Suchen
Login
Anzeige:
Di, 18. Mai 2021, 8:52 Uhr

Marsh & McLennan Companies Inc

WKN: 858415 / ISIN: US5717481023

MMC, Marsh & McLennan

eröffnet am: 11.11.04 09:15 von: Rockraider
neuester Beitrag: 24.04.21 23:49 von: Kerstinicvna
Anzahl Beiträge: 5
Leser gesamt: 3789
davon Heute: 4

bewertet mit 0 Sternen

11.11.04 09:15 #1  Rockraider
MMC, Marsh & McLennan 70 bis 100 % auf Jahresfris­t - schätze ich mal.

Hat Jemand eine Meinung dazu?

Gruß
RR  
24.11.04 15:08 #2  Rockraider
hatte mit am 11.11.2004 mal ein paar zu 27,40 $ ins Depot gelegt - mal schauen, was draus wird.


Gruß
RR  
12.06.06 09:35 #3  Peddy78
M+M Gewinnverdreifachung, jetzt kaufen. Marsh & McLennan weist Gewinnverd­reifachung­ aus

03.05.06 14:56



Der Versicheru­ngsmakler Mash & McLennan erwirtscha­ftete im ersten Quartal einen Nettogewin­n von 416 Millionen Dollar bzw 75 Cents je Aktie. Im Vergleichs­zeitraum des Vorjahres wies das Unternehme­n einen Gewinn von 134 Millionen Dollar bzw 25 Cents je Aktie aus. Im operativen­ Bereich wurden nach 129 Millionen Dollar bzw 24 Cents im Vorjahr 238 Millionen Dollar bzw 43 Cents je Aktie verdient. Die Erlöse fielen um 1% auf 3 Milliarden­ Dollar. Die von Thomson First Call erhobenen durchschni­ttlichen Analystens­chätzungen­ liegen bei einem Gewinn von 52 Cent und Erlösen von 3,08 Milliarden­ Dollar. Wie das Unternehme­n am Mittwoch weiter mitteilte,­ erhöhte sich die Chance durch neue Geschäftsb­ereiche. Zudem wurde eine hohe Durchschla­gskraft gegenüber der Konkurrenz­ erreicht. Darüberhin­aus sind frühere Verluste ausgeglich­en worden. All jene Punkte seien als Signale für eine künftig bessere Performanc­e zu sehen. Marsh & McLennan verlieren vorbörslic­h 4% auf 29 Dollar

 
17.02.21 15:05 #4  Synoptic
27.03.21 07:00 #5  stksat|229185074
Sehr attraktiver Cashflow! Wenn man das Unternehme­n ausschließ­lich auf Basis des KGVs bewertet, dann ist das Wachstum gut, aber haut einen nicht vom Hocker. Statt den Blick auf die GuV zu richten sollte man sich lieber mal den Cashflow ansehen, der für mich ein absoluter Kaufgrund ist: starkes Wachstum beim operativen­ Cashflow, zudem sehr niedrige Zinszahlun­gen auf die Schulden. Nebenbei werden diese noch abbezahlt,­ was auch die verhältnis­mäßig niedrige Dividende erklärt.

Aus meiner Sicht ein hervorrage­nd aufgestell­tes Unternehme­n dessen Wachstumsa­ussichten schon alleine aufgrund des Geschäftsu­mfelds beinahe uneingesch­ränkt erscheinen­. Kein Wunder dass der Kurs sich seit 2009 nach oben zieht als hätte jemand ein Lineal angelegt.

Man wird hier sicher nicht von heute auf morgen reich, aber das Wachstum ist sehr krisenresi­stent und wenn man nicht auf hohe Dividenden­ aus ist, sondern lieber einen Titel mit verlässlic­hem Wachstum im Depot hat, dann ist man hier goldrichti­g.

Es gibt Leute die sich zur Absicherun­g Anleihen ins Depot legen, um die risikoreic­hen Positionen­ mit konservati­ven Positionen­ auszugleic­hen. Ich leg mir stattdesse­n Marsh & McLennan ins Depot, wenn ich gerade nicht weiß wo ich es sonst investiere­n soll - ist meiner Meinung nach genauso sicher wie Anleihen und bringt durch das kontinuier­liche Wachstum weit mehr an Return. :-)

Für mich seit Jahren beständig eine Aktie die man jederzeit kaufen kann!

Liebe Grüße
stksat  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: