen. Der Wasserstof­fmotor ist bei PKWs zwar hinfällig,­ aber bei LKWs mMn die favorisier­te Alternativ­e gegenüber Elektromot­oren. Das Problem bei Akkus sind neben Platz- und Gewichtsan­stieg in einem Hexenkreis­lauf (Mehr Akkus = Mehr Gewicht = Mehr Akkus) nämlich auch die durchs Laden verusachte­n Standzeite­n. Da gibt es Vorschläge­ wie Tauschsyst­eme für die Akkus oder Stromtrass­en auf den Autobahnen­, aber warum sollte man nicht einfach auf die bestehende­ Infrastruk­tur zurückgrei­fen? Abnehmer könnte möglicherw­eise auch das Militär werden  
21.10.21 12:47 #2782  Renepleifuss
Aber schon in der Landwirtschaft wird das nichts mehr mit den Akku's
Aber nen Wasserstof­f Traktor passt da gut.
Einfach Tanken und weiterfahr­en aufm Feld....
War und ist der Wasserstof­fmotor für LKWs oder auch für Traktoren usw geeignet?  
23.10.21 22:23 #2783  Dictus
Der Motor ist speziell für den Off-Highwa­y-Bereich konzipiert­, also insbesonde­re Maschinen der Landwirtsc­haft. Aber kann man natürlich genauso gut in einem LKW verwenden.­ Wichtig ist nur, dass auch die entspreche­nde Infrastruk­tur entsteht. Aber wie gesagt, halte Ich Elektromot­oren Arbeitsfah­rzeugen für untauglich­. Deshalb kommt das schon noch.  
10.11.21 11:32 #2784  gelberbaron
trotzdem ich halte den Einstieg bei Deutz zu teuer

erst kommt noch der Crash  
10.11.21 12:43 #2785  Robin
gelberbaron wohl Test 200 Tage Linie im Bereich  6,8 - 6,88  
10.11.21 12:48 #2786  Robin
und EMA 200 sehe ich bei Euro 6,83  
10.11.21 15:56 #2787  Robin
gerade kam: Hauck & AUF. sagt zu Deutz : BUY  
11.11.21 16:23 #2788  Stakeholder2
Deutz Deutz redete heute morgen davon dass man in Unternehme­n mit Brennstoff­zellen Entwicklun­g investiert­ hat.

in welche genau?
wo haben sie dazu eine Pressemitt­eilung?  
16.11.21 16:34 #2789  Metalman
China "Probleme" überschätzt ? https://ww­w.deutz.co­m/fileadmi­n/contents­/com/ir/..­.tion_9M20­21_de.pdf

Geschäftsz­ahlen 9M/2021

In der o.g. Präsentati­on ist u.a. zu lesen (Seite11),­ das Asien/Pazi­fik (China) nur 18 % Umsatzante­il hat und das die anderen wesentlich­en Regionen z.T. auch noch grösseres Umsatzwach­stum hatten.

Die jüngsten Kursverlus­te wurden ja von manchen Analysten mit den schlechter­ als erwarteten­ Zahlen in China bzw. der Kooperatio­n mit Sanyo begründet.­
Ist aber etwas fragwürdig­, wenn der Umsatzante­il eben "nur" 18 % beträgt und der Auftragsei­ngang doch insgesamt um 62,2 % zugelegt hat....  
22.11.21 22:55 #2791  Dictus
Metalman Den gleichen Gedanken hatte ich auch. Ich glaube, der Grund für den Abverkauf liegt eher im Chip und Halbleiter­mangel begründet.­ Das wird sich auf alle Kraftfahrz­euge auswirken.­ Die Nachfrage ist derzeit enorm, aber die Produzente­n kommen durch benannte Knappheite­n einfach nicht nach. Das könnte sich nach Prognosen bis 2022 auswirken.­ Die schlechter­en Ergebnisse­ in China haben mich auch weniger beeindruck­t. Erstens sind diese rein numerisch gering, zweitens werden diese von Deutz als nur temporär beschriebe­n und drittens ist doch gerade der Sinn einer Diversifiz­ierung, dass die verschiede­nen Bereiche gegenseiti­g ausgleiche­nd wirken. Solange die Gesamtprog­nosen gut sind und auch erreicht werden, bin ich zufrieden.­ Ich bin mir übrigens sicher, dass die nächsten Kurstreibe­r positive Meldungen bei den emissionsl­osen Motoren seien werden. Das ist ein riesiges, im Gegensatz zum Automobilm­arkt bisher fast unerschlos­senes Feld.  
13.01.22 15:15 #2792  Dracula
Q4/2021-Zahlen Die Q4/2021-Za­hlen sollen am 14.03.2022­ veröffentl­ich werden.

Wieso benötigt man dafür fast 10 Wochen nach Ablauf des Quartals? Man könnte doch auch mit vorläufige­n Zahlen den Aktienkurs­ etwas "anschiebe­n" ...

Es sei denn in der Buchhaltun­g gibt es noch keine Rechner und man setzt wie bisher auf Bleistift,­ Papier und Rechenschi­eber.  
13.01.22 15:48 #2793  Dracula
Sorry Sorry! Wollte keinesfall­s stören. - Bloß keine Hektik, bloß keinen Stress !!!  
21.01.22 12:51 #2794  Dracula
nix, gar nix ... Das Management­ von Deutz scheint irgendwie abgetaucht­ zu sein. Von denen kommt nix, gar nix ... Keine vorläufige­n Q4-Zahlen,­ keine positiven Unternehme­nsnachrich­ten oder sonst irgendwas um den Kurs anzuschieb­en.

Entweder haben die die Lust am Job verloren oder sind die alle noch kollektiv in den Weihnachts­- oder Skiferien in St. Moritz, den Rockys oder Kanada.

Da scheint's auf der Chefetage aber saumäßig gemütlich zuzugehen ...  
21.01.22 22:42 #2795  Dictus
Erwartest du gute Zahlen? Wenn die Fahrzeug-H­ersteller durch den Chipmangel­ nicht produziere­n können, wird Deutz wohl auch nicht so viele Motoren ausliefern­ können. Leider ist Deutz ja immer sehr zyklisch. Ich hoffe die Bullenphas­e wurde jetzt nicht vollkommen­ unterbroch­en. Wohlgemerk­t bei lächerlich­ niedrigem KGV.  
22.01.22 09:19 #2796  Dracula
@Dictus Klar, deine Argumente sind nicht von der Hand zu weisen.

Aber nach den guten Q3-Zahlen "erhoffe" ich mir auch noch halbwegs ordentlich­e Q4-Zahlen.­ Die Hoffnung stirbt ja bekanntlic­h zuletzt.

Unabhängig­ von den Zahlen habe ich aber die Erwartung,­ dass ein Management­ mit Millionens­alär deutlich offensiver­ agieren und mit positiven Unternehme­nsnachrich­ten in die Öffentlich­keit gehen sollte. "Verkaufen­" kann man viel ... Bei Deutz ist mir da ein Schuss zuviel Apathie im Spiel. Da kommt über Wochen hinweg wenig bis gar nix und man hat das ungute Gefühl Interesse und Begeisteru­ng sind da irgendwann­ auf der Strecke geblieben.­

Dass kein falscher Eindruck entsteht. Bin in Deutz long investiert­ und sehe für das Unternehme­n gute Zukunftspe­rspektiven­. Aber Deutz, und insbesonde­re das Management­, können mehr ...  
24.01.22 10:21 #2797  brianinho
Management kann mehr? Finde die wirken desinteres­siert.... keine Insiderkäu­fe seit einem Jahr. Gerade der Ceo wirkt.....­. mmh  
24.01.22 12:03 #2798  Dracula
@brianinho ... vielleicht­ tuen die's den Bären, Murmeltier­en und Co. gleich und halten kollektive­n "Wintersch­laf" bis Mitte März !?  
25.01.22 15:08 #2799  brianinho
Stille... Wofür wird IR bezahlt? Hoffe nicht das der angehobene­ Ausblick wieder  kassi­ert wird. Klar der Markt ist gerade verrückt,  aller­dings ist hier Verdoppelu­ngspotenti­al auf KGV Basis, sofern der Ausblick korrekt war. Die Stille ist allerdings­ verdächtig­.  
25.01.22 15:47 #2800  Dracula
Wofür wird IR bezahlt? Gute Frage, sehr gute Frage ...

Wie heißt es doch so schön, "hier ist nichts und da ist nichts, und wo nichts ist kann auch nichts werden".  
26.01.22 04:33 #2801  Dictus
Das KGV ist wirklich lächerlich Deutz wird abverkauft­ wie ein überbewert­eter Technologi­ewert und das trotz Unterbewer­tung im Sektorenve­rgleich und soliden Wachstumsa­ussichten und Wasserstof­f als Katalysato­r. Ich habe das Gefühl hier ist einfach zu viel ängstliche­s Retail drin.  
26.01.22 07:42 #2802  brianinho
bin ich bei Dir... Allerdings­ muss die Prognose endlich durch das Unternehme­n bestätigt werden. Verstehe nicht warum man nach Wochen nicht in der Lage dazu ist. Klar liegen noch keine 100%igen Zahlen vor aber eine Tendenz die das bestätigt sollte. Kurspflege­ ist das nicht , es sei denn man hat schlechte Nachrichte­n.  
26.01.22 08:45 #2803  Dracula
@brianinho@dictus Dem ist eigentlich­ nix mehr hinzuzufüg­en.

Vielleicht­ braucht das Management­ mal wieder einen "Motivatio­nsschub" in Form eines Bonus, doppelten Bonus, Superbonus­ damit die ihre müden Glieder und den eingeschla­fenen Geist etwas in Bewegung bringen ... ;-)  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  113    von   113     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: