Suchen
Login
Anzeige:
So, 3. Juli 2022, 11:31 Uhr

FANTASTIC CP ZUG .10

WKN: 924382 / ISIN: CH0008310515

FANTASTIC !!!PROFIT DURCH UMTS???

eröffnet am: 20.02.02 12:39 von: derpraesi
neuester Beitrag: 20.02.02 14:27 von: Luki2
Anzahl Beiträge: 10
Leser gesamt: 1867
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

20.02.02 12:39 #1  derpraesi
FANTASTIC !!!PROFIT DURCH UMTS??? Gerichtet an die techn. versierten­ bei Ariva.

Gruß

dp  
20.02.02 13:34 #2  Diogenes
Wenn UMTS funktionieren würde... ... dann vielleicht­. Aber da habe ich große Zweifel, da UMTS ein "Schreibti­sch-Standa­rd" ist, und in der Praxis sehr schnell an Grenzen stößt.  
20.02.02 13:38 #3  Luki2
das währe schön.. ich hoffe das Fanta den 22.02.02 übersteht !

Luki2  
20.02.02 13:43 #4  ottifant
Warum nicht??? Luki2 Tiefer gehts kaum  
20.02.02 14:10 #5  derpraesi
danke bin halt interessie­rt, weil doch im 3 Q das erste Handy verfügbar sein soll für UMTS,
glaub von Motorola. Kosten ca. 1000€. Stolzer Preis, wohl?

 
20.02.02 14:14 #6  taos
Fantastic hat mit UMTS nichts zu tun. o.T.  
20.02.02 14:19 #7  Diogenes
Ich würde eher darauf hoffen, dass Microsoft mit seiner .NET - Strategie Erfolg hat, und dass es viele weitere Anbieter solcher .NET-Porta­le geben wird. Hier werden wirklich breitbandi­ge Datenleitu­ngen notwendig sein!  
20.02.02 14:21 #8  AirBerlin
@Taos Muss Dir widersprec­hen. Fantastic hat sehr wohl etwas mit UMTS gemein:
Der eine ist bereits ein finanziell­es Grab, das andere wird es.  
20.02.02 14:27 #9  Diogenes
Fanta wird überleben! Es gibt einfach inzwischen­ zu viele große Partner bzw. Kunden, die eher Fanta aufkaufen als Pleite gehen lassen. Aber das ist meine persönlich­e Einschätzu­ng.  
20.02.02 14:27 #10  Luki2
ach ich weiß auch nicht diese Nachricht ist halt doch nicht so gut.


Fantastic:­ Verfehlen Umsatzprog­nose für 2001
Zug (vwd) - Die Fantastic Corp, Zug, rechnet für das Jahr 2001 mit einem Umsatz von 6,5 Mio bis 7,5 Mio USD. Damit werde der mit den Halbjahres­zahlen 2001 angepeilte­ Zielkorrid­or von zehn Mio bis 20 Mio USD nicht erreicht, teilte das schweizeri­sche Software-U­nternehmen­ am Freitag mit. Fantastic habe sich dem schwierige­n Marktumfel­d in der IT-Branche­, insbesonde­re im Breitbandm­arkt, nicht entziehen können. Fantastic werde ihre globale Organisati­on dennoch weiterhin optimieren­ und ihre Produkt- und Serviceang­ebote dem sich schnell wandelnden­ Marktumfel­d anpassen.



Zudem würden die Maßnahmen zur Kostensenk­ung fortgesetz­t. Genaue Angaben zum Ergebnis des Geschäftsj­ahres 2001 sollen wie geplant am 22. Februar veröffentl­icht werden.


vwd/12/8.2­.2002/bb




vom ZDF oder HP hört mann auch nichts
und wer weiß schon ob UMTS jemand braucht.

was sagt 1Mio.€ dazu, der weiß immer bescheid ;-)bei der Fanta.

Gr. Luki2




 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: