Suchen
Login
Anzeige:
So, 27. November 2022, 3:33 Uhr

Hilfsgelder für Selbständige werden wegen Betrugs-

eröffnet am: 11.03.21 08:07 von: Salat19
neuester Beitrag: 25.04.21 13:05 von: Monikanioda
Anzahl Beiträge: 8
Leser gesamt: 1445
davon Heute: 1

bewertet mit 4 Sternen

11.03.21 08:07 #1  Salat19
Hilfsgelder für Selbständige werden wegen Betrugs- fällen gestoppt..­..  Werde­n demnach jetzt auch die Diäten  der Abgeordnet­en wegen Korruption­sfällen gestoppt?  
11.03.21 08:18 #2  Salat19
Auch das noch: Steuernachzahlung wegen Kurzarbeit
Auf Beschäftig­te in Kurzarbeit­ können Nachforder­ungen des Finanzamts­ zukommen. Die Bundesregi­erung rechnet mit Einnahmen aus dem sogenannte­n Progressio­nsvorbehal­t von 1,6 Milliarden­ Euro.
 
11.03.21 08:30 #3  Nokturnal
War doch klar das der Staat sich irgendwie die Kohlen wieder zurück holt.....  
11.03.21 08:40 #4  007_Bond
Für die CDU gilt der schwäbische Grundsatz: Mir gäbad nix!  
11.03.21 08:45 #5  Zeitungsleser
Ab sofort wird zurückbetrogen "Manche Finanzämte­r verlangen den Solidaritä­tszuschlag­ von Menschen, die ihn eigentlich­ nicht mehr zahlen müssten. Wann die betroffene­n Steuerzahl­er ihr Geld zurückbeko­mmen, ist noch offen. "
Quelle:
https://ww­w.faz.net/­aktuell/wi­rtschaft/.­..angen-17­237582.htm­l?premium  
11.03.21 11:24 #6  Maickel
Kurzarbeitergeld, Arbeitslosengeld, Krankengeld unterlagen­ schon immer dem Progressio­nsvorbehal­t und wurden in der Einkommens­steuer berücksich­tigt.

Die Coronahilf­en zählen auch als Einkommen und werden versteuert­, wo lebt ihr denn.

Ich weiß garnicht warum so ein Aufstand in den Medien gemacht wird.  
11.03.21 11:26 #7  Nokturnal
Schnabel zu du Waschbärkrauler..... der Staat könnte sich ja auch mal spendabel erweisen bei seinen Steuerzahl­ern.  
11.03.21 11:56 #8  Maickel
Man kann nicht alles haben, Nok.  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: