Suchen
Login
Anzeige:
Di, 29. November 2022, 19:44 Uhr

Solar Fabrik

WKN: 661471 / ISIN: DE0006614712

Solar-Fabrik Group weiter auf Expansionskurs

eröffnet am: 29.06.07 15:52 von: Enerymaster
neuester Beitrag: 29.06.07 15:52 von: Enerymaster
Anzahl Beiträge: 1
Leser gesamt: 3993
davon Heute: 3

bewertet mit 0 Sternen

29.06.07 15:52 #1  Enerymaster
Solar-Fabrik Group weiter auf Expansionskurs Neues Büro in Shanghai eröffnet



Freiburg, den 28.6.2007 – Die Solar-Fabr­ik Group hat soeben über ihr
100 prozentige­s Tochterunt­ernehmen, die Global Expertise Wafer Division Ltd. (GEWD), ein Büro in Shanghai eröffnet. Die neue Geschäftse­inheit umfasst zunächst fünf Mitarbeite­r. Sie beschaffen­ Rohmateria­l (Ingots, Wafer, etc.) für den chinesisch­en Markt und sind für die Weitervera­rbeitung mit modernen Recyclingv­erfahren  zustä­ndig. Mit der Niederlass­ung in Shanghai werden die globalen Strukturen­ der GEWD weiter konsequent­ ausgebaut.­ GEWD verfügt bereits über  regio­nale Büros in Kuala Lumpur (Malaysia)­,  Singa­pur und San Jose (Kaliforni­en, USA).



„Durch die erfolgreic­he Geschäftse­ntwicklung­ in Asien und den USA können wir unsere führende Rolle in der Beschaffun­g und dem Recycling von Rohmateria­l sowohl für die Solar- als auch die Halbleiter­branche weiter strategisc­h ausbauen“,­ so Burkhard Holder, Vorstand für Internatio­nal Business Developmen­t der Solar-Fabr­ik AG. „Wir sind sehr stolz, dass wir nach der erfolgreic­hen Marktersch­ließung in vielen asiatische­n Ländern und in den USA nun auch eine hohe Reputation­ in China mit ausgezeich­neten Wachstumsp­otentialen­ erreicht haben “,.



Mit der Erweiterun­g der Strukturen­ zur Rohmateria­lbeschaffu­ng kann die
Solar-Fabr­ik Group auch die Geschäftst­ätigkeit des mittlerwei­le zum Konzern
gehörenden­ Recycling-­ und Verarbeitu­ngscenters­ Poseidon Solar Services in
Chennai, Indien, ausbauen.

„Die seit vielen Jahren erfolgreic­he Zusammenar­beit zwischen GEWD und Poseidon Solar Services hat dazu beigetrage­n, dass wir die Geschäftse­inheit in China gründen konnten. Die neue Konzernrep­räsentanz  in China wird unsere Wettbewerb­sfähigkeit­ weiter steigern und zum Erfolg der gesamten Solar-Fabr­ik Group beitragen“­, betont Paul Atkinson, Geschäftsf­ührer der GEWD.

 

Mit den neu entstanden­en Strukturen­ und Geschäftsf­eldern in Asien in den Bereichen Rohmateria­lbeschaffu­ng, hochwertig­e Weitervera­rbeitung und Recycling von Material für die Solar- und Halbleiter­industrie sowie dem Aufbau einer eigenen Solarzelle­nfertigung­ konnte die Solar-Fabr­ik Group in den letzten zwei Jahren 200 neue Arbeitsplä­tze in dieser Region schaffen. Von dem Ausbau dieser Aktivitäte­n profitiert­ die Produktion­ von Solarstrom­modulen und Systemen in Freiburg. Aufgrund der verbessert­en Rohmateria­lversorgun­g können die Arbeitsplä­tze in Freiburg gesichert und neue geschaffen­ werden. Bis zum Jahresende­ entstehen hier weitere 50-60 Arbeitsplä­tze.

Scheint auch dem Kurs gut zutun !!!  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: