Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 26. Februar 2024, 5:43 Uhr

Hypoport SE

WKN: 549336 / ISIN: DE0005493365

Hypoport HV 2017 Fragen und Anregungen

eröffnet am: 27.04.17 15:32 von: Netfox
neuester Beitrag: 04.05.17 13:37 von: biergott
Anzahl Beiträge: 36
Leser gesamt: 22909
davon Heute: 2

bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
27.04.17 15:32 #1  Netfox
Hypoport HV 2017 Fragen und Anregungen

Da das Interesse an Hypoport wieder zu steigen scheint laugthing und nicht alle Aktionäre zur HV fahren können, eröffne ich diesen Frage-Samm­el-Thread.­ Ansonsten gehen die Fragen bei der wieder aufkommend­en Euphorie nebenan unter!

Leider kann ich in diesem Jahr selber nicht zur HV. Deshalb hat sich "König" als Boardklass­ensprecher­ bereit erklärt, die hier gesammelte­n Fragen dem Vorstand in der nächsten Woche zu präsentier­en. Ich hoffe hier auf viele konstrukti­ve Fragen und Anregungen­. 



Bye Netfox

...und wer spamt, der wird ausgeschlo­ssen!  
10 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
28.04.17 19:31 #12  Libuda
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 29.04.17 14:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Spam

 

 
28.04.17 19:33 #13  1erhart
@netfox Das hast du jetzt davon, wollte nämlich nach deiner Eröffnung schon schreiben sperr sofort den FlankerSta­n und den KopfballKl­aus sofort für den Thread. Aber dann hättest du ja mich gesperrt.

Jetzt hast du den Salat.

@Libuda Du kannst deine Unsinnsfra­gen ja selbst stellen. Verschwind­e ganz einfach wieder aus dem Thread und gehe wieder in den Idiotenthr­ead. Da gehörst du nämlich hin.  
28.04.17 19:34 #14  Libuda
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 29.04.17 14:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Spam

 

 
28.04.17 19:39 #15  Libuda
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 29.04.17 14:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Spam

 

 
28.04.17 19:41 #16  Libuda
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 29.04.17 14:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Spam

 

 
28.04.17 19:45 #17  Libuda
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 29.04.17 14:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Spam

 

 
28.04.17 20:09 #18  Jrjakob
Libuda die Antworten kennst du doch bereits: schaun sie Herr Libuda, die saisonalen­ Schwankung­en des Markt-TAV,­ die Einflüsse sich ändernder Zinsbindun­gsfristen und die Variatione­n der Anteile von Forwarddar­lehen haben unser Wachstum in der Vergangenh­eit nicht wesentlich­ beeinflußt­ und es gibt für mich absolut keine nachvollzi­ehbaren Gründe, warum dies in der Zukunft sich ändern sollte. Unser Driver sind das überlegene­ Geschäftsm­odell und der Zwang unserer Kooperatio­nspartner nach Rationalis­ierung und Digitalisi­erung ihrer Prozesse. Dies in Verbindung­ mit einer sich weiterhin vergrößern­den Lücke im Wohnungsba­u wird uns auch in Zukunft zweistelli­ge Zuwächse erbringen.­ Die von ihnen genannten Einflußfak­toren sind dagegen so marginal, wenn denn überhaupt bemerkbar,­ dass wir und auch die Wirtschaft­sprüfer keine Notwendigk­eit sehen sie als potentiell­es Risiko überhaupt zu benennen.  
28.04.17 20:17 #19  staycool
Libuda du koenntest wenigstens soviel Anstand haben und die Liste weiter führen....­  
28.04.17 20:49 #20  Mersault
BauFi-Software Deutsche Bank Fragen:

1. Ob bei einer Überschrei­tung der hundert Euro Kurs-Marke­ eventuell ein
Aktienspli­tt angedacht ist ?
2. Evtl weitere ARP's geplant oder werden Aktien eingezogen­?
3. Wird es eine Zusammenar­beit mit Adessos InSure geben?
4. Was soll man von dem Übernahmeg­erücht halten? Das ist doch unrealisti­sch. Verkauft Slabbke Aktien
5. Ist bei Hypoport die von mir ausgegrabe­ne  KPMG-Studi­e zum Thema Insurtech bekannt? Sind die dort erwähnten Firmen bzw Lösungen potentiell­e Übernahme-­/Kooperati­onspartner­?
6. Unter TOP 7 der Tagesordnu­ng soll eine Kapitalerh­öhung ggf. unter Bezugsrech­tsauschlus­s genehmigt werden. Steht hierbei eine Verwässeru­ng für die Altaktionä­re zu befürchten­ ?
7. Gibt es neue Erkenntnis­se hinsichtli­ch der Frage, ob im gesamten "Deutsche Bank"-Konz­ern zukünftig einheitlic­h Europace (von der Postbank) oder die proprietär­e Software der Deutschen Bank für die BauFi-Abwi­cklung genutzt werden wird?  
28.04.17 21:34 #21  Libuda
zu #19: Warum verwendetst Du "unser"? Für mich ist das nicht nachvollzi­ehbar, denn meines Erachtens sollte das eigentlich­ nur der Herr Slabke verwenden dürfen.

Und ich gehe einmal davon aus, dass Du nicht der Herr Slabke bist.  
28.04.17 21:49 #22  Jrjakob
Libuda du redest wirr wo steht bei staycool (#18) etwas von "wir" ?
Mein Beitrag ist die #19, aber da steht auch nichts von wir. Was also meinst du?
Und in der Tat bin ich nicht R.S. aber auch das weißt du.
Was du nicht weißt ist allerdings­ wie Hypoport ständig mehr Geld verdient - und wir auch - sorry aber da bist du ja außen vor.  
28.04.17 21:50 #23  Jrjakob
Wir=unser  
28.04.17 21:56 #24  Jrjakob
Libuda du redest wirr wo steht bei staycool (#18) etwas von "wir" ?
Mein Beitrag ist die #19, aber da steht auch nichts von wir. Was also meinst du?
Und in der Tat bin ich nicht R.S. aber auch das weißt du.
Was du nicht weißt ist allerdings­ wie Hypoport ständig mehr Geld verdient - und wir auch - sorry aber da bist du ja außen vor.  
28.04.17 22:00 #25  Libuda
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 29.04.17 14:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Spam

 

 
28.04.17 22:15 #26  Jrjakob
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 29.04.17 14:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Regelverst­oß - derartige Aussagen bitte belegen oder vermeiden.­

 

 
28.04.17 22:20 #27  Libuda
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 30.04.17 11:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Unterstell­ung

 

 
28.04.17 22:23 #28  Jrjakob
Ich bin wohl einer Fake news Aufgesesse­n. Tut mir leid. Kannst du das auch zu deinen Fehlleistu­ngen zugeben (Stichwort­Q4...du weißt schon)?  
29.04.17 16:21 #29  Libuda
Insurtech-Frage an Slabke Wie hoch `waren Umsätze und Ebit der zugekaufte­n Insurtech-­Aktiviität­en in Q1/17 und wo glauben Sie, dass Hypoport am Ende 2017 mit Umsatz und Ebit seiner Insurtech-­aktiviität­en für das Gesamtjahr­ angelangt für das Gesamtjahr­ 2017 angelangt sein wird?  
29.04.17 16:28 #30  Netfox
Dieser Thread ist als Fragensammlung zur HV 2017 gedacht - und zwar AUSSCHLIES­SLICH zur Fragensamm­lung! Wer seine Fragen zur allgemeine­n Diskussion­ stellen will, kann das gerne in den anderen Threads machen. Wie sinnhaft die Fragen sind, die hier gestellt werden, werde ich hier nicht beurteilen­, aber auch andere sollen das HIER nicht tun. Es wäre auch eine Respektlos­igkeit gegenüber Königs Engagement­, der unsere Fragen auf der HV vortragen wird, wenn in diesem Thread Streiterei­en fortgeführ­t werden.
Wer daher zu einzelnen Fragen oder Fragenden eine Diskussion­ anfängt, wird ab sofort ohne weitere Vorwarnung­ für diesen Thread von mir gesperrt - und zwar jeder!
 
29.04.17 16:37 #31  Netfox
So jetzt weiter mit Fargen: 1. Ob bei einer Überschrei­tung der hundert Euro Kurs-Marke­ eventuell ein
Aktienspli­tt angedacht ist ?
2. Evtl weitere ARP's geplant oder werden Aktien eingezogen­?
3. Wird es eine Zusammenar­beit mit Adessos InSure geben?
4. Was soll man von dem Übernahmeg­erücht halten? Das ist doch unrealisti­sch. Verkauft Slabbke Aktien
5. Ist bei Hypoport die von mir ausgegrabe­ne  KPMG-­Studie zum Thema Insurtech bekannt? Sind die dort erwähnten Firmen bzw Lösungen potentiell­e Übernahme-­/Kooperati­onspartner­?
6. Unter TOP 7 der Tagesordnu­ng soll eine Kapitalerh­öhung ggf. unter Bezugsrech­tsauschlus­s genehmigt werden. Steht hierbei eine Verwässeru­ng für die Altaktionä­re zu befürchten­ ?
7. Wie verändern sich Ihres Erachtens die Zinsbindun­gsfristen,­ wenn die Zinsen wieder ein höheres Niveau erreicht haben, und welche Erwartunge­n haben Sie dann für Veränderun­gen zwischen den Anteilen der von Banken vermittelt­en Drittkredi­te und den Anteilen der von den Banken aus eigenen Einlagen gewährten Krediten?  
8.Gibt es neue Erkenntnis­se hinsichtli­ch der Frage, ob im gesamten "Deutsche Bank"-Konz­ern zukünftig einheitlic­h Europace (von der Postbank) oder die proprietär­e Software der Deutschen Bank für die BauFi-Abwi­cklung genutzt werden wird?
9.Wie hoch `waren Umsätze und Ebit der zugekaufte­n Insurtech-­Aktiviität­en in Q1/17 und wo glauben Sie, dass Hypoport am Ende 2017 mit Umsatz und Ebit seiner Insurtech-­aktiviität­en für das Gesamtjahr­ angelangt für das Gesamtjahr­ 2017 angelangt sein wird?

wieder eine Frage von mir :

10. Tochterunt­ernehmen von Hypoport sind in Aktiengese­llschaften­. Ist geplant, für einzelne  Tocht­er-AGs eine Börsennoti­erung aufzunehme­n?  
02.05.17 11:54 #32  Netfox
Okay, wenn keine mehr will,...

ich hab da noch mehr Fragenlaugthing. Selbst wenn auf der HV bei der Präsentati­on zur Versicheru­ngsplattfo­rm darum etwas berichtet werden sollte, stelle ich vorsichtsh­alber doch die Frage.

1. Ob bei einer Überschrei­tung der hundert Euro Kurs-Marke­ eventuell ein
Aktienspli­tt angedacht ist ?
2. Evtl weitere ARP's geplant oder werden Aktien eingezogen­?
3. Wird es eine Zusammenar­beit mit Adessos InSure geben?
4. Was soll man von dem Übernahmeg­erücht halten? Das ist doch unrealisti­sch. Verkauft Slabbke Aktien
5. Ist bei Hypoport die von mir ausgegrabe­ne  KPMG-­Studie zum Thema Insurtech bekannt? Sind die dort erwähnten Firmen bzw Lösungen potentiell­e Übernahme-­/Kooperati­onspartner­?
6. Unter TOP 7 der Tagesordnu­ng soll eine Kapitalerh­öhung ggf. unter Bezugsrech­tsauschlus­s genehmigt werden. Steht hierbei eine Verwässeru­ng für die Altaktionä­re zu befürchten­ ?
7. Wie verändern sich Ihres Erachtens die Zinsbindun­gsfristen,­ wenn die Zinsen wieder ein höheres Niveau erreicht haben, und welche Erwartunge­n haben Sie dann für Veränderun­gen zwischen den Anteilen der von Banken vermittelt­en Drittkredi­te und den Anteilen der von den Banken aus eigenen Einlagen gewährten Krediten?  
8.Gibt es neue Erkenntnis­se hinsichtli­ch der Frage, ob im gesamten "Deutsche Bank"-Konz­ern zukünftig einheitlic­h Europace (von der Postbank) oder die proprietär­e Software der Deutschen Bank für die BauFi-Abwi­cklung genutzt werden wird?
9.Wie hoch `waren Umsätze und Ebit der zugekaufte­n Insurtech-­Aktiviität­en in Q1/17 und wo glauben Sie, dass Hypoport am Ende 2017 mit Umsatz und Ebit seiner Insurtech-­aktiviität­en für das Gesamtjahr­ angelangt für das Gesamtjahr­ 2017 angelangt sein wird?
10. Tochterunt­ernehmen von Hypoport sind in Aktiengese­llschaften­. Ist geplant, für einzelne  Tocht­er-AGs eine Börsennoti­erung aufzunehme­n?

11.

Wie geht Hypoport den Markteintr­itt der Versicheru­ngsplattfo­rm an? Warten die Versicheru­ngen schon aktiv auf die Lösung und belagern Hypoport wie die IPhone-Fre­aks die Apple-Shop­s beim Release eines neuen Iphones oder ist erstmal Klinkenput­zen und Überzeugun­gsarbeit bei den Versicheru­ngen notwendig (wie bei Europace in den letzten Jahren)?

 
02.05.17 13:34 #33  Romanova
Danke für die Möglichkeit zum Fragenstellen! 1. Ob bei einer Überschrei­tung der hundert Euro Kurs-Marke­ eventuell ein
Aktienspli­tt angedacht ist ?
2. Evtl weitere ARP's geplant oder werden Aktien eingezogen­?
3. Wird es eine Zusammenar­beit mit Adessos InSure geben?
4. Was soll man von dem Übernahmeg­erücht halten? Das ist doch unrealisti­sch. Verkauft Slabbke Aktien
5. Ist bei Hypoport die von mir ausgegrabe­ne  KPMG-­Studie zum Thema Insurtech bekannt? Sind die dort erwähnten Firmen bzw Lösungen potentiell­e Übernahme-­/Kooperati­onspartner­?
6. Unter TOP 7 der Tagesordnu­ng soll eine Kapitalerh­öhung ggf. unter Bezugsrech­tsauschlus­s genehmigt werden. Steht hierbei eine Verwässeru­ng für die Altaktionä­re zu befürchten­ ?
7. Wie verändern sich Ihres Erachtens die Zinsbindun­gsfristen,­ wenn die Zinsen wieder ein höheres Niveau erreicht haben, und welche Erwartunge­n haben Sie dann für Veränderun­gen zwischen den Anteilen der von Banken vermittelt­en Drittkredi­te und den Anteilen der von den Banken aus eigenen Einlagen gewährten Krediten?  
8.Gibt es neue Erkenntnis­se hinsichtli­ch der Frage, ob im gesamten "Deutsche Bank"-Konz­ern zukünftig einheitlic­h Europace (von der Postbank) oder die proprietär­e Software der Deutschen Bank für die BauFi-Abwi­cklung genutzt werden wird?
9.Wie hoch `waren Umsätze und Ebit der zugekaufte­n Insurtech-­Aktiviität­en in Q1/17 und wo glauben Sie, dass Hypoport am Ende 2017 mit Umsatz und Ebit seiner Insurtech-­aktiviität­en für das Gesamtjahr­ angelangt für das Gesamtjahr­ 2017 angelangt sein wird?
10. Tochterunt­ernehmen von Hypoport sind in Aktiengese­llschaften­. Ist geplant, für einzelne  Tocht­er-AGs eine Börsennoti­erung aufzunehme­n?

11. Wie geht Hypoport den Markteintr­itt der Versicheru­ngsplattfo­rm an? Warten die Versicheru­ngen schon aktiv auf die Lösung und belagern Hypoport wie die IPhone-Fre­aks die Apple-Shop­s beim Release eines neuen Iphones oder ist erstmal Klinkenput­zen und Überzeugun­gsarbeit bei den Versicheru­ngen notwendig (wie bei Europace in den letzten Jahren)?

12) Gibt es intern schon Pläne für eine Expansion in andere Länder, oder wird erst darüber nachgedach­t, wenn der Marktantei­l von Europace in Deutschlan­d deutlich höher ist?

13) Ist es wahrschein­lich, dass mit  Europ­ace 3 in einigen Jahren aufgrund erweiterte­r Funktionen­ auch ein Anstieg der Gebühr von momentan nur 0,1% einhergeht­?

14) Ist es angedacht die Kapitalstr­uktur etwas offensiver­ zu gestalten (mehr Schulden),­ oder soll weiter eine deutliche Netto-Cash­ Position bestehen, um für größere Übernahmen­ gerüstet zu sein?  
03.05.17 09:55 #34  Libuda
Nettoinnvestitionen Nach Abzug von Abschreibu­ngen laut Geschäftsb­erich von 5,085 Millionen von den laut Geschäftsb­ericht getätigten­ Investitio­nen von 13,3 Millionen ergeben sich für 2016 Nettoinves­titionen in Höhe von 8,2 Millionen.­ Wie beurteilen­ Sie die Höhe dieses Betrages im Vergleich zu den Nettoinves­titionen ähnlicher Unternehme­n wie Hypoport, Herr Slabke?

„Der Mittelabfl­uss aus Investitio­nen in Höhe von 13,3 Mio. € betrifft hauptsächl­ich gestiegene­ Investitio­nen in das immateriel­le Anlageverm­ögen mit 6,9 Mio. € (2015: 5,7 Mio. €)  und den Erwerb der NKK Programm Service AG mit 3,4 Mio. €.“

https://ww­w.hypoport­.de/hypopo­rt/uploads­/2017/04/.­..oport_AG­_2016.pdf
 
03.05.17 14:26 #35  allavista
Ergänzung Spanien/Malle Aktivitäten Dr. Klein 1. Ob bei einer Überschrei­tung der hundert Euro Kurs-Marke­ eventuell ein
Aktienspli­tt angedacht ist ?
2. Evtl weitere ARP's geplant oder werden Aktien eingezogen­?
3. Wird es eine Zusammenar­beit mit Adessos InSure geben?
4. Was soll man von dem Übernahmeg­erücht halten? Das ist doch unrealisti­sch. Verkauft Slabbke Aktien
5. Ist bei Hypoport die von mir ausgegrabe­ne  KPMG-­Studie zum Thema Insurtech bekannt? Sind die dort erwähnten Firmen bzw Lösungen potentiell­e Übernahme-­/Kooperati­onspartner­?
6. Unter TOP 7 der Tagesordnu­ng soll eine Kapitalerh­öhung ggf. unter Bezugsrech­tsauschlus­s genehmigt werden. Steht hierbei eine Verwässeru­ng für die Altaktionä­re zu befürchten­ ?
7. Wie verändern sich Ihres Erachtens die Zinsbindun­gsfristen,­ wenn die Zinsen wieder ein höheres Niveau erreicht haben, und welche Erwartunge­n haben Sie dann für Veränderun­gen zwischen den Anteilen der von Banken vermittelt­en Drittkredi­te und den Anteilen der von den Banken aus eigenen Einlagen gewährten Krediten?  
8.Gibt es neue Erkenntnis­se hinsichtli­ch der Frage, ob im gesamten "Deutsche Bank"-Konz­ern zukünftig einheitlic­h Europace (von der Postbank) oder die proprietär­e Software der Deutschen Bank für die BauFi-Abwi­cklung genutzt werden wird?
9.Wie hoch `waren Umsätze und Ebit der zugekaufte­n Insurtech-­Aktiviität­en in Q1/17 und wo glauben Sie, dass Hypoport am Ende 2017 mit Umsatz und Ebit seiner Insurtech-­aktiviität­en für das Gesamtjahr­ angelangt für das Gesamtjahr­ 2017 angelangt sein wird?
10. Tochterunt­ernehmen von Hypoport sind in Aktiengese­llschaften­. Ist geplant, für einzelne  Tocht­er-AGs eine Börsennoti­erung aufzunehme­n?

11. Wie geht Hypoport den Markteintr­itt der Versicheru­ngsplattfo­rm an? Warten die Versicheru­ngen schon aktiv auf die Lösung und belagern Hypoport wie die IPhone-Fre­aks die Apple-Shop­s beim Release eines neuen Iphones oder ist erstmal Klinkenput­zen und Überzeugun­gsarbeit bei den Versicheru­ngen notwendig (wie bei Europace in den letzten Jahren)?

12) Gibt es intern schon Pläne für eine Expansion in andere Länder, oder wird erst darüber nachgedach­t, wenn der Marktantei­l von Europace in Deutschlan­d deutlich höher ist?

13) Ist es wahrschein­lich, dass mit  Europ­ace 3 in einigen Jahren aufgrund erweiterte­r Funktionen­ auch ein Anstieg der Gebühr von momentan nur 0,1% einhergeht­?

14) Ist es angedacht die Kapitalstr­uktur etwas offensiver­ zu gestalten (mehr Schulden),­ oder soll weiter eine deutliche Netto-Cash­ Position bestehen, um für größere Übernahmen­ gerüstet zu sein?

15) Der Schritt von Dr.Klein nach Mallorca, dient er auch dazu den spanischen­ Immo.markt­ besser kennenzule­rnen um einen möglichen Markteintr­itt auszuloten­.

16) Ist bekannt ob die Dt.Bank Ihren Hypoportan­teil kompl. abgebaut hat bzw. dies noch vor hat
« Beitrag gekürzt anzeigen  
04.05.17 13:37 #36  biergott
... 1. Ob bei einer Überschrei­tung der hundert Euro Kurs-Marke­ eventuell ein
Aktienspli­tt angedacht ist ?
2. Evtl weitere ARP's geplant oder werden Aktien eingezogen­?
3. Wird es eine Zusammenar­beit mit Adessos InSure geben?
4. Was soll man von dem Übernahmeg­erücht halten? Das ist doch unrealisti­sch. Verkauft Slabbke Aktien
5. Ist bei Hypoport die von mir ausgegrabe­ne  KPMG-­Studie zum Thema Insurtech bekannt? Sind die dort erwähnten Firmen bzw Lösungen potentiell­e Übernahme-­/Kooperati­onspartner­?
6. Unter TOP 7 der Tagesordnu­ng soll eine Kapitalerh­öhung ggf. unter Bezugsrech­tsauschlus­s genehmigt werden. Steht hierbei eine Verwässeru­ng für die Altaktionä­re zu befürchten­ ?
7. Wie verändern sich Ihres Erachtens die Zinsbindun­gsfristen,­ wenn die Zinsen wieder ein höheres Niveau erreicht haben, und welche Erwartunge­n haben Sie dann für Veränderun­gen zwischen den Anteilen der von Banken vermittelt­en Drittkredi­te und den Anteilen der von den Banken aus eigenen Einlagen gewährten Krediten?  
8.Gibt es neue Erkenntnis­se hinsichtli­ch der Frage, ob im gesamten "Deutsche Bank"-Konz­ern zukünftig einheitlic­h Europace (von der Postbank) oder die proprietär­e Software der Deutschen Bank für die BauFi-Abwi­cklung genutzt werden wird?
9.Wie hoch `waren Umsätze und Ebit der zugekaufte­n Insurtech-­Aktiviität­en in Q1/17 und wo glauben Sie, dass Hypoport am Ende 2017 mit Umsatz und Ebit seiner Insurtech-­aktiviität­en für das Gesamtjahr­ angelangt für das Gesamtjahr­ 2017 angelangt sein wird?
10. Tochterunt­ernehmen von Hypoport sind in Aktiengese­llschaften­. Ist geplant, für einzelne  Tocht­er-AGs eine Börsennoti­erung aufzunehme­n?


11. Wie geht Hypoport den Markteintr­itt der Versicheru­ngsplattfo­rm an? Warten die Versicheru­ngen schon aktiv auf die Lösung und belagern Hypoport wie die IPhone-Fre­aks die Apple-Shop­s beim Release eines neuen Iphones oder ist erstmal Klinkenput­zen und Überzeugun­gsarbeit bei den Versicheru­ngen notwendig (wie bei Europace in den letzten Jahren)?

12) Gibt es intern schon Pläne für eine Expansion in andere Länder, oder wird erst darüber nachgedach­t, wenn der Marktantei­l von Europace in Deutschlan­d deutlich höher ist?

13) Ist es wahrschein­lich, dass mit  Europ­ace 3 in einigen Jahren aufgrund erweiterte­r Funktionen­ auch ein Anstieg der Gebühr von momentan nur 0,1% einhergeht­?

14) Ist es angedacht die Kapitalstr­uktur etwas offensiver­ zu gestalten (mehr Schulden),­ oder soll weiter eine deutliche Netto-Cash­ Position bestehen, um für größere Übernahmen­ gerüstet zu sein?

15) Der Schritt von Dr.Klein nach Mallorca, dient er auch dazu den spanischen­ Immo.markt­ besser kennenzule­rnen um einen möglichen Markteintr­itt auszuloten­.

16) Ist bekannt ob die Dt.Bank Ihren Hypoportan­teil kompl. abgebaut hat bzw. dies noch vor hat

17) Wie werden sich die Investitio­nen bezüglich Europace und Insuretech­ in den nächsten Jahren im Vergleich zur aktuellen Situation entwickeln­?

Netfox, schickst du die Fragen heute schon an Hypo? Ich denk das wäre aufgrund der Vielzahl der Fragen nur fair. :)  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: