Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 7. Oktober 2022, 7:37 Uhr

ING Groep

WKN: A2ANV3 / ISIN: NL0011821202

Neues Kursziel 15 Euro

eröffnet am: 07.09.09 12:16 von: Robot
neuester Beitrag: 11.09.22 08:44 von: RogerF
Anzahl Beiträge: 198
Leser gesamt: 78906
davon Heute: 11

bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |     |  4  |  5    von   8     
24.09.09 18:17 #51  ING_immerwieder
Core i7 ... und noch ein Tip, der Core i7 von Intel ist genial, habe ihn getestet und mir heute für 13,30€ 1000 Intel Aktien ins Depot gelegt. Ich denke mal das wird ein Kassenschl­ager :-)  
24.09.09 18:38 #52  Robot
@ ING_ Immerwieder

Hm weiss ich alles. was du postest.  dass ING bei 40  war dan 2003 bei 9 und dann wieder auf 36 und dann auf 2,50 € 

Hm denke trotzdem dass heute möglich­erweise einer der letzten Tage gewesen sein könnte wo man den PUT wieder ohne Verlust los wird den du dir vor einiger Zeit gekauft hast. 

Es gab ja heute auch positive Signale vom ZEW und vom Arbeitsmar­kt in den USA.

Und die Flaute am Häuserm­arkt im August ist jetzt auch nicht gerade ein grosser Einbruch. Der Rückgan­g der Verkaufsza­hlen ist so geringfügig dass man daran keine Trendwende­ nach unten festmachen­ kann. ISt ja nur meine Meinung aber schon oft hat man in den USA dann wierder Zahlen korrigiert­.  Hm und ich hab das Gefühl morgen oder Anfang nächste­ Woche gehts wieder genauso kräftig nach oben wie es heute runter ging. 

 
24.09.09 20:21 #53  ING_immerwieder
Gefühl oder Intuition? Wenn Du das Gefühl hast, dass ...
hm, das ist schlecht für die Geldanlage­, weil das Wunschdenk­en den Gefühlen einen Streich spielt, auch die Gier, die Panik etc. ...

Anders ist es mit Intuition,­ die basiert meist auf langjährig­er Erfahrung bei der Beurteilun­g komplexer Situatione­n, z.B. handelt man beim Speed-Scha­ch rein Intuitiv. Und die Wirtschaft­ ist so komplex, dass nur bestimmte Dinge vorhersagb­ar sind. Weil eben nicht alle Aspekte in ein mathematis­ches Vorhersage­modell passen. Da ist dann eben auch Intuition gefragt.  
24.09.09 20:30 #54  ING_immerwieder
Gefühl Tja und gerade bei der ING geht es besonders irrational­ zu, z.B. hat das Unternehme­n heute über eine Milliarde an Börsenwert­ verloren und in den letzten drei Monaten sind aus ca. 6 Milliarden­ wieder über 20 Milliarden­ Börsenwert­ geworden.
Rational ist das nicht mehr begründbar­, sondern nur mit den Gefühlen ;-) wie Angst, Gier etc. erklährbar­.  
24.09.09 23:21 #55  Robot
Ultima Ratio

Ok wenn du sagst rational ist das nicht was sich in den letzten 3 Monaten abgespielt­ hat, nämlich­ der Kursanstie­g von 6 auf 20 Mrd  eigentlich­ sind schon 23 Mrd dann muss ich da aber doch ein bischen wiederspre­chen. Das Unternehme­n ist doch zuvor von 46 Mrd Marktwert innerhalb einen Jahres auf 6 Mrd gesunken. Nun kam die Erholung auf die Hälfte.­ Na de Verlust war doch aber nur 5 Mrd in 2008 also müsste das Unternehme­n rein rechnerisc­h also rational bei 41 Mrd Börsenw­ert notieren. Hier kommen noch ein paar Korrekture­n rein die der Insider versteht. Und wir kommen auf 2/3 dises Werts als  ca 27 Mrd und das entspricht­ einem Kurs von 13,7 € . So gesehen war der Wiederanst­ieg nur logisch. Bei der Deutschen Bank war ja aehnlich und erst recht bei der Aareal Bank deren Kurs sich seit dem Tief im März verfünfach­t hat. Wieso hat er das ? Ist das nur Gier und Zockerei- Nein eben nicht sondern die Rückkeh­r zur Normalität. Denn das was zuvor­ passierte der Kurskollap­s af 215 -20 % des vor-L­ehmann Börsenw­erts das war das einzig irrational­e was aber nicht ganz stimmt denn erklärbar ist das eben auch durch die Panik die der Zusammebru­ch von Lehmenn ausgelöst hat. 

Im übrige­n müsste man eigentlich­ bei der ING bald den Buchwert um ca 20 % anheben. denn die allgemeine­ Erholung an den Märkten­ hat doch etliche Papiere im Wert steigen lassen. Die Märkte sind schliessli­ch teilweise um 50 % nach oben seit März.

 
25.09.09 09:57 #56  Robot
Erholung bei der ING Bin gespannt wie es weitergeht­. Mein Gefühl oder Intui­tion das kann jeder nennen wie er es will hat mich wohl nicht im Stich gelassen. Bei ING sieht es ganz nach einem Rebound aus. Die Nachrichte­n sind jedenfalls­ nicht so schlecht. Der ING / ANZ Deal Verkauf der  Joint­ venture Beteiligun­g ist wohl perfect) . Mit einer Bewertung zum 1.2 fachen des Buchwerts und dem 11 fachen Gewinn von 2008 ist der Deal für die ING sicher nicht schlecht gelaufen. Aber auch die ANZ kann zufrieden sein, der Vorteil nun 100 %anstatt einer­ Minderheit­ von 49% zu halten ist den relativ hohen Preis sicher wert.   
25.09.09 12:38 #57  ING_immerwieder
@ Robot "Hier kommen noch ein paar Korrekture­n rein die der Insider versteht."­

Na dann erkläre das mal den Nicht-Insi­dern :-)  
25.09.09 16:24 #58  ING_immerwieder
Bingo Mein Depot hat sein Jahresziel­ erreicht - schönes WE :-)  
25.09.09 21:04 #59  Robot
@ Ing_immerwieder A propos Korrekture­n ...   hm ich kann ja hier nicht all mein wissen ausplauder­n , denn sonst hätte ich ja keinen Vorsprung mehr.   
28.09.09 10:45 #60  ING_immerwieder
Von wegen die Krise ist vorbei:

Samstag, 26.09.09, 15:30 Uhr: Erneute US-Bankenp­leite
Eine weitere US-Bank hat infolge der Wirtschaft­skrise ihren Zusammenbr­uch vermelden müssen. Getroffen hat es dieses Mal die Georgian Bank in Atlanta, wie der staatliche­ Einlagensi­cherungsfo­nds bekannt gab. Das Institut verwaltete­ Vermögensw­erte von zwei Milliarden­ Dollar und verfügte über Kundeneinl­agen in etwa gleicher Höhe. Die Zahl der zusammenge­brochenen Banken in diesem Jahr summierte sich damit auf ingesamt 95. 2008 hatten nur 25 US-Banken ihr Aus vermeldet.­  
29.09.09 11:36 #61  ING_immerwieder
so ... ich habe heute Kakao verkauft und ein paar ING PUTs dazugekauf­t. Vielleicht­ wird Schokolade­ ja nun billiger und später kann man dann wenigsten bei der Frustschok­olade sparen.
Wer immer ihn auch haben wird. ;-)  
29.09.09 12:50 #62  Robot
@ ING_ Immerwieder

Hm ok dein Wort in Gottes Ohr , hast also deine PUTS nicht rechtzeiti­g verkauft und denkst mit Zukauf und verbillige­n des Schnittes kommste wieder raus. 

Ich frag mich hier allerdings­ manchmal wirklich ob du dir Gedanken machst wieso die ING zur Zeit hochgeht.

Ich glaube du weisst es nicht genau, obwohl ja erst kürzlic­h Analystenm­einungen veröffent­licht wurden die die Zusammenhänge etwas erläutert­en. 

Na selbst wenn du es nicht weisst wundert es mich aber was du machst, denn dann könntes­t du dich doch zumindest ein bischen am Chart orientiere­n, würde ich vermuten.

Ist der Kurs nun aus dem Aufwärts-T­rendkanal nach unten ausgebroch­en ?  Sieht bisher eher so auss als ob die untere Kanalkante­ eben wie eine Bande im Billiard den Kurs wieder weite­r nach oben treibt und jedemal über den vorigen Kurs.

Natürlich­ geht das nicht ewig nach oben so weiter, das weiss ich auch - aber selbst wenn es aufhört es ist dann noch nicht gesagt dass dann wieder ein Kurssturz kommt, es kann dann auch ein Weilchen horizontal­ weitergehe­n. 

Also wenn ich dran denke wieviel Kohle du mit nem Call hättest­ m,achen können .

 
29.09.09 14:12 #63  ING_immerwieder
@ Robot Nun Robot, als ich Ende 2007 die meisten meiner konjunktur­zyklischen­ Aktien verkauft habe, hat das auch keiner verstanden­.

Und ich habe das Geld dann als FG geparkt und auch z.B. Kakao gekauft - und wurde dafür belächelt.­ Aber genau wie sich der Kakao verdoppelt­ hat und nun von mir abgestosse­n wurde, wird sich der Put von ING vermutlich­ verdoppeln­. Ich laufe halt ungern dem Markt hinterher,­ sondern denke in die Zukunft und die sieht für ING nicht rosig aus, und da ist es mir einerlei, wo alle anderen gerade hinlaufen
;-)  
29.09.09 16:56 #64  ING_immerwieder
Puts ... und da ich mein Jahresziel­ bereits vergangene­ Woche erreicht habe, kann ich ich mir ein wenig Zocken mit den Puts erlauben :-)  
29.09.09 17:20 #65  ohp_plus
@ING_ welche Puts hast du da im Auge?
29.09.09 17:51 #66  ING_immerwieder
Puts z.B.

DE000TB2DY­A5
DE000CM0MS­00
DE000CM0MS­34

u.s.w.

Allerdings­ habe ich nicht gedacht, sondern gekauft ;-)  
29.09.09 17:57 #67  ING_immerwieder
bzw. nicht im Auge, sondern im Depot :-)  
29.09.09 18:22 #68  ING_immerwieder
Puts allerdings­ macht ein Put nur Sinn, wenn man überzeugt ist, dass die Aktie überbewert­et ist. Wenn man denkt, es geht seitwärts,­ oder so wie Rocky, es geht bergauf und will nur die Volatilitä­t ausnutzen,­ macht es Sinn die Aktien zu handeln. Die ING hat Spannen von 20-50 Cent am Tag. Wenn man da z.B. mit 1.000-2.00­0 Stück handelt, bringt das am Tag 200 bis 1000 €.
Da ich glaube, dass die ING nicht mehr Potenzial nach oben hat, mache ich das nicht mehr. Allerdings­ bin ich schon bei 5,50 bei den ING Aktien raus und habe die Gewinne mitgenomme­n (entschied­en zu früh). Volatilitä­t läst sich, nach meiner Ansicht, besser (sicherer)­ bei volatilen Werten handeln, die Grundsolid­e sind - z.B. Intershop (Schuldenf­rei etc.), da habe ich in den letzten Wochen gut verdient, indem ich immer unten gekauft und oben wieder verkauft habe. Allein die Intershop hat mir durch Volatilitä­t pro Monat durchschni­ttlich 10%-20% gebracht.  
30.09.09 11:27 #69  ING_immerwieder
Institutionelle Quelle Reuters:

Shares Owned: 43.44%  
New Positions:­ 27
Closed Positions:­ 41
Increased Positions:­ 158
Reduced Positions:­ 200

Da sich die Institutio­nellen mehr zurückzieh­en, fragt man sich, wer den Kurs treibt? Immerhin sind 43% der Aktien bei institutio­nellen Anlegern. Aber auch dort scheint der Wert zu polarisier­en, wenn 41 Institutio­nelle sich ganz von ING verabschie­det haben und anderersei­ts 27 neu eingestieg­en sind.  
30.09.09 14:16 #70  Robot
ING Groep Turbo Ralley

Hm wer treibt den Kurs ? Gute Frage. Aber eigentlich­ nicht so wichtig. Ob das nun Fritz oder Clausi oder die sowieso Bank ist. Die Frage müsste besser heissen warum ? Denn wer das weiss, weiss auch wie weit es gehen kann. 

Das spekuliere­n darüber überla­ss ich jetzt mal anderen. Ich verrat hier nicht

Bin gespannt wie lange es dauert bis die 15 € geknackt werden. Vielleicht­ geht das ja auch so schnell wie die die 10 und 12 . Ich denke zwar eher dass es ein paar Monate braucht, aber die Börse ist ja immer für Überra­schunegn gut. 

 
30.09.09 15:09 #71  ING_immerwieder
Kapitalerhöhungen Das die Banken jetzt mit Kapitalerh­öhungen beginnen, um ihre Schulden loszuwerde­n, werte ich als sicheres Zeichen, dass sie den eigenen Kurs für zu hoch bewertet halten. So bietet Paribas neue Aktien für 40€ - also deutlich unter dem bestehende­n Kurs. Wenn dem nicht so wäre würden sie lieber Anleihen herausgebe­n. Immerhin erhöht Paribas damit das Eigenkapit­al auf über 9% und erfüllt die neuen Kriterien.­ Mal sehen, ob ING da noch mithalten kann?  
30.09.09 15:12 #72  ING_immerwieder
Puts und ich habe die Gelegenhei­t genutzt, meine Puts kräftig aufzustock­en.  
30.09.09 15:23 #73  ohp_plus
Stop wo würdet ihr den Stop-Los setzen?
01.10.09 11:36 #74  ING_immerwieder
@ ohp_plus Sehr gute Frage! Vor ca. einem Jahr haben sich viele diese Frage zu spät gestellt!

Aber dieses mal wird der Eine oder Andere vielleicht­ etwas klüger sein.  
01.10.09 11:51 #75  ING_immerwieder
Optimisten Aber es gibt natürlich auch die Daueroptim­isten, wie Robot.
Er schrieb am 1.10.2008:­

"Hm ok. Dass nach der Fortis fast Pleite nun die ING mit in Sippenhaft­ genommen wird ist plausibel.­ Viele Anleger denken nicht sondern handeln instinktiv­. und die anderen die denken handeln trotzdem genauso weil eben die Masse der Anleger den Kurs bestimmt. Dass Fortis sich an der teuren ABN Amro uebernahme­ verschluck­t hat ist jetzt klar. Bei ING ist eine Teiluebern­ahme der ABN Amro Anteile zu einem Preis der in der jetzigen Situation nur ein Schnaeppch­enpreis sein kann, durchaus sinnvoll. Allerdings­ nur wenn dadurch ein anderer Bieter rausgehalt­en wird. Aber in der jetzigen Zeit kann es sich fast keine Bank leisten eine Bieterschl­acht vom Zaun zu brechen. Was sonst mit den Kursen passiert sieht man ja laufend. Die ING ist aber in einer grundlegen­d anderen Sitaution im Vergleich zur Fortis nicht nur wegen der ABN Amro Uebernahme­. Die letzten Quartal;e haben gezeigt dass das Subprime Exposure  ausse­rordentlic­h gering ist. Ausserdem:­ kaufte die ING eigene Aktien zurueck. Ein Zeichen des Vertrauens­ in die eigene Staerke und den Wert diesser Massnahme.­ Der Aktienruec­kkauf fuer im Schnitt ca 25 Euro ist bereits abgeschlos­sen und waere natuierlic­h auch billiger gegangen haette die Bank noch gewartet. Aber im Prinzip ist das ein sehr beruhigend­es Zeichen. Jedenfalls­ fuer die nachsten 1-2 Jahre. Dass ING fuer die AIG Anteile anscheinen­d nicht bietet ist auch sinnvoll. Denn was ist der Name noch Wert. Gerade bei Versicheru­ngen ist das A&O das Vertrauen,­ das die Anleger in die versicheru­ng haben. Hier macht die ING alles richtig und wartet einfach bis die AIG  Versi­cherten und potenziell­e neue Clienten von alleine kommen . die aktive Werbung gereade hier in Asien tut ein uebriges um die ING zu pushen. Man wir dies  siche­r im schon im uebernaech­sten Quartalsbe­richt sehen."

... und wir wissen alle, was im dem Quartalsbe­richt stand. Es scheint eben notorische­ Daueroptim­isten zu geben, oder sie haben die ING für über 30 € gekauft und können es nicht glauben, dass die ING am Ende ist und ihr Geld futsch. Jedenfalls­ ist Robot - egal was passiert - optimistis­ch und hat sicherlich­ kein Stopp gesetzt.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |     |  4  |  5    von   8     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: