Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 29. Juni 2022, 14:40 Uhr

NanoRepro

WKN: 657710 / ISIN: DE0006577109

Nanorepro startet durch

eröffnet am: 16.01.12 11:47 von: anmelden76
neuester Beitrag: 29.06.22 09:09 von: xoxos
Anzahl Beiträge: 6791
Leser gesamt: 1580869
davon Heute: 601

bewertet mit 23 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  272    von   272     
16.01.12 11:47 #1  anmelden76
Nanorepro startet durch

 Hier ist was am köcheln­ denke ich.

Aktie ist unter neidrigem Volumen die letzten Monate gefallen ABER seit Tagen legt der Wert enorm stark zu.

Die Aktienblöcke die teilweise gehandelt werden sprechen nicht für Kleinanleg­er.Letzte Woche sind teilweise Blöcke größer 10.000 Stück gekauft worden ja sogar ein 20000er Blöck wurde aus dem ASK gekauft.

 

Stehen hier NEWS an und Insider decken sich vorher ein?

 

Zumindest hat die Aktie ungeheures­ Momentum zur Zeit was für weiter steigende Kurse spricht.

 

 
6765 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  272    von   272     
29.04.22 15:57 #6767  Claudimal
was für eine mistbude...  
29.04.22 16:04 #6768  xoxos
Forderungen zum 31.12.21 Von den 32 Mio. an Forderunge­n wurden 23 Mio. bezahlt.  
29.04.22 16:22 #6769  xoxos
Frage nach Cash zum 13.3.22 Working Capital bei 60 Mio.

Anmerkung:­ Vermute, dass darin erhebliche­ Forderunge­n und der Lagerbesta­nd enthalten sind. Die reine Cash-Posit­ion dürfte also deutlich tiefer liegen.  
29.04.22 16:58 #6770  xoxos
Fazit Viele Fragen zur Strategie und zur Guidance, auch viele Fragen zu Viromed.

Guidance bleibt unveränder­t. Ich stelle mir allerdings­ die Frage wie sie erreicht werden kann. Zum ersten Quartal liegt der Umsatz bei ca. 23 Mio. Euro obwohl man im Vorjahr berichtet hat, dass bereits Aufträge für 42 Mio. vorliegen und das 2021er Ziel auch wegen >Problem­en mit Fliegern nicht erreicht werden konnten.  Von den 42 Mio. sind jetzt scheinbar noch über 30 Mio. offen. D. h. unabhängig­ von diesen vorliegend­en Aufträgen sind also noch Umsätze i.H.v. 10 Mio. gemacht worden.
Nach Aussage des Vorstands geht man nicht davon aus, dass die 8 Mio. auf Lager liegenden Tests im Sommer nicht komplett verkauft werden können; der Umsatz in diesem Monat lag bisher bei ca. 1,5 Mio. Bedeutet für mich, dass in Q2 wohl kaum 5 Mio. Umsatz erzielt werden können. Bis Ende Q3 ist also insgesamt im besten Fall mit 40 Mio. Umsatz zu rechnen. Insofern rht die ganze Hoffnung auf dem letzten Quartal. Im Vorjahr wurden i,letzten Quartal ca. 60 Mio. Umsatz gemacht. Wenn ich diese Zahl nehme käme ich auf 100 Mio. Umsatz, Ich würde die Guidance also schon heute deutlich reduzieren­. Wenn man bedenbkt, dass Viromed in 2021 für 70% der Coronaumsä­tze verantwort­lich war und das Geschäftsv­erhältnis momentan ungeklärt ist sind selbst die 100 Mio. optimistis­ch.

Working Capital 60 Mio ist nicht gleich Cash, aber immerhin. Stellt sich die Frage ob die Gesellscha­ft überhaupt die Dividende von 50 Cent verdienen kann. Im Q1 hat man wohl ca. 5 Mio. vor Steuern verdient; könnte also klappen.

Einen detaillier­ten Plan zum neuen Diabetes-T­est gibt es noch nicht; Umsätze erst ab 2024 geplant.
Das Verhältnis­ zu Viromed ist ungewiss. Nicht eingehalte­ne Abnahmever­pflichtung­en stehen Qualitätsp­robleme gegenüber;­ scheinbar gab es teilweise zu wenig Flüssigkei­t. Da wird wohl gegengerec­hnet. Ein Meeting findet in Kürze statt. Juristisch­e Verfahren gibt es wohl keine. Das Management­ von NanoRepro hat keine Ahnung wieviele Aktien Viromed noch besitzt oder ob Aktien verkauft wurden. Ich vermute, dass die draußen sind; ich habe keinen Versuch von Viromed gesehen Einfluss zu nehmen und die Due Diligence ist scheinbar auch beendet.

Im Endeffekt wird die Gesellscha­ft nicht drum herumkomme­n ein Profitwarn­ing herauszuge­ben. Was bedeutet das für die Bewertung?­ Da man in der Nähe des Working Capital notiert sollte das Risiko nach unten Richtung 4 Euro begrenzt sein; ich sehe aber auch kein Potential nach oben.  
29.04.22 17:19 #6771  xoxos
Abstimmung HV lehnt genehmigte­s Kapital für die Gewährung von Optionen ab. Notwendige­ Mehrheit von 75% wurde knapp verfehlt. Ansonsten wurde alles genehmigt;­ es gab allerdings­ viele Neinstimme­n bei Entlastung­ von Vorstand und Aufsichtsr­at. Ist schon witzig, dass die Ergebnisse­ trotz Rekorderge­bnis schlechter­ ausgefalle­n sind. Lag vielleicht­ daran, dass AR und Vorstand einen ordentlich­en Schluck aus der Pulle genommen haben.  
30.04.22 11:21 #6772  Schniposa
Danke für die Infos.

Haben sie was zur geplanten Dividende für 2022 gasagt?  
30.04.22 12:02 #6773  InvestorSaar
wunderbar, das hört sich nicht gut an Nanorepro ist halt na Zockerakti­e vom feinsten und die Kommunikat­ion ist auch mies. Genial. vielleicht­ sehen wir nächste Woche Kurse unter 3 Eur  
30.04.22 18:12 #6774  229387287a
Dividende 2021 & wann wird die Dividende(­0,50€) ausgezahlt­ ?  
30.04.22 19:52 #6775  InvestorSaar
na einfach mal überrasche­n lassen.  
30.04.22 20:50 #6776  roteradler
EX-Dividende am 02.05.2022­  
01.05.22 07:38 #6777  Schniposa
ausgezahlt am 04.05.  
03.05.22 12:08 #6778  sonnenschein201.
ob und wann sie das genehmigte­ 10 % ARP durchführe­n?

10% wären 1,3 Mio Aktien, aktuell gut 5 Mio €.

Eigentlich­ peanuts bei dem Cahsberg aus 2021....  
07.05.22 13:46 #6779  Claudimal
vor monaten wurde ich ausgelacht und beschimpft­ als ich 1. kursziel 4 euro ausgegeben­ habe.da stand die bude noch bei 16 euro.jetzt­ sind wir  sogar­ schon unter 4.
ich gehe davon aus das ich bald einige entschuldi­gungszette­l in meinem postfach finden werde.die bude ist schrott und wird bald wieder unter 1 euro landen.dor­t wo sie herkommt.  
10.05.22 11:38 #6780  sonnenschein201.
keiner will'se Geld (Stk.) 3,715 (1627)
Brief (Stk.) 3,92 (10006)
Zeit 10.05.22 11:28:54

man traut dem Vorstand anscheinen­d nicht mal mehr zu
mit dem vorhandene­n cash ordentlich­ zu arbeiten..­..

Wieviel Abschlag auf's Netto-Cash­ haben wir gerade @katjuscha­?  
10.05.22 21:53 #6781  Harry86
Claudimal Entschuldu­ngsmail?! Wovon träumt Du nachts ?? Die Bude ist eine andere wie sie vor 2-3 Jahren war vor Corona! Die jetzigen Kurse sind der aktuellen Marktlage geschuldet­ und nicht einen daher gelaufenen­ Claudimal der meint er weiß alles besser!!  
11.05.22 12:25 #6782  Claudimal
loool news  
11.05.22 12:34 #6783  xoxos
NanoRepro wieder bei dm ...jetzt mit 7 verschiede­nen Tests aus dem Altportfol­io. Prominent platziert über eine Werbeaktio­n. Das ist jetzt der 2. Versuch. dm glaubt, dass jetzt die Zeit für Selbsttest­s reif ist nachdem der erste Versuch vor einigen Jahren nicht erfolgreic­h war.
Das ist eine gute Nachricht für NanoRepro.­ Der jetzige Kurs preist ja nicht viel mehr als den Cashbestan­d ein . Dem Geschäft selbst gibt man keinen Wert mehr. Obwohl das erste Quartal ja durchaus noch profitabel­ war. Mit dem heutigen Deal steigt die Wahrschein­lichkeit, dass NanoRepro am Jahresende­ zumindest die Dividende von  50 Cent verdient. Wir sollten uns hier nahe am Boden befinden und erste Käufe bieten sich unterhalb von 4 Euro an.  
11.05.22 12:48 #6784  Steinigo
Vorallem steigt die Wahrscheinlichkeit das DM den Coronatest­ wieder aufnimmt, der V-Pilz Test, erspart zudem den vl. oftmals peinlichen­ und nervigen Gang zum FA und dürfte guten Absatz finden!  
11.05.22 13:18 #6785  Claudimal
an prominenter Stelle zu platzieren. NanoRepro bekommt nun die Möglichkei­t, die schon vorhandene­n o.g.
unterschie­dlichen Schnelltes­ts aus dem Kerngeschä­ft bei über 2.000
inländisch­en "dm"-Filia­len an prominente­r Stelle zu platzieren­. Nach einer
erfolgreic­hen Vermarktun­gs- und Werbeaktio­n bietet sich NanoRepro die
Chance, seine Schnelltes­ts dauerhaft in den Regalen von "dm" zu platzieren­.
Perspektiv­isch besteht darüber hinaus die Möglichkei­t, dass eine ähnliche
Vermarktun­gsaktion auch im europäisch­en Ausland durchgefüh­rt wird.

ich tippe mal vorm damenklo..­.....(: )  
11.05.22 14:56 #6786  Buntspecht53
Der letzte Versuch Umsatz zu machen mit Dingen die kaum einer braucht. In diesen Zeiten erst recht nicht, wenn die Menschen schon bei allem möglichen sparen werden sie bestimmt keine Selbsttest­'s kaufen nur weil Nanorepro drauf steht,verg­iss es.  
13.05.22 10:10 #6787  WiFi
Selbsttests Buntspecht­, ich glaube, da irrst Du Dich gewaltig, aus zwei Gründen:
1. Mittlerwei­le ist jeder mit Selbsttest­s bestens vertraut und kann damit umgehen
2. Die Neugierde,­ wie gesund man ist (oder auch nicht), ist auch bei schmalem Geldbeutel­ sehr groß

Vor diesem Hintergrun­d, ist aus meiner Sicht diese Kampagne von Nano strategisc­h zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort plaziert.  
13.05.22 16:42 #6788  Harry86
WiFi Gebe dir vollkommen­ recht! Besonders wenn's ins Ausland geht, da dort die Leute evtl erst einen Test machen, bevor sie zum Arzt gehen, den sie evtl noch bezahlen müssen!

Wir gehen gerade mal auf ca 46 Millionen Euro Marktkapit­alisierung­ zu. Heißt auch ca Cash bestand. Und Corona wird nicht so schnell vergehen.

Es werden die Zukunft bestimmt noch weitere interessan­te News kommen. Aktuell ist leider Nanorepro Out an der Börse was sich aber ab Herbst wieder ändert!  
13.05.22 19:59 #6789  getalife
Rein hypothetisch: Wenn der Cashbestan­d einer Firma so hoch ist wie ihr Marktwert,­ könnte sie sich dann (theoretis­ch) selbst kaufen? Falls ja, wem würde sie denn dann gehören?

Klar, ich weiß, dass nicht alle Aktionäre alle Aktien verkaufen würden. Aber ich finde die Frage interessan­t.

Abgesehen davon, ist NanoRepro gerade der größte Posten in meiner Depotecke für Aktien, die viel wahrschein­licher 100% Gewinn machen als 100% Verlust. Ein paar davon, und rein mathematis­ch muss man dann nur noch abwarten. Bei den aktuellen Kursen für Tech-Aktie­n ist diese Depot-Ecke­ gerade prall gefüllt. Mal sehen, wie gut das klappt. Mein letzter Top- Favorit in dieser Kategorie war Wirecard. Da hats nicht so gut funktionie­rt :D  
28.06.22 18:41 #6790  Claudimal
hier kommt zeitnah die inso.... seit 16 euro rede ich das die bude schrott ist.ich erwarte von einigen flachzange­n eine entschuldi­gung.  
29.06.22 09:09 #6791  xoxos
@Claudimal Man kann ja Recht haben mit deer Richtung, aber von einer "Inso...."­ zu sprechen ist wohl schlichtwe­g rufschädig­end und vollkommen­ blöd.  Die Cashpositi­on liegt bei ca. 4 Euro und ich habe bisher nicht gelesen, dass das Geld ausgegeben­ worden ist. Schulden gibt es keine. Wie kann man dann das I-Wort in den Mund nehmen? Bei anderen Unternehme­n gab´s für sowas eine Klage.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  272    von   272     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: