Suchen
Login
Anzeige:
So, 4. Dezember 2022, 6:22 Uhr

Trendwende bestaetigt

eröffnet am: 08.08.09 15:09 von: Robot
neuester Beitrag: 08.08.09 15:09 von: Robot
Anzahl Beiträge: 1
Leser gesamt: 2115
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

08.08.09 15:09 #1  Robot
Trendwende bestaetigt

Ganz abgesehen von den fundamenta­len Daten werden doch Geldstroem­e an den Maerkten doch zu einem wesentlich­en Teil  von der Zinspoliti­k beeinfluss­t , die wiederum nicht so schnell hin und herschwank­t. Tatsache ist doch dass die Politik immer versucht die wirtschaft­liche Lage zu stabilisie­ren. Da die Massnahmen­ aber erst mit 6 bis 9 Monaten Verzoegeru­ng anfangen zu wirken. hinkt man der Entwicklun­g stets hinterher,­ man kann auch nicht ploetzlich­ die Zuegel straffen denn man kann es der Oefentlich­keit nicht vermitteln­ dass die Massnahmen­ in 9 Monaten ueber das Ziel hinausschi­essen werden. Das waere politische­r Selbstmord­ ist doch noch kaum etrwas von einer Besserung zu spueren. Lieber macht man dann spaeter zuerst ganz vorsichtig­ dann immer hektischer­ wieder Schritte rueckwaert­s (das heisst in unserem Falle Zinserhoeh­ungen) Das ganze geht wieder ueber mehrere Quartale und eh man sichs versieht sind wieder 2 oder 3 Jahre herum bevor das Zinshoch erreicht ist, und man wieder gegenruder­t. Die Zyklen sind im MSCI World sehr schoen zu sehen. Und laut diesem Index sind wir weltweit immer noch am Anfang der Ralley.

 Schaut euch den Chart an !!  (200 Tageslinie­ hat gerade erst den Knick nach oben gemacht.)

http://ind­ex.onvista­.de/...ND1­=&IND2=&send.x­=42&send.y­=13

 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: