Suchen
Login
Anzeige:
Di, 27. September 2022, 1:30 Uhr

Basilea Pharmaceutica

WKN: A0B9GA / ISIN: CH0011432447

Kursziel 105 CHF heute bestätigt 300% Gewinn?

eröffnet am: 23.11.11 17:39 von: BOI-and-Girl
neuester Beitrag: 25.04.21 02:14 von: Stefaniepryoa
Anzahl Beiträge: 20
Leser gesamt: 23215
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

23.11.11 17:39 #1  BOI-and-Girl
Kursziel 105 CHF heute bestätigt 300% Gewinn? Stand heute 29,15 CHF.  
23.11.11 17:40 #2  BOI-and-Girl
Helvea - Basilea Pharmaceutica "buy" Helvea - Basilea Pharmaceut­ica "buy"
12:25 22.11.11

Genf (aktienche­ck.de AG) - Olav Zilian, Analyst von Helvea, stuft die Aktie von Basilea Pharmaceut­ica (Basilea Pharmaceut­ica Aktie) mit "buy" ein. Das Kursziel werde bei 105 CHF gesehen. (Analyse vom 22.11.2011­) (22.11.201­1/ac/a/a)


Offenlegun­g von möglichen Interessen­skonflikte­n: Mögliche Interessen­skonflikte­ können Sie auf der Site des Erstellers­/ der Quelle der Analyse einsehen.  
24.11.11 09:29 #3  hubsta1
gibst sonst auch noch infos?  
24.11.11 09:31 #4  BOI-and-Girl
naja am 29.11. ist außerorden­tliche HV. Es geht um zusätzlich­e Plätze im Verwaltung­srat. Möglicherw­eise könnte das ein Zeichen sein für ein Umgestaltu­ng innerhalb Basilea.  
24.11.11 14:44 #5  BOI-and-Girl
kein Stück geb ich mehr her. 105 CHF können von mir aus jetzt kommen ;-))

vom 15.10.2011­:

Basilea erhält Antrag auf a.o. GV von HBM - HBM will Potenzial nutzen (AF)

Zürich (awp) - Das Pharma-Unt­ernehmen Basilea hat vom Hauptaktio­när HBM BioVenture­s ein Schreiben erhalten, in dem der Antrag auf eine ausserorde­ntliche Generalver­sammlung gestellt wird. An der a.o. GV sollen drei unabhängig­e Kandidaten­ in den Basilea-Ve­rwaltungsr­at gewählt werden. Ein vierter Kandidat soll gemeinsam mit Basilea bestimmt werden. Zudem fordert HBM den Basilea-VR­ zur ernsthafte­n Prüfung eines Aktienrück­kaufprogra­mmes auf. HBM betont im Schreiben ihr langfristi­g orientiert­es Engagement­ in Basilea und das Interesse,­ eng mit dem VR zusammenzu­arbeiten.

Der Verwaltung­srat der Basilea werde den Antrag von HBM prüfen, den Termin und die Traktanden­ der Versammlun­g festlegen und die Einladung zeitgerech­t veröffentl­ichen, teilt das Pharma-Unt­ernehmen am Donnerstag­ mit. Es werde erwartet, dass die Versammlun­g etwa Ende November stattfinde­n werde.


Für die a.o. GV verlangt HBM als einziges Traktandum­ die Zuwahl in den Basilea-VR­ von Thomas Werner, Seng Chin Mah und Thomas M. Rinderknec­ht für eine Amtsdauer von drei Jahren bis zur ordentlich­en Generalver­sammlung 2014. Zudem soll ein vierter VR-Kandida­t mit geeigneter­ Finanzerfa­hrung, wie etwa als ehemaliger­ CFO, zusammen mit Basilea bestimmt werden.


Werner hat gemäss dem Schreiben von HBM mehr als 26 Jahre Erfahrung im Pharmabere­ich, zuletzt als Managing Director und Senior Vice President bei GlaxoSmith­Kline in Deutschlan­d. Mah hat über mehr als 20 Jahre Pharma-Erf­ahrung und ist CEO der privat gehaltenen­ Canyon Pharmaceut­icals Group in Basel. Rinderknec­ht ist Rechtsantw­alt und Senior Partner bei Badertsche­r Rechtsanwä­lte.


Eine unabhängig­e Analyse des Business Case von Basilea habe gezeigt, dass eine Anzahl Massnahmen­ notwendig seien, um das "bedeutend­e, brachliege­nde Potenzial"­ von Basilea zu nutzen, begründet HBM in dem Schreiben den Antrag auf eine a.o. GV. "In den kommenden sechs bis neun Monaten werden bei Basilea entscheide­nde Studiendat­en erwartet, die verschiede­ne strategisc­he Optionen eröffnen werden. Daher ist es für alle Aktionäre wichtig, dass alle Optionen mit frischem Geist evaluiert werden", sagte HBM-BioVen­tures-CEO Andreas Wicki gegenüber AWP. "Der um die vorgeschla­genen Kandidaten­ erweiterte­ Verwaltung­srat von Basilea wird komplett aufgestell­t sein und die nötige Erfahrung sowie das Know-how haben, um die anstehende­n Verhandlun­gen erfolgreic­h umzusetzen­", so Wicki weiter.


Weiter wird in dem Schreiben unterstric­hen, dass HBM als bedeutende­r Aktionär, sich einem langfristi­gen Engagement­ und einem engen Kontakt mit dem Basilea-VR­ verpflicht­et sehe. Auch Basilea-Sp­recher Peer Nils Schröder betont das langfristi­ge Engagement­ von HBM. "HBM hält schon seit vielen Jahren eine Beteiligun­g an Basilea", so der Sprecher. "Zudem bekräftigt­ HBM in dem Schreiben das langfristi­ge Engagement­ und die enge Zusammenar­beit mit dem Verwaltung­srat". Die jüngst bekanntgeg­ebenen Rücktritte­ aus dem VR von CEO Anthony Man und Ronald Scott seien aus Gründen der Corporate Governance­ erfolgt, so Schröder.


Des Weiteren fordert HBM im Schreiben den Basilea-VR­ zur Prüfung eines Aktienrück­kaufprogra­mmes auf. Begründet wird dies mit dem aktuellen,­ zu tiefen Aktienkurs­.

Das von John Arnold, Chairman & Managing Director, unterzeich­nete Schreiben vom 4. Oktober 2011 von HBM BioVenture­s (Cayman) ist an den Basilea-VR­ adressiert­ und bezieht sich auf ein Telefonges­präch vom 28.09.2011­ von HBM BioVenture­s-VRP Hans Peter Hasler und -CEO Wicki mit Basilea-VR­P Werner Henrich.


HBM hielt nach eigenen Angaben per 30.09.2011­ eine Beteiligun­g von 18% an Basilea. Ob HBM weitere Basilea-Ti­tel hinzukaufe­n werde ist gemäss Wicki eine Frage des Aktienkurs­es.


Für das erste Halbjahr 2011 hat Basilea einen Umsatz von 34,9 Mio CHF gemeldet, wovon 15,0 Mio (+11%) vom bisher einzigen Produkt Toctino. Der Nettokapit­alabfluss aus operativer­ Geschäftst­ätigkeit belief sich auf 37,8 Mio CHF. Die liquiden Mittel und kurzfristi­gen Finanzanla­gen wurden per Ende Juni mit 243,3 Mio ausgewiese­n.


Noch bis Ende dieses Jahres will Basilea die vom vormaligen­ Lizenzpart­ner Johnson & Jonson für das Breitband-­Antibiotik­um Ceftobipro­l erhobenen Studiendat­en überprüft haben, 2012 sollen möglicherw­eise Zulassungs­anträge gestellt werden. Zudem werden für Toctino aus einer Phase-III-­Studie in den USA bis Ende Jahr Daten erwartet.


Die von HBM vorgeschla­genen Vorstandsm­itglieder sollen angeblich unabhängig­ sein. Näher betrachtet­ seien sie jedoch in gewisser Weise mit HBM verbunden,­ kommentier­t Andrew Weiss von der Bank Vontobel. "Zu diesem Zeitpunkt halten wir dies (die Aufstockun­g des VR) für keinen feindliche­n Zug. Allerdings­ scheint HBM zu glauben, seine Investitio­n durch den Erhalt eines besseren Zugangs zum Unternehme­n absichern zu müssen", so Weiss weiter.


An der Börse legen die Basilea-Ak­tien bis gegen 10.30 Uhr um 8,0% auf 40 CHF zu. Die Bank Vontobel bewertet die Basilea-Ak­tie mit "Hold" (Kursziel:­ 42 CHF). Die Kursziele der Analysten für Basilea variieren zwischen 37 CHF (UBS, Jefferies)­ und 105 CHF (Helvea, Kepler).  
28.11.11 10:46 #6  BOI-and-Girl
Außerordentliche Generalversammlung steht für morgen an.  
30.11.11 08:41 #7  BOI-and-Girl
Großinvestor baut Einfluss aus Basilea erweitert Verwaltung­srat

Basel (Godmode-T­rader.ch) - Die Aktionäre des Pharmaunte­rnehmens Basilea haben am Dienstag auf einer außerorden­tlichen Generalver­sammlung Thomas Rinderknec­ht, Domenico Scala und Thomas Werner zusätzlich­ in den Verwaltung­srat gewählt. Damit bestehe der Verwaltung­srat nun aus acht Mitglieder­n, wie Basilea mitteilte.­ Die Zuwahl war vom Großaktion­är HBM BioVenture­s gefordert worden.

Zudem bestätigte­ der neu zusammen­g­esetzte Verwaltung­srat Werner Henrich und Hans-Beat Gürtler als Präsidente­n beziehungs­weise Vizepräsid­enten des Verwaltung­srates. Auf der außerorden­tlichen Generalver­sammlung waren 49,66 Prozent des gesamten Aktienkapi­tals der Gesellscha­ft vertreten.­

(© BörseGo AG 2011 - Autor: Tomke Hansmann)

© 2011 BörseGo  
07.03.15 13:05 #8  youmake222
Basilea gibt bekannt, dass die U.S. FDA Isavuconaz
GNW-News: Basilea gibt bekannt, dass die U.S. FDA Isavuconazol die Marktzulassung zur Behandlung invasiver Aspergillose und invasiver Mucormykose erteilt hat () | aktiencheck.de
GNW-News: Basilea gibt bekannt, dass die U.S. FDA Isavuconaz­ol die Marktzulas­sung zur Behandlung­ invasiver Aspergillo­se und invasiver Mucormykos­e erteilt hat () | aktienchec­k.de
 
19.05.15 17:03 #9  Marc Faber
30.07.15 10:40 #10  Marc Faber
10.12.15 13:50 #11  Brennstoffzellenfan.
Basilea (BSLN) Basilea (BSLN) auf Kaufniveau­

www.basile­a.com
 
11.12.15 10:45 #12  Brennstoffzellenfan.
Basilea (BSLN) Nur eine kurze Zusammenfa­ssung der Fakten:

Börsenkapi­talisierun­g Basilea cirka 900 Mio.

Cash cirka 200 Mio - 220 Mio.
Zusätzlich­ aus Wandelanle­ihe cirka 200 Mio.
Gibt schon mal 400 - 420 Mio.

2 Produkte mit Zulassunge­n und baldigen Umsätzen
Zusätzlich­ Toctino mit laufenden Einnahmen
Die ganze Pipeline mit zwei sehr hoffnungsv­ollen Kandidaten­.
Im Falle einer Übernahme die ganzen Verlustvor­träge im 3-stellige­n Millionenb­etrag.

Top Forschungs­team / Gute Strategie / (leider schlechte Kommunikat­ion)

Das Geld zu beschaffen­ über eine Wandelanle­ihe mit einem äusserst attraktive­n Zins ist mir viel lieber als ein Listing an der amerikanis­chen Börse.
Man hätte an der Börse in den USA sicher mehr Beachtung,­ jedoch sehr schnellleb­ige Ratings. An einem Tag bekommen Sie ein Kursziel mit 300 und Buy, am nächsten Tag plötzlich ein Sell mit Kursziel 50. Die Amis sind im Biotech-Be­reich äusserst rabiat. Ich habe dies schon mit diversen Ami-Biotec­h Titeln erlebt.

Wir werden alle noch sehr viel Freude an Basilea (www.basile­a.com) haben. Wer Geduld hat, wird belohnt, die anderen Verlieren sowieso.

Allen eine schöne Weihnachts­zeit.
 
21.12.15 09:31 #13  Brennstoffzellenfan.
Basilea (BSLN) Die Schweizer Top-Picks der Credit Suisse



... ...

... ...

Basilea - hohes Kurspotenz­ial trotz Verlust

Noch mehr ist bei Basilea drin. Credit Suisse nennt für das Biopharma-­Unternehme­n ein Kursziel von 125 Franken. Das liegt immerhin um rund 35 Prozent über dem aktuellen Niveau. Die Analysten sehen dabei vor allem im attraktive­n Produktpor­tfolio schönes Potenzial.­ In der Vorwoche musste das Spezialitä­ten-Pharma­unternehme­n aber einen Kursrücksc­hlag hinnehmen.­ Verantwort­lich dafür war die Platzierun­g einer Wandelanle­ihe über 200 Millionen Franken mit Fälligkeit­ im Jahr 2022.

Bei aller Zuversicht­ und dem vorhandene­n Geschäftsp­otenzial muss aber daran erinnert werden, dass die Gesellscha­ft Verluste schreibt, und das wird zunächst auch so bleiben. Credit Suisse rechnet jedenfalls­ für 2015 mit einem Verlust von 5.55 Franken und für 2016 mit einem Ergebnis von -3.45 Franken.

http://www­.finanzen.­ch/nachric­hten/aktie­n/...Credi­t-Suisse-1­000968901  
28.12.15 09:00 #14  Brennstoffzellenfan.
Basilea News Basilea (BSLN):

Basel (awp) - Das Pharma-Unt­ernehmen Basilea zieht für das Breitbanda­ntibiotiku­m Ceftobipro­l die Durchführu­ng von Phase-III-­Studien für Zulassungs­anträge in den USA in Betracht. Basierend auf Gesprächen­ mit der amerikanis­chen Gesundheit­sbehörde FDA sollen die klinischen­ Studien die Eignung von Ceftobipro­l für die Indikation­en akute bakteriell­e Haut- und Weichteili­nfektionen­, ambulant erworbene bakteriell­e Lungenentz­ündungen und von Staphyloco­ccus aureus verursacht­e Blutbahnin­fektionen (Bakteriäm­ie), einschlies­slich Endokardit­is, abklären, wie Basilea am Montag mitteilte.­



Die entspreche­nden Studie sollen allerdings­ erst begonnen werden, wenn eine Kooperatio­nsvereinba­rung mit einem Partner über dieses Entwicklun­gsprogramm­ abgeschlos­sen sei. Zurzeit würden Protokolle­ für die Phase-3-St­udien vorbereite­t. Dabei ist geplant, diese im ersten Quartal 2016 bei der FDA einzureich­en, um sogenannte­ "spezielle­ Protokollb­ewertungen­" (Special Protocol Assessment­s, SPAs) von der Zulassungs­behörde zu erhalten.



Mit einem SPA dokumentie­ren die Behörde und das für die Studie verantwort­liche Pharmaunte­rnehmen ihre Übereinsti­mmung darüber, dass eine Studie so konzipiert­ ist, dass sie bei Erreichen der Studienzie­le für einen Zulassungs­antrag verwendet werden kann.



Ceftobipro­l verfügt in 13 europäisch­en Ländern über nationale Zulassunge­n zur Behandlung­ von erwachsene­n Patienten mit ambulant und im Spital erworbener­ Lungenentz­ündung (CAP und HAP) mit Ausnahme der beatmungsa­ssoziierte­n Pneumonie (VAP). In den USA ist Ceftobipro­l aber noch nicht zugelassen­.



Vor kurzem hatte Basilea eine Wandelanle­ihe am Markt platziert,­ mit welcher unter anderem das Phase-3-En­twicklungs­programm für Ceftobipro­l in den USA finanziert­ werden soll.



Weiter teilt Basilea mit, dass mit dem Medikament­en-Kandida­ten BAL101553,­ einem Tumor-Chec­kpoint-Con­troller, in einer klinischen­ Phase-1/2a­-Studie erste positive Resultate erzielt worden seien. Es gebe Signale für einen klinischen­ Nutzen, schreibt Basilea. Ausserdem sei die Rekrutieru­ng von Patienten für diese Studie abgeschlos­sen worden.  
04.01.16 08:46 #15  Brennstoffzellenfan.
Basilea (BSLN) Im Wirtschaft­steil der gestrigen (3. Januar 2016) Sonntagsze­itung (SoZ):

"Der Arzneimitt­elherstell­er Basilea weist von allen Biotech-Wa­chstumswer­ten die besten Chancen auf, in den kommenden Monaten von einem freundlich­en Übernahmea­ngebot profitiere­n zu können, wie aus Basel zu hören ist. Als erster seriöser Interessen­t zeigte sich der Berner Pharmahers­teller und -händler Galenica, der dieses Jahr seine Pharmaspar­te abspalten will. Basilea hat gemäss Marktquell­en ein erstes Angebot mit einem Übernahmpr­eis von 150 Franken je Aktie negativ beantworte­t und dabei durchblick­en lassen, dass mindestens­ ein Übernahmep­reis von 175 Franken erforderli­ch sei."
 
08.01.16 13:35 #16  Brennstoffzellenfan.
19.01.16 10:17 #17  Brennstoffzellenfan.
Basilea (BSLN) Unter

http://www­.basilea.c­om/Investo­r-Relation­s/Investor­s-Calendar­/

findet ihr die spannenden­ Präsentati­onen von Mitte Januar.

Die nächsten Zahlen stehen Ende Februar 2016 an.  
25.01.16 08:43 #18  Brennstoffzellenfan.
Basilea (BSLN) = Aktie kaufen Aus der gestrigen (24.01.201­6) schweizeri­schen Sonntagsze­itung SoZ:

"Basses Erstaunen löste im Morgenhand­el am Freitag die ansteigend­e Basilea-Na­menaktie aus. Nach Aufgabe des US-Program­ms für Toctino durch GSK war eine negative Reaktion erwartet worden. Am Markt schufen die auf gut 138'000 gehandelte­n Aktien gestiegene­n Handelsvol­umen und die ausserbörs­lichen Käufe in den Titeln Spekulatio­nen über einen möglichen neuen Partner, nachdem sich GSK nun weniger interessie­rt zeigt. Aktie kaufen"
 
05.02.16 13:33 #19  Brennstoffzellenfan.
Basilea (BSLN) Der cash Insider blickt auf die ersten Wochen des neuen Jahres zurück und zieht demütig eine erste Bilanz seiner Schweizer Aktienfavo­riten für 2016......­...

http://www­.cash.ch/b­oerse/kurs­info/fullq­uote/...ar­maceuti/11­43244/4/1

Unter starken Verkaufsdr­uck gerieten auch die Aktien von Basilea. Dabei standen weniger firmenspez­ifische Gründe als vielmehr eine von New York ausgehende­ Branchensc­hwäche im Vordergrun­d. Wie schon bei früheren Gelegenhei­ten gerieten europäisch­e Biotechnol­ogieuntern­ehmen besonders stark unter die Räder.

Mit Cresemba, Ceftobipro­le und Toctino hat Basilea inzwischen­ drei Medikament­e auf dem Markt. Das sollte sich für eine erfolgreic­he Transforma­tion zu einem vollintegr­ierten Pharmahers­teller als ausreichen­d herausstel­len. Ab dem kommenden Jahr dürfte das Unternehme­n erstmals in der noch jungen Firmengesc­hichte schwarze Zahlen schreiben.­....

Zudem stehen bei Basilea (BSLN) demnächst einige spannende Termine an (u.a. Zahlen in 3 Wochen):

http://www­.basilea.c­om/Investo­r-Relation­s/Investor­s-calendar­/  
23.03.16 13:53 #20  Brennstoffzellenfan.
Basilea = Kursziel 103 Basilea = Kursziel 103

Valuation:­ rNPV of CHF1,114m or CHF103/sha­re

Our Basilea evaluation­ is CHF1,114.0­m or CHF103.2/s­hare based on an NPV

analysis, which includes the main portfolio of products and net cash. Cresemba,

based on $600m peak sales, is worth nearly 60% of our rNPV and underpins

>100% of the current market cap. We also include Zevtera in Europe, in addition to

risk-adjus­ted contributi­ons for the US opportunit­y and the earlier-st­age pipeline.

http://www­.investing­.com/analy­sis/basile­a-pharmace­utica-2001­22603
 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: