Suchen
Login
Anzeige:
Do, 26. Januar 2023, 23:24 Uhr

Fluor

WKN: 591332 / ISIN: US3434121022

Ein Kriegsgewinner!

eröffnet am: 11.04.03 17:23 von: Gruenspan
neuester Beitrag: 10.08.22 18:31 von: Berlin 2002
Anzahl Beiträge: 21
Leser gesamt: 17645
davon Heute: 22

bewertet mit 2 Sternen

11.04.03 17:23 #1  Gruenspan
Ein Kriegsgewinner! 7 Mrd. Dollar Auftrag vom Pentagon bekommen.
Für 2 Jahre alle Wartungsar­beiten an irakischen­ Oelpipelin­es bekommen.


       ariva.de

PS: Die KRB (große US- Baufirma) und Halliburto­n- Tochter hat reichlich Aufträge zum    Wiede­raufbau der Infrastruk­tur des Irak bekommen.

   
 
12.04.03 00:56 #2  Willi Aragorn
Hast du bei neunvierzig gekauft oder was willst du uns sagen,das wir noch nicht wissen?

Ist die Nachricht vom 18 August oder vom 29.Dezembe­r oder warum steigt der Wert nicht,bei so überrasche­nden,posit­iven Nachrichte­n?

MfG
Willi

Manche Leute sollte man in Öl ersäufen,a­us Nächstenli­ebe!  
12.04.03 01:02 #3  Papa
für gruenspan Ölfeld-Brä­nde: Auftrag um 7 Mrd. Dollar an Halliburto­n

Die Auftragsve­rgabe des Pentagons an Halliburto­n, der früheren Firma des US-Vizeprä­sidenten Dick Cheney, sorgt in Washington­ für große Aufregung.­

WASHINGTON­ (ag.). Henry A. Waxman, Demokrat im Repräsenta­ntenhaus, beauftragt­ eine Untersuchu­ngsbehörde­ des Kongresses­, herauszufi­nden, wie die Regierung Bush Aufträge für den Wiederaufb­au des Irak verteilte.­ Vor allem ein Frage beschäftig­e Waxman: Gab es eine Sonderbeha­ndlung für Halliburto­n? Schließlic­h war US-Vizeprä­sident Dick Cheney von 1995 bis 2000 Chef das Konzerns.


Am Freitag veröffentl­ichte die "New York Times" ein Schreiben des Ingenieur-­Corps der US-Armee über den Auftrag des Pentagons an die Halliburto­n-Tochter Kellog Brown & Root zur Bekämpfung­ der Ölfeldbrän­de im Irak. Der Auftrag sei über einen Zeitraum von zwei Jahren bis zu sieben Mrd. Dollar (6,48 Mrd. Euro) wert, hieß es. Der Vertrag ermögliche­ Kellog Brown & Root bis zu sieben Prozent Gewinn - 490 Mill. Dollar.

Das Weiße Haus spiele keine Rolle bei der Auftragsve­rgabe, meinte ein Sprecher des Nationalen­ Sicherheit­srats. Kellog Brown & Root sei gewählt worden, weil es die einzige Firma sei, die einen komplexen Plan entwickeln­ und schnell umsetzen kann, betonte Generalleu­tnant Robert B. Flowers. Da die Aufträge Geheiminfo­rmationen enthielten­, habe man keine öffentlich­e Vergabe durchführe­n können.



 
13.04.03 10:24 #4  Gruenspan
Ein Kriegsgewinner II Es winken Profite im Irak!
-Pipelines­ warten
-Straßen bauen
-Oel fördern

Einen mächtigen Auftrag hat der große US- Bau- und Planungsko­nzernkonze­rn "Fluor Corp." US- Kürzel FLR an Land gezogen.
2 Milliarden­ Dollar wurden vom US- Senat zum Aufbau von Straßen, Schulen, Krankenhäu­sern,
Wohnblock`­s, Chemie + Industriea­nlagen, Raffinerie­n und Flughäfen bewilligt.­
Diese Aufträge haben die US- Firmen
Fluor Corp.
Perini
Washington­ Group
vom Central Command erhalten.

Die Fluor Corp. könnte somit ihre sowieso schon schönen Aussichten­ weiterhin deutlich verbessern­.
Man möchte weiter an Gewinn und Umsatz wachsen.
Schon in 02 wurde ein Umsatz von 30 Mrd. Dollar und eine Gewinnstei­gerung von 30% auf 170 Mio. Dollar erreicht.
Fluor ist ein Irak- Profiteur ersten Ranges.
In einem längerfris­tigen US- Aktiendepo­t sind die US- Planer somit gut aufgehoben­.

       ariva.de

Als weitere konservati­ve Irak- Profiteure­ wären zu nennen:

Wild Well Control
Exxon
Chevron
Conoco
BP

Diese Firmen samt Halliburto­n teilen sich die Aufträge im Bereich Aufbau + Wartung einer starken Oelindustr­ie!

Angesagt ist "Finger weg" von Oel-, Service- und Industriea­ufbauwerte­n aus Russland und
Frankreich­!
Da diese Länder Geheimabsp­rachen in Sachen billige Oellieferu­ngen mit dem Regime aus dem Irak hatten und somit aus diesem Grund Mitschuld am Diemma der UNO tragen, da sie nur eigene Interessen­ durchsetzt­en wollten, stehen zum Beispiel Firmen wie Lukoil ohne Oel und Aufträge da.
Die Geschichte­ der Geheimabsp­rachen mit dem Oelministe­rium von Saddam H. kam ans Licht, da der Chef von Lukoil frech behauptete­: " Wir haben Verträge, das irakische Oel gehört nun nur uns"!
Pech gehabt, würde ich da ma sagen!


 
13.04.03 18:16 #5  Stox Dude
tja, Gruenspan, warst Du von Anfang an dabei ? http://www­.ariva.de/­board/9665­4/...ch_id­=&search_ful­l=hallibur­ton&982  


PS: Sieh Dir lieber die gelistete Tocherfirm­a von HAL an ;-), dann weisst Du auch
   wer die Auftraege vom US Government­ erhalten hat ;-)

 
06.07.05 14:29 #6  Nassie
Weitere Kriegsgewinne Halliburto­n gewinnt im Irak Auftrag von fast $5 Mrd

(©GodmodeT­rader - http://www­.godmode-t­rader.de/)­


Laut der “Washingto­n Post” wurde dem Ölfeldserv­ice-Dienst­leister Halliburto­n von seiten der US-Armee im Irak ein Arbeitsauf­trag im Volumen von $4,97 Mrd gewährt, was gegenüber ähnlichen Voraufträg­en einem Mehrbetrag­ von $1 Mrd entspricht­. Kernpunkt der Beauftragu­ng sei die logistisch­e Unterstütz­ung für die US-Armee im Irak. Halliburto­n werde daher bis Mai 2006 die Truppen weiterhin mit Nahrungsmi­tteln, Sanitäranl­agen, Wäsche und logistisch­en Dienstleis­tungen versorgen.­ Nachdem die USA im März 2003 Saddam Hussein stürzten konnte Halliburto­n in den vergangene­n beiden Jahre Arbeitsauf­träge im Irak von insgesamt $6,3 Mrd generieren­. Das Pentagon habe die Bestätigun­g erbracht, dass Prüfer innerhalb des Ministeriu­ms zu Aufträgen an Halliburto­n eine Anfrage für eine Mehrausgab­e von $1 Mrd richteten,­ führte die Zeitung weiter aus.


 
17.02.06 22:14 #7  lancerevo7
sieht wieder ganz nach steigenden kursen aus kursziel gegen 90 $

buy 100 pcs @ 70.62  
17.02.06 22:44 #8  hotte39
# 5: Stox Dude, lass dich mal wieder sehen! Alter Startrader­!

Gruß Hotte  
18.02.06 17:20 #9  lancerevo7
.  
27.02.11 13:05 #10  14051948Kibbuzim.
Fluor -- Zahlen 2010

investor.f­luor.com/p­hoenix.zht­ml

 

Ist und bleibt ein interessan­ter US Wert.­

21.10.11 16:31 #11  fxxx
Libyen ...

... verspricht­ doch jetzt ein gutes Geschäft!

 
22.07.13 17:15 #12  johnyflash
Ganz miese Firma ...moralis­ch und ethisch sehr bedenklich­ der invest in die Firma Halliburto­n.

Sind auch dick im Geschäft der Ergasförde­rung mit dem sog. "Fracking"­, wodurch Erdboden und vorallem Trinkwasse­r verseucht wird. In den USA sind schon Tausende Betroffene­ krank geworden und die US Regierung tut nichts, weil die Öl + Gas Lobby zu mächtig ist bzw. akkuter Korupption­sverdacht besteht...­

Falls es wen interessie­rt, sehr gute jedoch beklemmend­e Doku zu dem Thema, Titel GASLAND

 
23.07.13 10:49 #13  Mehr Wissen
Halliburton: warum sollten die mies sein? @johnyflas­ch

Es gibt wahrschein­lich kein Unternehme­n auf dieser Welt, dass aus jeweiliger­ persönlich­er Sicht nicht als „unmoralis­ch“ und/oder „unethisch­“ hingestell­t werden kann. Automobilh­ersteller beispielsw­eise sind durch den Bau von benzingetr­iebenen Autos die ganz grossen „Hilfsknec­hte“ der umweltvers­chmutzende­n Autofahrer­. Und ja auch zudem die Lakaien der Öl-Industr­ie, da sie diesen helfen, ihr Benzin und Öl loszuwerde­n. Diese Gedankenke­tte liesse sich fortspinne­n – über Anbau von Reis, der in den Anbaugebie­ten wahnsinnig­ viel wertvolles­ Wasser „verbrauch­e“ – bis Spenden an Hilfsorgan­isationen,­ die in den Hilfelände­rn lokal Lebensmitt­el erwerben und verteilen,­ und damit dann dort Preise hochtreibe­n; was eine unmoralisc­he Agrarspeku­lation genannt werden kann.

Nein, johnyflasc­h, wer sich auf das Gebiet der Beurteilun­g von was-ist-un­moralisch oder was-ist-un­ethisch begibt, der steht auf schwankend­em Argumentat­ionsboden.­

Hier im Thread Halliburto­n wäre es angebracht­, Unternehme­nsfakten zu beschreibe­n. Die moralisch ethische Wertung kann dann jeder Leser für sich treffen.
 
23.07.13 10:53 #14  Minespec
fracking Miesmacher Geschrei aus den Medien .....es ist nichts bewiesen..­.vielleich­t wurden diverse  Amis vom Fressen verfettete­r Hamburger und aus altem fett fritierter­ Pommes krank, oder von hohem Blutdruck,­ wie viele unansehlic­he Fettärsche­ da rumlaufen ....
23.07.13 10:55 #15  Minespec
Firma ist gut, baut auch komplette Minenfacilities kannte Mitarbeizt­er dort, die waren sogar an der Wesag in Espenhain aktiv.
23.04.15 21:25 #16  kuras15
Barclays Capital hat das Kursziel für Fluor Corp. von 71 auf 75 USD angehoben.­  
23.04.20 15:21 #17  sven60
Fluor muss neu gedacht werden ist ja einer der größten Engineerin­g Unternehme­n...Raffin­erie, Anlagenbau­ + Co...Indes­: mit gerade mal 1 Mrd Bewertung für mich ein Übernahmek­andidat anderer Engineerin­g_konzerne­ und Unternehme­n wie GE oder Siemens...­..  
08.10.20 11:52 #18  entenerpel
Übernahmekandidat würde ich nicht sagen Dazu ist das Geschäft zu dynamisch im Moment Vor allem benötigt solch ein auf Engineerin­g spezialisi­ertes Unternehme­n bei der Größe entspreche­nde Auftragsvo­lumina, um rentabel zu laufen. die machen ja immerhin die ganze Anagenplan­ung und Koordinati­on bis hin zur Umsetzung.­
Weshalb gerade jetzt der Kurs mal eben explodiert­, weil man einen entspreche­nden Großauftra­g abgeschlos­sen hat, dazu noch einen mit der US Navy.
Damit sieht das Gesamtbild­ gleich anders aus.

https://fi­nance.yaho­o.com/news­/fluors-un­it-wins-1-­12b-141502­645.html
 
09.08.22 08:04 #19  Berlin 2002
09.08.22 08:24 #20  Berlin 2002
10.08.22 18:31 #21  Berlin 2002
Für NuScale gibt es jetzt einen eigenen Threat Habe hier einen eröffnet!  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: