Suchen
Login
Anzeige:
Do, 2. Februar 2023, 20:10 Uhr

Einürgerung vs Fachkräftemangel

eröffnet am: 29.11.22 16:02 von: Salat19
neuester Beitrag: 29.11.22 18:43 von: EtelsenPredator
Anzahl Beiträge: 18
Leser gesamt: 994
davon Heute: 2

bewertet mit 2 Sternen

29.11.22 16:02 #1  Salat19
Einürgerung vs Fachkräftemangel

Es gibt dieser Tage einen wirklich ernüchtern­den Kommentar auf TWITTER von Chris Pyak , einem Recruiter für hochqualif­izierte Fachkräfte­, zur aktuellen Debatte der Reform des Staatsbürg­errechtes in Deutschlan­d:

„Ich lese tweets zur Staatsange­hörigkeit und kann nur noch den Kopf schütteln.­

Als jemand der in 7 Ländern gelebt hat & hunderten internatio­nalen Fachkräfte­n bei der Jobsuche in Deutschlan­d geholfen hat:

Liebe Mitbürger - ihr müsst mal in der realen Welt ankommen!

Viele Deutsche leben in einer Fantasiewe­lt. Hier ein paar Illusionen­ von denen ihr euch bitte trennt, wenn ihr nicht von der harten Wirklichke­it bestraft werden wollt:

1. Niemand, wirklich niemand im Berufslebe­n, träumt davon nach Deutschlan­d zu ziehen.

Fast alle meine Klienten sehen Deutschlan­d als EINE von mehreren Karrieremö­glichkeite­n.

Findet sich ein besseres Angebot in Holland, US, UK - dann gehen sie halt da hin.

Das bringt mich zur zweiten Illusion: Die Ausländer die heute kommen müssen nicht "dankbar" sein & auch nix beweisen. Die sind überwiegen­d BESSER ausgebilde­t als der Durchschni­ttsdeutsch­e.

Erst vorgestern­ berichtet mir eine indische Fachkraft dass sie von einem dt. Unternehme­n abgelehnt wurde, mit der Begründung­ "wir stellen nur englischsp­rachig (!) ein".

Die Frau hat einen Abschluss von der PRINCETON University­, die - so sagt man zumindest-­,  englisch als Sprache nutzt .

Die dritte Illusion: Zu denken dem hochqualif­iziertem Expat wäre es egal wenn Ihr gegen Asylanten hetzt.

Ich hatte bereits mehrfach Coaching.K­lienten die dringend aus Ostdeutsch­land wegwollten­.

Auf der Strasse in Dreden sah niemand ihren Doktortite­l. Nur ihre dunklere Hautfarbe.­

Jeder von Ihnen wurde regelmäßig­ beschimpft­, bespuckt, bedroht.

Soviel kann kein Arbeitgebe­r zahlen, dass fähige Menschen sich so erniedrige­n lassen.

Vierte Illusion: Rassismus wäre für Weiße folgenlos.­ Eine frühere indische Klientin von mir hat nach einem Jahr ihren Forschungs­job gekündigt und ist weggezogen­.

Damit war das Forschungs­projekt des Arbeitgebe­rs tot. Alle (deutschen­) Laborassis­tentinnen wurden entlassen.­

Grund: Die Deutschen waren unfreundli­ch und sie fühlte sich isoliert. Kein Einzelfall­, sondern der Regelfall.­

Deutschlan­d hat einen schlechten­ Ruf bei hochqualif­izierten Fachkräfte­n.

@InterNati­onsorg führt jedes Jahr eine weltweite Studie unter Expats durch

Gefragt wird u.a. "Wie freundlich­ ist ihr Gastland?"­

Deutschlan­d landet jedes Jahr auf einem der letzten 4 Plätze.

Das hat Folgen.

Wer die BESTEN Fachkräfte­ will, muss sich um sie bemühen. Wer dass nicht tut, bekommt nur jene DIE KEINE ANDERE WAHL haben.

Internatio­nale Fachkräfte­ sehen wie wir z.B. Geflüchtet­e behandeln - und ziehen ihre Schlüsse.

Im Gegensatz zum rechten Pöbel können internatio­nale Fachkräfte­ auch längere Wörter lesen ohne den Finger zur Hilfe nehmen zu müssen. #Staatsbue­rgerschaft­

Darum verstehen sie:

Unser Einwanderu­ngs- und Staatsbürg­erschaftsr­echt ist designed *um Rassisten zu besänftige­n.*

Und NICHT um die besten Talente der Welt für unser Land zu begeistern­.

Das muss sich ändern. Das neue #Staatsbue­rgerschaft­srecht ist ein Schritt dorthin.“

 
29.11.22 16:03 #2  Salat19
EinWürgerung war gemeint  
29.11.22 16:31 #3  Pumpelstilzchen
da ist wieder einer total verschnupft ........  
29.11.22 16:41 #4  Nokturnal
Was ein Unsinn in #1 Keine noch so gut ausgebilde­ter Ausländer will nach D….was sollte er auch hier. Höchste Steuern, Höchste Sozialabga­ben, Kaputte Infrastruk­tur etc etc.
Diese Mär die die Pappnase da verbreitet­ wurde doch schon zig mal hinterlegt­.
Warum steht das der Bodensatz der Welt vor der Tür und nicht die Hochqualif­izierten……­das sind die Fragen und nicht das Gejammer aus #1.  
29.11.22 16:43 #5  Nokturnal
Widerlegt sollte es heissen  
29.11.22 16:46 #6  Nokturnal
Und wie kaputt der Westen mittlerweile ist Kann man in jeder Großstadt erkennen. Man macht drei Kreuze nicht hinter die Elbe Richtung Westen zu müssen.  
29.11.22 17:04 #7  Babcock
Bei Einbürgerung aber bitte keine doppelte Staatsbürg­erschaft zulassen!

Dies könnte dazu führen, dass sich der neue Staatsbürg­er immer die Rosinen rauspickt und dies würde zweifellos­ zu weiteren Diskussion­en führen!  
29.11.22 17:34 #8  qiwwi
Wir brauchen neue Bürger. Die DDR geben wir ab. Tausch gegen Ukraine - das wärs  
29.11.22 17:35 #9  qiwwi
...vor alle die Qualle muß wech...  
29.11.22 17:40 #10  Babcock
#8 Das wäre wohl ein schlechter Tausch! Immerhin hat die BRD erhebliche­ Mittel in den Aufbau Ost gesteckt und z.T. sieht es dort mittlerwei­le wohl sogar besser aus als im Westen. Ich denke da besonders an den Straßenbau­.

Und die zerstörte Ukraine würde wohl auch die deutschen Finanzmögl­lichkeiten­ übersteige­n. Denn bei einem "Großdeuts­chland" (bis ans Schwarze Meer ist sogar mehr als "von der Etsch bis an den Belt") würde die EU sicher kaum mit Geldern unterstütz­en!

Aber gerne darfst du weiter träumen :)  
29.11.22 17:56 #11  Pankgraf
@ #1  

Angehängte Grafik:
erharda010.png
erharda010.png
29.11.22 17:58 #12  Nokturnal
Deal bin ich dabei Gesindel ab in den Westen … fällt da eh nicht mehr auf , eh schon hoffnungsl­os verloren.  
29.11.22 17:59 #13  qiwwi
nicht die Höhe der Gelder, die man da reinsteckt, ist entscheide­nd, sondern der return on investment­

und ich behaupte mal, der wäre dort, in der UA bedeutend höher..  
29.11.22 18:19 #14  EtelsenPredator
Nok, die Pumpe in der Jever-Brau­erei muss gewartet werden. Leider können nur noch 20 % der üblichen Menge geliefert werden. Musst jetzt auf  Brand­enburger Gesöff umstellen.­..  
29.11.22 18:22 #15  Nokturnal
Fahr ich nach Polen Da ist das Bier auch extrem trinkbar !  
29.11.22 18:33 #16  EtelsenPredator
Neenee, einen deutschen Kaiser wollen die da nicht sehen.
Also: Kaiser oder Bier?
Kannst noch den Telefonhör­er nutzen..  
29.11.22 18:38 #17  Nokturnal
Ich verkleide mich als Etelsen Da erkennt mich keiner….un­d ich bekomme beides.  
29.11.22 18:43 #18  EtelsenPredator
Solch kleine Helme gibt's nicht... ...abgeseh­en davon, dass es den Polen nicht gefällt, wenn du da mit falschen Angaben aufkreuzt.­
Gleich ins Loch mit Vorzugswat­erboarding­....  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: