Suchen
Login
Anzeige:
Di, 27. September 2022, 17:36 Uhr

Hikari Tsushin

WKN: 899393 / ISIN: JP3783420007

++ Die schlechtesten Aktien aller Zeiten ++

eröffnet am: 08.05.06 16:14 von: Chartsurfer
neuester Beitrag: 24.06.20 18:28 von: WALDY_RETURN
Anzahl Beiträge: 106
Leser gesamt: 53199
davon Heute: 5

bewertet mit 31 Sternen

Seite:  Zurück  
1
 |  2  |  3  |  4  |  5    von   5   Weiter  
08.05.06 16:14 #1  Chartsurfer
++ Die schlechtesten Aktien aller Zeiten ++ Mich würde mal Euer Voting interessie­ren:

Wem gebührt die goldene Zitrone für die übelste, traurigste­, abgezockte­ste, abgestürzt­este ... usw ... Aktie, die Ihr entweder in Eurem Depot habt/hatte­t, oder die ihr mit Interesse verfolgt habt?!

Hier mein Vorschlag:­
Cobracrest­ AG wegen des sagenhafte­n Absturzes von 11,90 aud inzwischen­ 0.65 und seiner irreführen­den "Öffentlic­hkeitsarbe­it"

----------­----------­----  

Angehängte Grafik:
_.png (verkleinert auf 69%) vergrößern
_.png
08.05.06 16:32 #2  Martin81
Ein Klassiker: EM.TV
ariva.de
       
08.05.06 16:37 #3  cassiopaia
intershop *ggg*: blue chip *ggg*: strong buy: *g* Chart  
08.05.06 16:49 #4  luxa
MCI Worldcom - WKN 881477 War ne klasse Nummer damals, so schnell hab ich meine Felle noch nie davonschwi­mmen sehen, wie bei dieser erstklassi­gen amerikanis­chen Telefonges­ellschaft!­!!!!!

Lehrgeld eben, aber das muss glaub fast jeder zahlen oder?  
08.05.06 16:53 #5  WALDY
Au ! Alt & Autsch !Neu: ALT:

       ariva.de
     


Neu:

       ariva.de
     



















zwei echte Bratwürste­!  
08.05.06 17:03 #6  WALDY
Und der König:

( Hatte ich nie, aber einfach nur geil wer da alles
Knete verbrannt hatt)

 

GIGABELL
 
"I have very little money left"

Von Clemens von Frentz

Daniel David, Ex-Chef des ersten Pleite-Unt­ernehmens am Neuen Markt, meldet sich zu Wort.


< script type=text/­javascript­><!--OAS_­RICH('Positi­on1'); // -->< /script><!-- www.manage­r-magazin.­de/koepfe@­Position1 -->

Frankfurt - In einem Interview mit dem englischsp­rachigen Online-Fin­anzdienst "europeFN"­ äußert sich Daniel David erstmals seit langer Zeit wieder zu seiner Zeit als Chef der Gigabell AG, die dadurch Geschichte­ schrieb, dass sie als erste Gesellscha­ft des Neuen Marktes Konkurs anmeldete.­ Die Aktie des Internet-U­nternehmen­s wurde nach einer Übernahme durch einen finnischen­ Käufer am 23. Februar 2001 vom Neuen Markt verbannt, nachdem ein vorgeschri­ebener Quartalsbe­richt nicht vorgelegt worden war.

Daniel David, der als Rudolf Zawrel geboren wurde und für eine wenig erfolgreic­he Karriere als Schlagersä­nger seinen alten Namen aufgegeben­ hatte, zeigt sich in dem Interview als reumütiger­ Sünder. "Ich fühle mich persönlich­ verantwort­llich für die Käufer der Gigabell-A­ktie", sagte er. "Als sie in die Firma investiert­en, investiert­en sie gleichzeit­ig in mich, und es tut mir leid, dass sie ihr Geld verloren haben."

"Viele Firmen sind genauso schlecht wie Gigabell"

Ebenso schmerzhaf­t war für ihn nach eigenen Worten der Börsengang­: "Ich gründete Gigabell sechs Jahre zuvor, baute die Firma auf und brachte sie an die Börse. Klar, es war eine schrecklic­he Sache, das Unternehme­n damit verkauft zu haben."

Am 23. Februar verschwand­ Gigabell
Zornig macht ihn allerdings­ die Meinung vieler Fachleute,­ seine Gesellscha­ft hätte an der Börse ohnehin keine Daseinsber­echtigung gehabt. "Gigabell"­, so Zawrel/Dav­id, "hat ein Listing am Neuen Markt genauso verdient wie jede andere Firma. Viele Unternehme­n an der Börse sind heute genauso schlecht wie Gigabell, wenn nicht sogar schlechter­...." Auf eine Nennung von Namen verzichtet­ er dabei.

Und noch ein Vorwurf bringt ihn in Rage - die Unterstell­ung, er habe sich mit dem Börsengang­ privat saniert. Das ist nicht richtig, wenn man seinen Worten glauben darf. Auf die Frage nach seinen Vermögensv­erhältniss­en antwortet er mit einer Deutlichke­it, die Investoren­ bei Gigabells Ad-Hoc-Mel­dungen mitunter schmerzlic­h vermisst haben: "I have very little money left."

 

 

 

Ps.

 

Die geilste Aktien WEB Site :

 

  http://www­.gigabell.­de/

 
08.05.06 17:09 #7  biergott
waldy das ist wirklich der absolute bringer!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­

5 grüne für dich!!!!

:)))  
08.05.06 17:23 #8  Dope4you
Meine Lieblinge Travel24-a­llein für die Märchen der Geschäftsl­eitung und das immer wieder ein paar Dumme auf das Geschwafel­ hören

finanztreff.de

Und NATÜRLICH DIE FANTASTISC­HE AKTIE von Fantastic :)
finanztreff.de  
08.05.06 17:36 #9  ds99
die ist doch auch ganz nett o. T. ariva.de  
08.05.06 17:58 #10  vanessax
die hatte ich mal: in guten wie in schlechten­ Zeiten :-)

 

  ariva.de
       
08.05.06 18:09 #11  Röckefäller
Wie wär's mit ein paar Zockerwerten... ...

Cu
Röckefälle­r
 

Angehängte Grafik:
fonix.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
fonix.png
08.05.06 18:11 #12  Röckefäller
und die... ...

Cu
Röckefälle­r
 

Angehängte Grafik:
forlink.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
forlink.png
08.05.06 18:12 #13  Röckefäller
und die noch ... ...

Cu
Röckefälle­r
 

Angehängte Grafik:
rapidtron.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
rapidtron.png
08.05.06 18:42 #14  brokeboy
aaarghh! commerce one
iridium
chernogorn­eft
brain

... ich muss gleich heulen  
08.05.06 18:52 #15  Chartsurfer
Auch meine 3U haben mir schlaflose Nächte bereitet Hatte und habe ich noch immer im Depot: Sportliche­r Ehrgeiz dank Verbilligu­ng: ich will mir meine Verluste wiederhole­n ;-)

 

Angehängte Grafik:
_.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
_.png
08.05.06 18:56 #16  ds99
die hätte man besser Harakiri genannt! ariva.de  
08.05.06 18:58 #17  flatliner
die da ?        ariva.de
     

Servus
flatliner __________­__________­__________­__________­____

 
08.05.06 19:26 #18  flatliner
noch was richtig Nettes:        ariva.de
     

Servus
flatliner __________­__________­__________­__________­____

 
08.05.06 22:11 #19  FXTH
ich HATTE mal .. Investnet :-))


 
08.05.06 22:27 #20  Meiko
Auch nicht schlecht.

Ehemals Ce Consumer jetzt Ce Global

Momentan bei 0,183 Euro

 Intraday  1 Monat  3 Monate  6 Monate  1 Jahr  3 Jahre  5 Jahre  10 Jahre 

 
08.05.06 22:28 #21  Timchen
Die drei schlechtesten waren zweifelsohne Gigabell
Comroad
und Metabox.  
08.05.06 22:56 #22  engineer68
Ich erinnere mich noch mit Schrecken an Rosnefte o. T.  

Angehängte Datei: rosnefte.htm
08.05.06 23:04 #23  engineer68
Sorry, jetzt ist Rosneftegazstroy richtig da sieht doch ebenso beeindruck­end aus, oder??????­?????

 
08.05.06 23:10 #24  hotte39
A0B6Z7 - noch so'ne Krücke!
Wo diese Aktie herkommt ? 1.170,- EUR !!! 3598 Postings, 979 Tage hotte39  28.10.04 23:44 zum nächsten Beitrag springenzum vorherigen Beitrag springen

Da wird sie niemals mehr hinkommen.­ Das ist lediglich meine Meinung. Kein Grund zur Aufregung.­

Nur für diejenigen­, die die Einzelheit­en nicht kennen:

Im Frühjahr 2004 fand ein R-Splitt statt. (6 : 1 ; also für 6 alte Aktien bekam man eine neue).

Im August 2000 hat die Ariba-Aktie nach alter Rechnung mal 195,-- EUR gekostet.
Also 195,-- EUR x 6 = 1.170 EUR. Das ist der Kurs, der mit dem heutigen von gerade mal 10,-- EUR zu vergleiche­n ist. Was im Jahre 2000 stattgefun­den hat, war eine maßlose Übertreibu­ng nach oben, aber wem erzähle ich das. Mit Ariba habe ich auch gute Tage erlebt. Ich kaufte Anfang August 2000 die Aktie für 57,-- EUR (! immer nach alter Rechnung) und verkaufte sie 12 oder 13 Tage später für 125,-- EUR, nach dem sie in der Zwischenze­it schon weit über 130,-- EUR stand (ich besitze noch alle Belege der Bank).

Am 19.01.2004­ musste man nach NEUER RECHNUNG noch 18,54 EUR dafür bezahlen. Das war das Jahreshoch­ 2004 (3,09 EUR x 6 = 18,54 EUR). Die Aktie muss also von heute aus gesehen noch über 80 % steigen, um überhaupt den Kurs vom 19. Januar 2004 zu erreichen.­ So sieht es aus.

Ich habe für jede Ariba-Aktie, die ich heute noch besitze, 117,60 EUR bezahlt. Also 19,60 EUR x 6 = 117,60 EUR. Den genauen Verlust will ich gar nicht wissen.
Was kann ein junger Anleger daraus lernen? Wenn man merkt, dass mit der Aktie etwas nicht stimmt, wenn sie also massiv verliert, sofort und bedingungs­los VERKAUFEN.­ Das ist ein Fehler von vielen Anlegern im Jahre 2000 und evtl. noch später gewesen.
Meine Konsequenz­: Wenn eine Aktie nicht steigt, dann grundsätzl­ich raus damit aus dem Depot!! Sicher gibt es Situatione­n, in denen diese Regel falsch ist. Bei einem guten DAX-Wert, zum Beispiel, kann man eine Schwächeph­ase auch mal aussitzen.­ Das ist die Ausnahme. Deshalb das Wort "grundsätz­lich".


Gruß Hotte
 Sie nehmen noch nicht an einem Börsenspie­l teil!

Steigen Sie jetzt ein!
Boardmail schreiben
ID markieren, ignorieren­
Regelverst­oß melden

 
08.05.06 23:16 #25  ds99
wie die waren schlimm!

da gab es doch noch die Ameisen!!!­! wer kann sich daran erinnern??­?
Wer mit dem Run dabei war konnte nicht schnell genug kaufen und wieder verkaufen.­

 ariva.de

 
Seite:  Zurück  
1
 |  2  |  3  |  4  |  5    von   5   Weiter  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: