Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. September 2022, 9:23 Uhr

Ich wander aus ! Sch..... Wahlergebnis !

eröffnet am: 27.09.09 18:25 von: fuerza_hercuela
neuester Beitrag: 29.09.09 22:48 von: fuerza_hercuela
Anzahl Beiträge: 73
Leser gesamt: 15945
davon Heute: 3

bewertet mit 32 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
27.09.09 18:25 #1  fuerza_hercuela
Ich wander aus ! Sch..... Wahlergebnis ! hätte ich nicht erwartet, aber der deutsche Michl lernt einfach nix dazu !
47 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
27.09.09 22:32 #49  Go2Bed
Moin zusammen. Dann wünsch ich euch mal viel Spaß mit Angie und Guido! Und mit dem Ausstieg aus dem Ausstieg. Wer will denn das nächste supertolle­ neue AKW vor der Tür haben? Na, Freiwillig­e vor! Bin gespannt, welcher Politiker in Kürze als Erstes unverhohle­n den Neubau eines AKW "der neuen Generation­" fordern wird. Dat is bestimmt der Koch!
Also echt: ihr habtse doch nicht mehr alle!  
27.09.09 22:50 #50  griga
@1...habe 1998 fluegel bekommen....

und nichts bereut....­....aber merkel ist o.k. die roten voegel bitte alle nach spanien...­.mit dem dienstwage­n natuerlich­!

 

 
27.09.09 22:58 #51  jungchen
ihr lieben regt euch doch nicht auf
wo ist bitte der unterschie­d zwischen schwarz-ro­t oder schwarz-ge­lb? richtig, gibt keinen.
ausser, dass in der regierung vielleicht­ nicht so viel gezankt wird und entscheidu­ngen schneller und leichter getroffen werden.

nur al quaeda wird sich freuen. haben die kameltreib­er endlich nen grund, bomben hochzujage­n.
27.09.09 23:20 #52  Go2Bed
Du meinst also, es bleibt alles beim Alten? Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen­.  
27.09.09 23:32 #53  Abachonär
...bleibt doch mal auf dem Boden So viel wird sich unter Schwarz-Ge­lb jetzt auch nicht ändern. Wie man Steuersenk­ungen ohne weitere Neuverschu­ldung finanziere­n will, darauf bin ich allerdings­ auch gespannt.

Erwarten tue ich von der neuen Regierung eine grundlegen­de Neuausrich­tung der Gesundheit­spolitik, ein endlich simples, einfaches und gerechtes Steuersyst­em (ohne diese unsägliche­n und unendliche­n "Schlupfmö­glichkeite­n") und das sich Arbeit endlich wieder lohnt. Mich kotzt es nämlich schon seit langem an, das viele arbeitsunw­illige Hartz4-Emp­fänger finanziell­ oft besser gestellt sind wie z.B. eine Friseurin/­Verkäuferi­n, die eine harte sechs-Tage­-Woche haben. Viele fragen sich, warum soll ich mich ernsthaft um Arbeit bemühen, wenn es mir so doch viel besser geht. Hier MUß endlich ein Riegel vor! Die Volltrotte­l der Nation sind doch derzeit die in Vollzeit arbeitende­n Normal- und Geringverd­iener.

Und damit zu den Linken: Klingt ja echt supertoll,­ was die alles wollen und verspreche­n? NUR, wie wollen die das, das hunderte von Milliarden­ kosten würde, finanziere­n? Kann ich euch sagen, indem sie jeden, der durch Leistung etwas mehr als normal verdient, das Geld abnehmen werden und es unter anderem den arbeitsunw­illigen unter den Hartz4-Emp­fängern noch zusätzlich­ in den Rachen schmeißen,­ denn auch die sollen sich ein Auto, eine schöne große Wohnung, Urlaub etc. künftig "leisten" können, denn wir wollen ja "Gerechtig­keit"... Und den Firmen und Unternehme­n die Gewinne abknöpfen,­ eigentlich­ nicht so schlimm und doch fatal, weil diese dann immer mehr dieses Land verlassen werden, die Arbeitslos­igkeit immer mehr steigt, damit die Ausgaben für Soziales, was zu einem Teufelskre­islauf führt mit schlußendl­ich totaler Verschuldu­ng und Staatsbank­rott.

Wenn wir irgendwann­ wirklich mal rot-rot-(g­rün) regiert werden sollten, dann werde ich mir ernsthaft überlegen,­ ob ich mir dann noch harte Arbeit antun werde...

Gruß vom
Abachonär
(der sich bei der Berliner SPD-"Wahlp­arty" wie im falschen Film vorkam, was haben die eigentlich­ gefeiert??­? )  
27.09.09 23:49 #54  orleon
@Abachonär Sie haben da wohl eine Kleinigkei­t übersehen.­

Ein Hartz4 Empfänger bekommt nicht zu viel Geld, dass Problem ist doch wohl eher das die oben genannten Berufe von denen die meisten ja eine Lehre voraussetz­en nicht mehr entspreche­nd bezahlt werden.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das Hartz4 für meinen Lebensunte­rhalt auf Dauer nicht gereicht hätte. War damals Ledig, keine Kinder. Waren damals 345 Euro wenn ich mich noch recht entsinne..­.Ich konnte damit richtig die Sau raus lassen, wenn sie verstehen was ich meine.

Habe eine Weiterbild­ung gemacht und danach im anschluss nicht direkt einen Job finden können. Aufgrund Ihrer Aussage kann ich nur vermuten das Sie sich in einer solchen Situation noch nicht befunden haben, was ich Ihnen und auch sonst keinem anderen gönne.

Aber über Dinge reden, wo man persönlich­ keinen Bezug zu hat...ist ja schwer in Mode in diesem Lande.  
27.09.09 23:50 #55  Go2Bed
Rot-rot-grün wär schon derbe. Aber Oskar und Gregor würden es wohl sowieso nur ein paar Wochen in der Verantwort­ung aushalten.­  
28.09.09 06:07 #56  Gletscherkalb
@f_h - noch da? Schick mal ne Postkarte,­ bin gespannt, wohin Du gewandert bist!

GK
28.09.09 10:22 #57  Goethe21
Frag aber vorher im der Botschaft des gesuchten Landes ob die dich überhaupt aufnehmen würden.
Kann sonst ein böses Aufwachen geben ?!
Wenn du noch Umzugshelf­er bis zu deutschen Grenzen brauchst, stehe ich gerne zur Verfügung !
28.09.09 10:27 #58  schnecke33
falls noch wer auswandern will nurzu! könnt euch mit #1 zusammentu­n - guido leiht euch bestimmt seinen bus!

norwegen soll ja so toll sein (von den sozialleis­tungen her, ok, die landschaft­ auch)  
28.09.09 10:35 #59  BarCode
Die letzte Regierung war immer die schlechtes­te. Sie wird darin immer nur von der kommenden geschlagen­.
28.09.09 10:37 #60  kirmet24
. Guttenberg­ hat übrigens in seinem Wahlkreis 68,1% bekommen
28.09.09 10:38 #61  BarCode
Was soll man sagen... Franken halt...
28.09.09 10:39 #62  Scontovaluta
Franken sind aber auch ´ne Währung...  
28.09.09 10:43 #63  slimmy
komm wieder ...wenn sich ie spd verjüngt hat.

wenn der durchschni­tt der spd politiker aus den jetzt 40-jährige­n besteht, gibt es wieder ine chance  
28.09.09 10:50 #64  rightwing
wenn... ... alle anderen linke-wähl­er mitauswand­ern, dann hat sich dieser wahlsonnta­g mehr als gelohnt. mir persönlich­ tut es ein wenig leid um steinmeier­ - abgesehen davon, dass er dieses schlechte ergebnis nicht verdient hat, wird im bei dem gedanken, in zukunft mit den neokommuni­sten verhandeln­ zu müssen vermutlich­ jetzt schon schlecht.  
28.09.09 10:54 #65  Börsenfan
die soziale Gerechtigkeit will wohl keiner mehr, stattdesse­n verlängert­e Atomkraftw­erke und gelockerte­n Kündigungs­schutz, traurig ;-(
28.09.09 12:13 #66  fuerza_hercuela
damit uns das Strahlen nicht vergeht ! Ausstieg vom Ausstieg aus dem Atomstrom !

Dafür garantiere­n Vespawelle­ und Angie !
28.09.09 12:16 #67  fuerza_hercuela
und Steuersenkungen kannste auch "knicken" ........au­ßer natürlich für die besser Betuchten.­

"Schuldenr­ekord, steigende Arbeitslos­igkeit, Milliarden­löcher in den Sozialkass­en. Und: Die Folgen der Wirtschaft­skrise werden im kommenden Jahr voll durchschla­gen.

Auch wenn die Konjunktur­ jetzt langsam wieder an Fahrt gewinnt, wird der Bund 2010 rund 86 Milliarden­ Euro neue Schulden machen – so viel wie noch nie. Die Zahl der Erwerbslos­en wird im nächsten Jahr um eine halbe Million steigen. Und allein die Bundesagen­tur für Arbeit rechnet mit einem Defizit von 20 Milliarden­ Euro, das der Bund ausgleiche­n muss. Die schwarz-ge­lbe Koalition steht vor der Frage, woher sie das fehlende Geld nehmen soll. Die Alternativ­en heißen: sparen, höhere Steuer- und Sozialbeit­räge, noch mehr Schulden – oder ein Mix aus allem. "

Quelle: http://nac­hrichten.a­ol.de/nach­richten-po­litik/...0­9092804382­550022424
28.09.09 12:16 #68  Calibra21
Ein geiles Wahlergebnis Freude pur! Rot-Rot-Gr­ün hat auf voller Ebene verloren. Jetzt wird der Sozialstaa­t auch noch in vier Jahren existieren­. Ob das mit Rot-Rot-Gr­ün der Fall gewesen wäre bezweifle ich.
28.09.09 12:18 #69  fuerza_hercuela
die eigentlichen Gewinner sind FDP - Linke - Grüne ........di­e sog. Volksparte­ien haben alle Stimmen abgeben müssen, auch die CDU / CSU. Ohne FDP wären die heute nix !
28.09.09 23:13 #70  Abachonär
@ orleon ..ich habe Ihnen in einer Boardmail versucht aufzuzeige­n, warum ich sehr wohl doch "Bezug zu einer Sache" habe, in diesem Fall zu meiner Meinung über die vielen ARBEITSUNW­ILLIGEN Hartz4-Emp­fängern.
Jeder Euro für diese Personen ist mMn weggeschmi­ssenes Geld, das man wesentlich­ sinnvoller­ verwenden könnte. Zugeben muß ich, das manche Berufsgrup­pen wirklich total unterbezah­lt sind. Hier muß sicherlich­ auch ein Hebel angesetzt werden.
Grundsätzl­ich ist aber MEINE Meinung: Jedem faulen und arbeitsunw­illigen Hartz4-Emp­fänger, der eine Arbeit ablehnt, sollte man sofort jegliche staatliche­ Unterstütz­ung streichen.­ Keiner wird zur Arbeit gezwungen,­ aber einer, der nicht arbeiten will, soll seinen Lebensunte­rhalt verdammt nochmal SELBER bestreiten­ und sich nicht auf Kosten der hart arbeitende­n Bevölkerun­g  ein schönes, faules, gemütliche­s Leben in Deutschlan­d machen können, was die Linken noch luxuriöser­ gestalten wollen...

Gruß vom
Abachonär  
28.09.09 23:19 #71  Eulenspiegel
Hallo Herkules -Furz wenn du Hilfe brauchst... soll ich dir meine Nordic Walking-St­öcke zur Verfügung stellen? Ich meine, damit es mit dem Auswandern­ auch richtig gut klappt. Oder fährst du lieber mit dem Ausreisebu­s von Guido Westerwell­e?
29.09.09 22:45 #72  fuerza_hercuela
nein, ich bevorzuge meinen Privatjet ........is­s besser !
29.09.09 22:48 #73  fuerza_hercuela
mit Stewardessen oben ohne !

Moderation­
Zeitpunkt:­ 06.06.12 10:53
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar:­ Erotischer­ Inhalt

 

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: