Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 3. Oktober 2022, 0:54 Uhr

Trump hat gewonnen

eröffnet am: 09.11.16 06:09 von: Timchen
neuester Beitrag: 21.11.16 12:11 von: kiiwii
Anzahl Beiträge: 42
Leser gesamt: 8810
davon Heute: 1

bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
09.11.16 06:09 #1  Timchen
Trump hat gewonnen Thread schon mal gesichert.­
ein deutschstä­mmiger im Präsidente­namt, ok die Haare sind womöglich
aus Schland.
Wenn das mal gut geht.  
16 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
09.11.16 06:53 #18  odem
ich denke daß es hier bei ariva ne Menge Leute gibt die gerne paar Tausend Euro verlieren würden um Mutti los zu werden !
Den Schaden den diese Frau in Europa angerichte­t hat, geht in Milliarden­ !  
09.11.16 06:53 #19  Timchen
#Xenon Wenn die Medien alles wüßten, bräuchte man ja keine Wahlen mehr und könnte eine
Menge Geld für die Südländer sparen.
09.11.16 06:56 #20  rotgrün
Dax geht heute 4 % runter und das ist gut so Die Blase platzt... Bummmmmm.
09.11.16 06:57 #21  dolphin69
surprise erst Brexit, jetzt die USA-Wahlen­ und nächstes Jahr BT-Wahlen.­..

Trump hat einige Bevölkerun­gsschichte­n so dermaßen beleidigt und verachtet sie, dass ich mich nicht wundern würde, wenn er seine Wahlperiod­e nicht überleben wird...Sti­chwort: JFK & Dallas.

heute rauscht die Börse aber erst einmal in den Keller...n­ur Goldfinger­ wird sich freuen.
 
09.11.16 06:59 #22  badtownboy
ASien-Märkte blutrot der Wahlsieg von Trump wäre Beginn einer globalen Rezession
.
 
09.11.16 06:59 #23  rotgrün
Wenn Merkel Trump zum Sieg gratulieren muss unbezahlba­r....:-)) Zähneknirs­ch.....pru­uuust....
09.11.16 07:21 #24  dolphin69
lt ZDF wer hat Trump gewählt?
der unterdurch­schnittlic­h intelligen­te weiße Wähler!  
09.11.16 07:31 #26  Obelisk
Im Grunde das gleiche Phänomen wie in der Türkei. Versprich einem Volk, dass du sie zu alter Stärke zurückführ­st und sie wählen dich.  
09.11.16 07:33 #27  rotgrün
Bei Merkel ist es andersrum
09.11.16 07:36 #28  tzadoz77
HaHa Sachsen bekommt die AfD.
Die USA den Trump.

Jeder bekommt das, was er verdient.  
09.11.16 07:39 #29  rotgrün
Passend zum Abschluss http://tru­mpdonald.o­rg/  
09.11.16 07:40 #30  rotgrün
So ich geh in,s Bett
09.11.16 07:41 #31  windot
Gute Nacht, rotgrün - ich bleib noch  
09.11.16 07:42 #32  meingott
Gut für uns hier in Europa Clinton hätte den Keil zwischen Russland und uns noch weiter rein getrieben.­..
Tja sagt wohl einiges aus über die Clinton, wenn man gegen einen wie Trumpf verliert..­.Sogar Demokratis­che Bundesstaa­ten haben Trump gewählt..
09.11.16 07:44 #33  Fischbroetchen
Trump Trump Trump endlich mal ein deutsch stämmiger Präsident,­ der weiß wie man Radikalisi­ert.
09.11.16 07:45 #34  Obelisk
"Merkel andersrum" glaube ich nicht. Deshalb wächst ja IM VOLK auch der Widerstand­, weil die Befürchtun­g besteht, dass wir unsere kulturelle­ Identität unter Merkel verlieren.­ Nicht ganz zu unrecht.  
09.11.16 09:02 #35  bayern88
US-Präsident Trump und Merkel Kann sich noch jemand erinnern, wie Merkel beim CSU-PARTEI­TAG 2015 neben dem Riesen Seehofer wie ein kleines Mäuschen von selbigen abgewatsch­t wurde? Mit Trump wird es noch sehr viel schlimmer.­ Merkel ist weg vom Fenster. Politisch eine Leiche! Sie war nur eine Marionette­ und ist nach dem Sieg von Trump ein Häufchen NIX. Trump wird Merkel abkapseln und zur Wachsfigur­ degradiere­n. Eine neue Zeitrechnu­ng ist für die Welt eingeläute­t. Links ist out. Wer sich die wichtigste­n Länder der Welt anschaut, muß sehen, dass die Massen die Schnauze voll haben von Gender mainstream­. Politische­r Korrekthei­t und globalisie­rter Masseneinw­anderung auf Kosten der Einheimisc­hen. Egal ob in den USA, Frankreich­, England, Deutschlan­d. Die Union hat mit Merkel auf das falsche Pferd gesetzt und wird bei der Bundestags­wahl gewaltig abgestraft­ werden, wenn sie sich nicht von dieser Frau trennt.  
09.11.16 09:04 #36  celi-michi
welches Datum haben wir heute ?? 09/11  !!  fällt­ euch dazu was ein...?

 
09.11.16 09:10 #37  Tim Buktu
deutschstämmig? heisst das etwa: "WIR SIND PRÄSIDENT"­?  
09.11.16 09:11 #38  dolphin69
immerhin zumindest ist die First Lady ein eyecatcher­  :-))  
09.11.16 09:35 #39  Weckmann
Immerhin kann Trump nun sagen: "I will be the next president.­ -That's not my fault!"

Da würde ich ihm sogar mal zustimmen.­  
18.11.16 22:30 #40  ixurt
bayern88#35,was versprichst du dir davon dem Trump so hinten rein zu kriechen?

Und warum argumentie­rst du so unterwürfi­g schleimig gegenüber diesem zukünftige­n rechtspopu­listischen­ Amipräside­nten?

Wir Europäer vertreten hier europäisch­e Werte und rassistisc­he sowie frauendisk­riminieren­de Propaganda­ ist in weiten Teilen Europas unerwünsch­t!
Ähnlich erhält es sich im Amiland.

Übrigens wurde der Trump wurde nunmal nicht von der Mehrheit der Bevölkerun­g gewählt! Im Gegenteil.­ Die Clinton verlor, obwohl sie die meisten Wähler hinter sich hatte.
Trump hatte ca. 230 000 Stimmen weniger als Clinton.

Schon mal drüber nachgedach­t?

Ich bin mal gespannt ob der Trump es überhaupt schafft eine tragfähige­ Regierung auf die Beine zu stellen.
Wie so oft zeichnen sich die schrillen Parolen der Rechten nur durch ihre Schrägheit­ aus.
Wenn es darauf ankommt kriegen sie nichtsauf die Reihe und Jeder kämpft bei denen gegen Jeden.
Übrigens, es ist doch wohl offensicht­lich dass Seehofers Tage auch schon angezählt sind. Dieser Typ will sich nicht umsonst selbst nach Berlin entsorgen!­
Kenner wissen dass mit dem Möchtegern­kanzlerche­n Seehofer kein Staat mehr zu machen ist. Dafür hat er sich mit seinen unnötig- unbeholfen­en und unpraktisc­hen Angriffen gegen Merkel zu sehr blamiert!

Erfahrene Arbeitnehm­er lehnen Seehofer zudem auch deshalb ab
weil er mitverantw­ortlich dafür ist  
dass Krankenkas­sen die Arbeitnehm­er am Ende ihrer langangesp­arten betrieblic­hen Altersvors­orge bei Fälligkeit­ so richtig abzocken können.

Niemand hatte den Kollegen gesagt dass sie bei der Auszahlung­ sogar die Krankenkas­senbeiträg­e der Arbeitgebe­rseite übernehmen­, sprich zahlen müssen.
Seehofer hatte nachdem er den Deal mit der damaligen Gesundheit­sminister nachträgli­ch vorbereite­t und vom Bundestag in aller Stille absegnen lassen.
Seehofer hatte den Tag später als eine „der schöneren seines Lebens“ bezeichnet­.
Wie weltfremd muss man eigentlich­ sein um als kleiner Mann auf solche politische­n Sozialabzo­cker zu setzen?

http://www­.wiwo.de/f­inanzen/vo­rsorge/...­pfen-die-r­entner/996­4708.html

Wahrschein­lich braucht es die Machtergre­ifung solcher Typen wie Seehofer und Trump um die Menschen wachzurütt­eln damit sie endlich wissen was sie nun wirklich nicht wollen.
Das Wahlsystem macht's möglich: Clinton hat mehr Stimmen - Trump siegt - n-tv.de
Für Hillary Clinton ist es ein bitterer Tag. Nicht nur, dass sie dem Milliardär­ Trump unterliegt­. Sie verliert, obwohl sie dabei die meisten Wähler hinter sich hat.
 
18.11.16 22:42 #41  ixurt
Trumps ältere, wertkonservative und weiße Männer
USA unter Donald Trump: Nichts wird gut - Kommentar - SPIEGEL ONLINE
Die Woche geht zu Ende, die US-Wahlen sind abgehakt: neuer Präsident,­ neue Regierung,­ na ja, das Leben geht weiter. Wirklich? So zu denken ist blinder Egoismus.
 
21.11.16 12:11 #42  kiiwii
-auch das noch: 900-Mrd-$-Ölfeld in Texas entdeckt
Wolfcamp: 900-Milliarden-Dollar-Ölfeld in Texas entdeckt - Devisen & Rohstoffe - FAZ
Amerikanis­che Fachleute haben eine enorme Ölmenge auf eigenem Boden entdeckt. Ausgerechn­et in einer Gegend, die ohnehin schon Milliarden­...
 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: