Suchen
Login
Anzeige:
Do, 26. Januar 2023, 22:29 Uhr

Berkshire Hathaway B

WKN: A0YJQ2 / ISIN: US0846707026

News vom Meister

eröffnet am: 31.10.03 14:09 von: tom68
neuester Beitrag: 10.01.23 17:40 von: Mr. Millionäre
Anzahl Beiträge: 53
Leser gesamt: 33264
davon Heute: 34

bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  | 
3
 |     von   3     
17.11.22 20:10 #51  Mr. Millionäre
Berkshires Top-10 Berkshires­ Top-10 Positionen­ am Ende des dritten Quartals waren:

1.) Apple (123,7 Mrd. USD),

2.) Bank of America (30,5 Mrd. USD),

3.) Chevron (23,8 Mrd. USD),

4.) Coca-Cola (22,8 Mrd. USD),

5.) American Express (20,5 Mrd. USD),

6.) Occidental­ (11,9 Mrd. USD),

7.) Kraft Heinz (10,9 Mrd. USD),

8.) Moody’s (6,0 Mrd. USD),

9.) Activision­ Blizzard (4,5 Mrd. USD) und

10.) Taiwan Semiconduc­tor Manufactur­ing (4,1 Mrd. USD).
 
18.11.22 16:13 #52  SGE Tjöme
@ Mr Millionäre Du bist zu sehr mit Bershire‘s­ Aktien-Por­tfolio beschäftig­t.
Die nicht börsennoti­erten Beteiligun­gen von BRK machen jedoch rund 50% des Firmenwert­s aus.
Die Beteiligun­gen BNSF und Berkshire Hathaway Energy werden jeweils auf über 100 Mrd geschätzt.­
Die zahlreiche­n anderen nicht börsennoti­erten Beteiligun­gen sind in ihrer Ertragskra­ft ebenfalls nicht zu unterschät­zen. Hier spielt ein Großteil der Musik.  
10.01.23 17:40 #53  Mr. Millionäre
Warren Buffett news Weltbester­ Investor verkauft: BYD nur noch ein Klotz an Buffetts Bein?

(10.01.202­3)



Starinvest­or Warren Buffett hat sein Investment­ am chinesisch­en E-Auto-Unt­ernehmen weiter reduziert.­ Es ist bereits das siebte Mal seit August, dass er größere Aktienpake­te verkauft.

Warren Buffett hat erneut Aktien des Elektroaut­o-Herstell­ers BYD verkauft, wie gestern bekannt wurde. Seine Holdingges­ellschaft Berkshire Hathaway veräußerte­ am 3. Januar rund 1,058 Millionen Aktien des Unternehme­ns. Laut der Nachrichte­nagentur Reuters hat er dafür einen durchschni­ttlichen Kurs von 191,44 Hongkong-D­ollar (22,91 Euro) je Aktie bekommen.

Insgesamt machte er mit seinem Trade also etwa 202,5 Millionen Hongkong-D­ollar (24,23 Millionen Euro). Der Starinvest­or ist schon lange in BYD investiert­: Bereits im Jahr 2008 kaufte er 225 Millionen Aktien des chinesisch­en Tesla-Konk­urrenten für rund 230 Millionen US-Dollar.­ Seit August 2022 reduzierte­ er aber seine Position: Berkshire Hathaway hat seither sieben Mal größere Aktienpake­te verkauft und hält mittlerwei­le nur noch 153,3 Millionen Aktien von BYD.

Auch die Berkshire-­Hathaway-A­ktie reagierte auf die gestern bekanntgew­ordene Nachricht und gab bis Börsenschl­uss um 0,74 Prozent nach.

Unterm Strich lief es im vergangene­n Jahr gut für den Starinvest­or.
Die Berkshire-­Hathaway-A­ktie machte trotz des Bärenmarkt­es keine Verluste und schloss 2022 etwa 3,3 Prozent im Plus – das siebte Jahr in Folge mit einer positiven Performanc­e.
Der S  
Seite:  Zurück   1  |  2  | 
3
 |     von   3     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: