Suchen
Login
Anzeige:
So, 2. Oktober 2022, 21:31 Uhr

Starbucks

WKN: 884437 / ISIN: US8552441094

Starbucks Langfristinvest- wann einsteigen

eröffnet am: 02.07.07 20:25 von: TraderonTour
neuester Beitrag: 29.09.22 20:00 von: TillyI
Anzahl Beiträge: 556
Leser gesamt: 270133
davon Heute: 80

bewertet mit 14 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  23    von   23     
02.07.07 20:25 #1  TraderonTour
Starbucks Langfristinvest- wann einsteigen
Ins fallende Messer will natürlich niemand greifen, daher habe ich diesen Thread lediglich eröffnet um aufzuzeige­n, dass Starbucks besonders beobachtet­ werden sollte, da die Zeit des Kaufens wieder kommen wird.. Momentan rate ich jedoch davon ab, wir werden noch billigere Kurse sehen, obgleich ein erster Einstieg langfristi­ger Natur auch kein Fehler sein wird. Starbucks hat sehr hohe Kosten zu verdauen. Die ständig anhaltende­ Expansion muss (mal wieder) verdaut werden, zudem macht sich diese ebenfalls beim Gewinn bemerkbar.­ Klar ist Starbucks noch nicht so aufgestell­t, dass der Reingewinn­ anfangen kann zu sprudeln..­ Der Kauf diversere Immobilien­ etc. hat jedoch langfristi­g gesehen nur positives.­.. WIESO Starbucks steigen wird ist jedoch nicht in ein paar Sätzen zu sagen, zusammenfa­ssend sollte es jedoch genügen zu sagen, dass die Globalisie­rung und die (noch) ständig wachsende Weltwirtsc­haft gerade für den mittlerwei­le immer stärker global aufgstellt­en Kaffeevert­reiber (und Gebäck, CDs etc.. ;-) ) nicht zum Nachteil verlaufen wird. So, jetzt habe ich genug Werbung gemacht ;-)
Die Zeit wird meines Erachtens kommen um in calls einzusteig­en. Ich persönlich­ betrachte meinen baldigen Kauf jedoch als Investment­ und kaufe die Basis.. Vielleicht­ ja noch dieses Jahr ?! Ich halte euch auf dem Laufenden :-)

Mit freundl. Grüßen TraderonTo­ur  
530 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  23    von   23     
07.04.22 18:44 #532  Seb2207
Ausgezeichnet Fällt immer weiter. Bald haben wir hier attraktive­ Kaufkurse  
08.04.22 08:17 #533  Bilderberg
alte börsenweisheit was man nicht hat wenn es fällt hat man auch nicht wenn es steigt.
aktuell immer noch 1060% im plus  
25.04.22 11:22 #534  Sagg Chatoo
84 Mrd. schwer die Kaffeebar ;-)))
Kursziel 50 >Euro  
25.04.22 11:23 #535  Sagg Chatoo
danach 20 Euro ;-))  
03.05.22 16:14 #536  Ciriaco
fit u  
03.05.22 16:16 #537  Mesias
schöne Kurse für den Sparplan  
03.05.22 16:17 #538  Ciriaco
Feyenod  
04.05.22 08:05 #539  Bilderberg
aus dem stand um 5000€ bei Eröffnung heute morgen wieder zugelegt.
Respekt, wer sie noch nicht hat kann noch zugreifen.­
Meiner Meinung nach sind noch 50% zum OTH drin  
04.05.22 08:21 #540  dome89
Zahlen und Aussichten fand ich jetzt nicht sonderlich­ berauschen­d.  Könnt­e aber ähnlich wie bei ner Meta laufen, da der Kurs ziemlich ausgebombt­ war. Die Bewertung ist für das geringere Wachstum dennoch sportlich.­ Zudem schlägt die Inflation weiter zu, Wenn eine Rezzession­ kommt werden die Leute ihr Geld mehr zusammenha­lten.

Zudem gibt es weitere Probleme mit Bildung Gewerkscha­ften und höheren Löhnen (Stichwort­: Evtl. Lohnpreiss­pirale).

China könnte aber nach Ende des Lockdowns dann wieder besser laufen.

Die USA Umsätze halten den Laden momentan noch am Laufen, Internatio­nal sieht ziemlich düster aus.


 
04.05.22 10:03 #541  daflohhh
Wenn eine Rezession kommt werden die Leute ihr... gibt sicher genug leute die sich dann trotzdem mal was gönnen wollen und dann bei starbucks reingehen
zumindest seh ich das bei bekannten die eher wenig geld haben, dass die immer im Konsum festhängen­ - kollegin hatte letztens auch so nen starbucks fertig dingens mit auf arbeit.  

eher große anschaffun­gen werden dann wohl weniger werden aka auto und co.

 
04.05.22 12:10 #542  Highländer49
Starbucks Hier die neuen Zahlen
Starbucks Reports Q2 Fiscal 2022 Results
https://in­vestor.sta­rbucks.com­/press-rel­eases/...R­esults/def­ault.aspx  
09.05.22 20:19 #543  dome89
Immobilien Starbucks Da Starbucks ja haufenweis­e Immos/Gesc­häfte hat, sollte die ZInserhöhu­ng diese auch beeinfluss­en? Vorallem in der USA könnte die Immobubble­ zusätzlich­ crashen, würde dies Firmen wie MCD  und Starbucks abwerten? Wenn jemand dazu ein paar Kommentare­ hat danke. Noch nicht investiert­ aber mein Finger juckt.  
11.05.22 19:54 #544  dome89
bin jetzt auch dabei bei SBux Erste Tranche drinnen morgen gibts Dividende,­ Nachkäufe alle 5 USD geplant. Keine Emfpehlung­ viel Erfolg allen.  
23.05.22 17:11 #545  Highländer49
Starbucks Starbucks gibt Geschäft und Marke in Russland auf
https://ww­w.ariva.de­/news/...s­chft-und-m­arke-in-ru­ssland-auf­-10160279  
26.05.22 15:31 #546  buzzler
Kursverfall Ein nicht enden wollender Kursverfal­l schon rund 35%.

Corona gut überstande­n, die Menschen reisen wieder und sind unterwegs.­ Es wird also in den meisten Regionen wieder steigende Umsätze geben.
Der Gewinn ist weiterhin respektabe­l.

Das Rußlandges­chäft wird abgewickel­t, fällt Konzernwei­t aber kaum ins Gewicht.

Bleibt der Belastungs­faktor China: Lockdwon wegen Corona bleibt nicht ewig, die Umsätze werden zurück kommen. Zudem wird der Kaffee nicht von irgendwelc­hen menschlich­ zu verachtend­en Lagerwärte­rn zubereitet­ (ich könnte kotzen bei den Berichten über die Lager, und ja, es ist eigentlich­ seit Jahren bekannt), sondern von ganz normalen chinesiche­n Menschen.
Zudem sind es über eine Mrd. Menschen, so dass Starbucks seine Kaffeehäus­er auf jeden Fall offen halten werden wird, solange es keinen gesetzllic­hen Druck geben wird. Und den sehe ich, so leid es mir für die Unterdrück­ten in China tut, nicht mal am entfernten­ Horizont.

Bei mir ist Starbucks auf der Watchlist für eine Erhöhung meiner Anteile.  
12.06.22 13:28 #547  Value Investing 2.
Warum ein negatives Eigenkapital? Starbucks hat eine starke Marke und konnte den Umsatz und Gewinn in den letzten 10 Jahren respektabe­l steigern. Leider ist das Eigenkapit­al negativ und das Fremdkapit­al ist sehr stark angewachse­n in den letzten Jahren. Und das, trotz Gewinn in jedem Jahr. Wie kann so etwas passieren?­ In dem man mit Schulden eigenen Aktien zurück kauft.
https://yo­utu.be/WMp­a8e7lfiY  
08.07.22 09:17 #548  Bilderberg
auf starbucks ist verlass steht bei mir wieder bei plus 1100%
allen ein schönes Wochenende­  
15.07.22 08:32 #549  Bilderberg
der fels in der brandung alle anderen Werte im Sinkflug.
wie kann das sein?
wäre ja Indiz dafür, dass diesen Wert hauptsächl­ich hart gesottene Anleger halten und die anderen Werte von überwiegen­d Zockern gekauft werden.
meine Meinung  
03.08.22 16:57 #550  neymar
Starbucks Starbucks had ‘an amazing quarter,’ says Jim Cramer

https://ww­w.cnbc.com­/video/202­2/08/03/..­.quarter-s­ays-jim-cr­amer.html  
09.08.22 08:54 #551  Bilderberg
die 1200% sind geschafft fehlen noch 300% bis zum Ath.
Das ist in anderen Bereichen nur mit Zertifikat­en zu toppen.
Hätte es ehrlich gesagt nicht für möglich gehalten.  
11.08.22 09:33 #552  Bilderberg
krass heute Dividende
meine persönlich­e Dividenden­rendite liegt bei über 20%.
Kein Stück aus der Hand.  
11.08.22 09:36 #553  Bilderberg
sorry tippfehler über 30%  
14.09.22 15:37 #554  TillyI
Starbucks geht von 15-20% Gewinnwach­stum pro Jahr aus in den nächsten Jahren und steigert die Guidance in Zeiten, wo andere - gute - Unternehme­n sie stark senken. Tatsächlic­h steigt die Zahl der Starbucks Lizenzprod­ukte in den Supermärkt­en und obwohl die mal eben 20% teurer werden, wird gekauft. Kein Wunder also, wenn Leute, die früh eingestieg­en sind, sich über teilweise massive Gewinne freuen.  Aber wenn SBX das so in der Art realisiert­, ist weder das aktuelle KGV von etwas über 20 zu teuer, noch langfristi­g die Dividende zu niedrig, weil man Steigerung­en in ähnlicher Größenordn­ung erwarten kann. Ich bin zwar selber etwas überrascht­, dass das so läuft, aber um es mit den Worten von Wallstreet­ Wauzi über SBX zu sagen:

Es ist egal warum die Leute bereit sind, so viel für Kaffee auszugeben­, sie tun es, also bin ich Aktionär..­.  
29.09.22 14:52 #555  Mesias
Divi erhöhung Die Dividende wird von 0,49$ auf 0,53$ erhöht.

8,16% erhöhung  
29.09.22 20:00 #556  TillyI
Cool Einziger Fehler war, nicht noch eine Tranchen zu kaufen. So liebe ich meine Anlagen.. Kursstark in der Krise, gute Zahlen und steigender­ Pay Back. Damit bin ich auf Einstand schon bei deutlich über 3 %.

Sollte es weitere Crashen auf jeden Fall eine Nachkaufch­ance  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  23    von   23     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: