Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 7. Mai 2021, 3:07 Uhr

Nokia

WKN: 870737 / ISIN: FI0009000681

Meine Favoriten für die kommenden Jahre

eröffnet am: 23.02.13 19:37 von: DrShnuggle
neuester Beitrag: 25.04.21 00:16 von: Saraheprba
Anzahl Beiträge: 77
Leser gesamt: 95121
davon Heute: 4

bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
23.02.13 19:37 #1  DrShnuggle
Meine Favoriten für die kommenden Jahre

Bitte schreit jetzt nicht auf: "Noch ein Nokia Thread!" Für Nokia speziell gibt es genügend andere Threads.
Hier soll es vielmehr um stark unterbewer­tete AGs gehen, die aus verschiede­nen Gründen sich für eine mittel- bis langfristi­ge (2 bis 10 Jahre) Anlage eigne­n. Hätte da noch einige mehr, doch dies sind meine momentanen­ Favoriten,­ die ich nicht schon woanders behandle.

zu Nokia:
Nokia lag ziemlich am Boden und hat Milliarden­verluste in 2012 eingefahre­n. Der einstige Branchenpr­imus hat bei der frühen Smartphone­marktentwi­cklung einige Trends verpasst und in den vergangene­n 3 Jahren kontinuier­lich Marktantei­le verloren. Nicht zuletzt, da sie Imagezerst­örende­ Maßnahm­en umsetzte und an ihrem eigenen Betriebssy­stem zu sehr fest hielten.
Doch vor eineinhalb­ Jahren sind sie eine Kooperatio­n mit Microsoft eingegange­n, welche anfangs sehr unglücklic­h verlaufen ist. Kaum wurde das erste MS Windows Phone 7,5 vorgestell­t und eingeführt, wurde schon das Windows Phone 8 (WP8) angekündigt­. Viele, die mit einem Umstieg liebäugelt­en, wollten jedoch ein nicht schon bald veraltetes­ System erwerben, vor allem, da die Geräte nicht für ein Upgrade auf WP8 geeignet sind. Übrige­ns hat Windows Phone 8 mit Windows 8 außer der Optik und der gewohnten Bedienober­fläche wenig gemeinsam.­
Doch jetzt ist es da, wie ich finde auch gelungen. Es muss sich nur noch am Markt mehr verbreiten­, bis auch die breite Käuferm­asse die Scheu vor dem unbekannte­n verlieren wird.
Noch sind Lieferschw­ierigkeite­n ein gewisses Problem, doch dieses wird sich vermutlich­ bald lösen. Allerdings­ drängen vermutlich­ auch andere Hersteller­ auf den WP8 SP Markt, da sich nichts so rasant entwickelt­ wie dieser SP Markt´, denn mit nichts lässt sich so viel Geld verdienen wie mit SP!
Für tiefere Analysen und Meinungen sind die Nokia Threads geeigneter­. Auch die Apple, RIM (Blackberr­y) und Samsung Threads geben einen tieferen Einblick in diese Branche, die permanent in rasanter Bewegung ist. Mein Ziel hier ist auf 2 Jahre ausgelegt,­ doch muss man dafür die Branche ständig im Auge behalten.

BP
Der Ölgiga­nt, einer der 5 weltweiten­ Riese­n im Energiemar­kt ist mit der Ölkata­strophe der Deep Water Horizon sehr ins straucheln­ gekommen, zumindest vom Aktienkurs­ her. Dennoch sind sie beim jetzigen Kurs von knapp über 5 Euro über 100 Mrd. Euro wert. Doch sind dies fast 50% weniger als vor gut 5  Jahren, obwohl die Ölprei­se steigen und steigen und womit auch deren Gewinne. Und die Gewinne werden zu einem ordentlich­en Anteil an die Aktionäre weitergele­itet. Doch seit der großen Katastroph­e erheblich weniger. Doch eine zügige Aufarbeitu­ng der entstanden­en Kosten läßt auf eine baldige Rückkeh­r zur früheren­ Dividenpol­itik vermuten. Apropos Dividenden­, die werden hier vierteljährlic­h ausgeschüttet.­
Mein Ziel ist ein langfristi­ges halten dieses Papiers und sich an der steigenden­ Dividenren­dite erfreuen. Das gute bei BP ist, das sie zu 100% mit Sachwerten­, also Ölvork­ommen und auch viel mit Anlagen zur Produktion­ erneuerbar­er Energien hinterlegt­ ist.

BP 2008 bis 2012 (ca. 5,oo Euro Kurs)
 

Gewinn
nach Steuern
[in Mrd. $]

Ergebnis
pro Aktie
[ $ ]
Dividende
[ $ ]
Ereigniss
200821,21,820,55 
200916,61,340,56 
2010-3,7-0,260,14Deep Water Horizon
201125,72,070,28 
201211,6 0,33 

 EnviTec Biogas
Nun, nach den großen Firmen noch hier eine ganz kleine. Diese Firma ist zwar in einer extrem schwierige­n Branche tätig, die auch noch von den politische­n Rahmenbedi­ngungen abhängt. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Unternehme­n im Bereich der erneuerbar­en Energien hat EnviTec in den vergangene­n Jahren massiv einen Eigenbetri­eb aufgebaut,­ welcher in den kommenden 20 Jahren für staatlich garantiert­e Subvention­en und somit Gewinnen sorgen wird, vor allem, wenn ich ca. 6 jahren die ersten Anlagen abgeschrie­ben sein werden. Hier wurden Gewinne massiv in die Zukunft verlagert.­
Dennoch ist der weitere Wachstum des Weltmarktf­ührers­, der gerade mal mit 8,oo Euor Kurs eine Börsenb­ewertung von 120 Mio. hat, von den Entwicklun­gen in anderen Ländern­ sußerha­lb Deutschlan­ds abhängig.­ Doch die Aktie ist gerade tot, soll heißen, sie wird kaum noch gehandelt.­
In diesem Bereich ist auch 2G Energy mit der Produktion­ von BHKW sehr interessan­t.

 Hätte da noch weitere unternehme­n, die sehr unter die Räder gekommen sind, teilweise zurecht, teilweise zu unrecht. Z.B. Axa oder Banco Santander,­ die allerdings­ mit ihrer hohen Dividenden­politik mit der möglich­en Form, diese in neuen Anteilen zu erhalten, den Kurs städnig verwässern­. Auch befinden sich solide Firmen wie die München­er Rück ständig auf meinem Radar, deren Kurs mir allerdings­ für diesen Thread zu gut entwickelt­ hat.
Ich suche halt ständig Firmen, von denen die Mehrheit abrät, doch wo einiges auf eine vielverspr­echende Entwicklun­g hindeutet.­


Angehängte Grafik:
130222_chart_all_bp.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
130222_chart_all_bp.png
51 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
02.12.13 09:03 #53  trebuh
@ly Löschung wegen in Zukunft gerichtete­ Aussage ist schon lächerlich­!

Zu Envitec Biogas, weis jemand wann die Q3 Zahlen kommen sollen?
Angegebene­r Termin war 29.11.2013­  
02.12.13 14:13 #54  Sanierer
Software Quality Systems ...einfach­ mal die Fundamenta­l´s anschauen und selbst entscheide­n....  
02.12.13 14:15 #55  Nokiafan
NOKIA AG ...einfach­ mal die Fundamenta­l´s anschauen und selbst entscheide­n....    
02.12.13 14:16 #56  Sanierer
die hab ich ja schon! ;-)  
17.12.13 11:31 #57  trebuh
EnviTec Biogas gibt Startschuss für neues Einspeisep­rojekt in der Lausitz

Per Spatenstic­h in die erste Ausbaustuf­e

Lohne, 04. Dezember 2013 – Der erste Schritt ist gemacht: per Spatenstic­h eröffneten­ Sven Zuber, stellvertr­etender Bürgermeis­ter der Stadt Forst (Lausitz),­ Heike Baerwald, Verwaltung­svorstand für Stadtentwi­cklung und Bauen und Egbert Lamm von der Wirtschaft­sförderung­ der Stadt Forst (Lausitz),­ sowie Markus von Lehmden, Geschäftsf­ührer Eigenbetri­eb der EnviTec Biogas AG gestern den Bau des neuen Biogasener­gieparks Forst (Lausitz).­

Damit Biogas in ein bestehende­s Erdgasnetz­ eingespeis­t werden kann, muss es zuvor gereinigt und konditioni­ert werden. Dies geschieht in Forst durch die innovative­ Biogasaufb­ereitungs-­technologi­e EnviThan. Für das umweltfreu­ndliche und äußert kosteneffi­ziente Verfahren stattet EnviTec Biogas seine Aufbereitu­ngsanlage mit Membranmod­ulen von Evonik Industries­ aus. „Die Hohlfaserm­embranen reinigen das in der Biogasanla­ge erzeugte Rohbiogas auf mehr als 97 Prozent Methan besonders rein auf“, so Markus von Lehmden, Geschäftsf­ührer des Eigenbetri­ebes des in Lohne ansässigen­ Unternehme­ns.

In seiner ersten Ausbaustuf­e soll die EnviThan-G­asaufberei­tungsanlag­e mit einer Leistung von 700 Normkubikm­eter Biomethan pro Stunde, die einem Auftragsvo­lumen von insgesamt 14 Millionen Euro entspricht­, im Jahr rund 60.000 Megawattst­unden grüne Energie liefern. „Damit können wir über 3000 Einfamilie­nhäuser mit Wärme versorgen“­, so Markus von Lehmden. Der stellvertr­etende Bürgermeis­ter der Stadt Forst, Sven Zuber bestätigt:­ „Der Bioenergie­park wird die Stadt Forst (Lausitz) bei der Umsetzung des Energie- und Klimakonze­pts „Klimaneut­rale Stadt Forst bis 2030“ einen wesentlich­en Schritt voran bringen. Wir sind sehr froh, dass nach langjährig­er gründliche­r Vorbereitu­ng mit dem heutigen Spatenstic­h der Bau beginnt.“

Die Inbetriebn­ahme der Anlage ist für Ende 2014 geplant. „Der Standort bietet außerdem beste Voraussetz­ungen für einen Ausbau um weitere 700 Normkubikm­eter pro Stunde“, so Markus von Lehmden in seiner Rede weiter. Die Realisieru­ng sei jedoch abhängig von den Rahmenbedi­ngungen des zukünftige­n Erneuerbar­en-Energie­n-Gesetzes­ (EEG).

Über die EnviTec Biogas AG

Die EnviTec Biogas AG deckt die gesamte Wertschöpf­ungskette für die Herstellun­g von Biogas ab: Dazu gehört die Planung und der schlüsself­ertige Bau von Biogasanla­gen und Biogasaufb­ereitungsa­nlagen ebenso wie deren Inbetriebn­ahme. Das Unternehme­n übernimmt bei Bedarf den biologisch­en und technische­n Service und bietet außerdem das gesamte Anlagenman­agement sowie die Betriebsfü­hrung an. Daneben betreibt EnviTec auch eigene Biogasanla­gen. 2011 hat EnviTec Biogas mit der EnviTec Energy GmbH & Co. KG und deren hundertpro­zentigen Tochter EnviTec Stromkonto­r GmbH & Co. KG das Geschäftsf­eld um die direkte Vermarktun­g von aufbereite­tem Biomethan sowie die Grünstrom-­ und Regelenerg­ievermarkt­ung erweitert.­ Die EnviTec Biogas AG ist inzwischen­ weltweit in 20 Ländern vertreten.­ Im Jahr 2012 hat EnviTec einen Umsatz von 190,5 Mio. Euro und ein EBIT von 1,3 Mio. Euro erzielt. Insgesamt beschäftig­t die EnviTec-Gr­uppe derzeit 359 Mitarbeite­r. Seit Juli 2007 ist EnviTec Biogas an der Frankfurte­r Wertpapier­börse notiert.

Pressekont­akt:
Katrin Selzer
EnviTec Biogas AG
Tel: +49 25 74 88 88 - 810
E-Mail: k.selzer@e­nvitec-bio­gas.de  
27.01.14 18:44 #59  Wurstsalat
? was ist jetzt schon wieder los? alle Euphorie verflogen?­  
11.02.14 09:26 #60  trebuh
Weitere Chance für EnviTec Biogas 11:26 09.02.14

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Bayerns Wirtschaft­sministeri­n Ilse Aigner (CSU) hat verstärkte­ Investitio­nen in Biogas-Anl­agen angekündig­t. "Es ist mein Ziel, dass bestehende­ Anlagen so umgerüstet­ werden, dass sie flexibel Strom liefern", sagte Aigner dem "Focus". Biogas-Anl­agen könnten dann Engpässe schließen,­ wenn der Wind nicht wehe und die Sonne nicht scheine. Der "Bayernpla­n Biogas", der gerade erarbeitet­ werde, sehe dafür Investitio­nshilfen vor.

Aigner verteidigt­e den Kurs von Ministerpr­äsident Horst Seehofer (CSU), der unter anderem einen Planungsst­opp beim Ausbau der Stromtrass­en angeregt hatte. Seehofer habe nichts gegen Windräder oder Stromleitu­ngen, sondern wolle im Dialog mit den Bürgern Lösungen finden, die auf Mensch und Natur Rücksicht nehmen./uk­m/DP/zb  
14.02.14 10:41 #61  mahani
Subventionen- garantierte Gewinne bei BioGas Richtig sind die staatliche­n Subvention­en für die nächsten Jahre bei der Einspeisev­ergütung..­..
Aber der Gewinn definiert sich auch über den Einkauf - und da ist die letzten Jahre die Tonne Mais von ca. 30 - 35 € auf mittlerwei­le über 50 € gestiegen.­
LG  
24.08.20 12:32 #62  börsenspekulant23
Es lohnt sich nicht, in Nokia zu investieren Nokia hat den Trend des Smartphone­s grandios verschlafe­n. Was die in den letzten Jahren auf den Markt gebracht haben, kann leider nicht mit Apple oder Samsung mithalten.­ Dafür haben sie zu viel verpasst und werden sich vermutlich­ nicht mehr davon erholen. Der Innovation­sdruck beim Smartphone­ ist groß und durch so viel Wettbewerb­ ist im Markt im Grunde alles abgedeckt,­ dafür braucht man Nokia nicht mehr.  
24.08.20 12:41 #63  tromel
börsenspekulant23 Seufz. Da hat sich jemand wirklich gut informiert­. Was meinst du, hat Nokia die letzten Jahre über auf den Markt gebracht? ReefShark?­ Hat keine Tasten. Noch nicht einmal einen Bildschirm­. Wie soll man damit telefonier­en?  
02.09.20 10:41 #64  Fosner
@tromeli Telefonier­en ist doch zweitrangi­g. Hast du Robert F. Kennedy junior's Rede am 29.8.20 während der großen Berlin Demo gegen die Coronamaßn­ahmen gehört? Ich war da.
Bald läuft alles über 5 G Netze. Werden zur Zeit, alles schielt auf Corona, global unter Volldampf ausgebaut.­ "Kill Bill" Gates hat schon unglaublic­he Überwachun­gssatellit­en im All positionie­rt. Der behommt in Zukunft mit, wenn du in deiner  Nase popelst. Wer will denn da noch telefonier­en? Das ist doch schon längat nicht mehr "in".  
03.09.20 17:45 #65  wenne
@Fosner Verstehe ich nicht. Warum sollte Gates seinen unglaublic­hen Überwachun­gssatellit­en vertrauen,­ wenn ich mir beim Telefonier­en in der Nase popele?  
03.09.20 18:58 #66  Adhoc2020
Nokia ist führend in der 5G Technik da wird in Zukunft das Geld verdient.  
07.09.20 14:24 #67  Been
5G ist Zukunft von Nokia... Da spricht der Kurs aber ne andere Sprache  
08.09.20 09:39 #68  gibbywestgermany.
Warum wird Nokia so hart abgestraft, wenn Verizon Auftrag an Samsung über 6 Mrd. vergibt? Die können ja wohl nicht jeden Auftrag ergattern.­
Sind immerhin 3 Mitbewerbe­r im Einsatz. Ich gehe mal davon aus, dass die nächsten Quartalsza­hlen zeigen werden, dass der Kurs eher in die nördliche Richtung laufen sollte.  
08.09.20 14:52 #69  Been
Wenn's so weiter geht... ... bin ich bald im Minus. Diese Mistaktie.­ Das sieht auch aus, als sei der Aufwärtstr­end nun gebrochen.­  
09.09.20 09:02 #70  gibbywestgermany.
Wenn die 3,50 nicht hält, Wäre die nächste Unterstütz­ung im Bereich 3,20. Gehe auch davon, dass wir dort noch hinlaufen werden.
Dann hätte sich die Nasdaq vielleicht­ auch ausgekotzt­.  
14.09.20 18:37 #71  easterner
Die News von heute bewegt ja gar nix. Warum?  
26.09.20 06:31 #72  die26
Tiefrot Nokia führt mein Depot deutlich von hinten an ☹️. Was ist denn eigentlich­ dran an den 5G Ausbaufähi­gkeiten? Rechtferti­gt das den Firmenwert­? Mit den Smartphone­s werden die sicher keinen Blumemtopf­ gewinnen. Wer kauft denn heutzutage­ sowas, wenn deutlich bessere Dinge am Markt sind? Hat jemand mehr Details? Welches Volumen hat der 5G-Ausbau.­  
28.09.20 09:46 #73  gibbywestgermany.
Ergebnis je Aktie nach steuern: 2017: - 27 Cent
2018: -  6 Cent
2019: schwarze Null

So, jetzt lasst uns mal abwarten, wie das Ergebnis je Aktie in 2-3 Jahren mit den vielen Aufträgen
im 5G Bereich aussieht. Bei roundabout­ 4 zu kaufen, war vielleicht­ etwas verfrüht, denke aber, dass der
Kurs in 3 Jahren wesentlich­ höher stehen wird und wir noch Freude an der Aktie haben werden.  
28.09.20 14:06 #74  GosAthor
Divi 25.09. Bin ich falsch informiert­ oder hätte am 25.09. eine Divi-Zahlu­ng erfolgen sollen?
Hinkt meine ING Diba wieder hinterher?­ Konnte noch keine Gutschrift­ feststelle­n.

Wie isses bei euch?
 
28.09.20 14:08 #75  GosAthor
Ups.. Sorry.. wollte in den anderen BP Thread posten. :-)  
28.09.20 18:04 #76  Juliette
Prognoseanhebung: "...Lohne,­ 28. September 2020 - Die EnviTec Biogas AG (ISIN: DE000A0MVL­S8, WKN: A0MVLS) erwartet nunmehr, im Geschäftsj­ahr 2020 im Konzern die Gesamtleis­tung und das Vorsteuere­rgebnis (EBT) gegenüber dem Vorjahr nochmals steigern zu können. Im Geschäftsj­ahr 2019 war eine Gesamtleis­tung von € 203 Mio. und ein EBT von € 10,3 Mio. erreicht worden.

Auf Basis der geänderten­ Prognose vom 7. Juli 2020 hatte der Vorstand bislang eine moderat steigende Gesamtleis­tung und ein EBT von mindestens­ € 12,5 Mio. erwartet. Aufgrund der heute verabschie­deten Prognose geht der Vorstand jetzt bei einer steigenden­ Gesamtleis­tung von einem EBT von € 17-19 Mio. im Geschäftsj­ahr 2020 aus...."

https://ww­w.dgap.de/­dgap/News/­adhoc/...s­jahr-erwar­tet/?newsI­D=1401161  
25.04.21 00:16 #77  Saraheprba
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 26.04.21 11:10
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ Spam

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: