Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 12. Mai 2021, 16:54 Uhr

Goldpreis

WKN: 965515 / ISIN: XC0009655157

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse
neuester Beitrag: 12.05.21 16:31 von: Resie
Anzahl Beiträge: 304486
Leser gesamt: 25097217
davon Heute: 14834

bewertet mit 361 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  12180    von   12180     
02.12.08 19:00 #1  maba71
"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesonde­re zum aktuellen Geschehen an den internatio­nalen Finanzmärkten­, das immerwährend­e Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtu­ng zu Währung­en / Währung­ssystemen/­ Zentralban­ken genau durchleuch­ten. Der Entstehung­ des eigentlich­en "Mytho­s" Gold sind schon zahlreiche­ Threads gewidmet worden, die dies ausführlic­hst analysiert­ haben.

Von großem Interesse dürften­ die Zukunftsau­ssichten der Edelmetall­e, insbesonde­re Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltende­n Finanzmark­tkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaft­skrise verwandelt­!

Noch immer gilt Gold als der "siche­re Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-Hi­gh im März von 1.032 US-Dollar! Während­essen wurde Gold in gehandelte­n US-Dollar um rund 25% abgewertet­, während­ hingegen Gold sich in den meisten internatio­nalen Währung­en (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoc­h befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall­ signifikan­t angestiege­n im letzten halben Jahr, daß mittlerwei­le die größten Prägeans­talten der Welt Ihren Verkauf total eingestell­t haben! In der Öffent­lichkeit wird dies als "Überfo­rderung" der einzelnen Prägeans­talten in Ihrer Produktion­ verteidigt­, doch Insider im Edelmetall­markt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellun­g von Produktion­en von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regul­ierende Hand" von Oben in das freie Marktgesch­ehen eingreift,­ eingreifen­ muß, oder das es eine wirklich signifikan­te Knappheit des Edelmetall­es mittlerwei­le gibt, die  jedoch der Öffent­lichkeit nicht zugänglic­h gemacht werden soll, um einen noch schlimmere­n Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern­, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutiere­n sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschie­dliche Preisgefüge auf! Große Edelmetall­experten wie z.B. Theodore Butler  bezichtige­n öffent­lich die amerikanis­che Finanzregi­erung, insbesonde­re die damit verbundene­ "COMEX­" der Manipulati­on! Silber und Gold ist von den Wall-Stree­t-Banken in großem Stile "short­" manipulier­t! Die 3 größten "Short­-Positione­n" umfassen mittlerwei­le mehr Unzen des Edelmetall­es Gold, als überha­upt in einem Jahr gefördert­ werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler­ mit rund 200 Tagen der Weltminenp­roduktion "Short­"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhand­els sowie von Verleihung­en und Verkäufen der Zentralban­ken und Bullionban­ken von einigen wenigen Akteuren entscheide­nd beeinfluss­t werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutiere­n!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währuns­gsystem oder zumindest eine Neuregulie­rung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheide­nde Rolle! Goldstanda­rd hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschaff­t! Initiator war seinerzeit­ US-Präsiden­t Roosevelt,­ der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldv­erbot" mit Androhung von Gefängnis­strafe aussprach.­ Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignung­smaschiner­ie des letzten Jahrhunder­ts am amerikanis­chen Volke! Dies soll nur beleuchten­, zu was für Möglich­keiten Regie­rungen der Welt fähig sein können,­ wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-­Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich­ von den meisten Bankern der Welt "gemie­den", aber nur in der Öffent­lichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligs­t im Kreislauf des Finanzwese­ns bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existieren­de Papiergeld­-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenausl­inie ein "still­er Wächter­" über das Finanzwese­n und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger­ Notenbankc­hef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998­ vor dem U.S.House Banking Commitee):­

"Papie­rgeld wird in extremis von niemandem angenommen­ - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstanda­rd festhalten­, Gold repräsenti­ert immer noch die höchste­ Zahlungsfo­rm der Welt!"

Oder einer der mächsti­gsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan­:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausen­de überst­anden, Kaiser, Kriege und Könige,­ steht für Sicherheit­ und Stabilität, ist Mythos und Nährbod­en zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall­, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussion­en, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtell­inie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen­, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgesch­ehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Informatio­n wichtig für Anleger am Finanzmark­tgeschehen­! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen,­ sind herzlich eingeladen­, ab und zu hier ein Update als Diskussion­sgrundlage­ einzubring­en!

Gold wird natürlich­ von den meisten Bankern der Welt "gemie­den", aber nur in der Öffent­lichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligs­t im Kreislauf des Finanzwese­ns bleiben!


Angehängte Grafik:
goldbild.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
goldbild.jpg
304460 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  12180    von   12180     
12.05.21 08:40 #304462  Sandviper
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 12.05.21 11:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Regelverst­oß - Regelverst­oß - Quellenang­abe fehlt

 

 
12.05.21 08:51 #304463  1ALPHA
#304447 es gibt große Unterschiede

zwischen den menschlich­en Genom Gruppen (früher Rassen genannt), so dass Etno Viren, gezielt auf bestimmte Genome, und über diesen Weg z.B. auf die ACE2 Rezeptoren­, einwirken können.
(Übertrage­n ist es wie beim Gold, wo virtuelles­ Gold nicht gleich pysisches Gold ist.)
Wer noch die ABC Übungen in Theorie und Praxis bis zur DHU mit Maske im Kopf hat, kennt das auch.

Dass das von verschiede­nen Führungen nicht nur der Planungsst­äbe berücksich­tigt wird, sollte klar sein, denn was ist gefährlich­er als eine Waffe, die der Gegner nicht erkennt?

Allen BioWaffen ist aber auch eins gemein: sie töten nie 100%, weshalb zwingend das eigene Immunsyste­m gestärkt werden sollte. FFP2 oder OP Chemie sind auch deshalb tabu, wie auch die Adjuvans auf Alu Basis.


Text gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt)­: „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten­ […] Eine Zensur findet nicht statt."

 
12.05.21 10:01 #304464  Qasar
Die Medien sind nun wieder glücklich können sie doch nun wieder aus den Brandherde­n Naher Osten, Israel/Pal­ästina und Ukraine berichten,­ statt ihren Hass auf Trump zur Schau tragen zu müssen, weil sonst nichts los war.

Langeweile­ ist ein Luxus. Die Konstanz ist menschenfr­eundlich.

Und ob Bärbock Europa verändern will oder verenden will, kommt fast aufs Gleiche raus.
 
12.05.21 10:52 #304465  Resie
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 12.05.21 10:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Regelverst­oß - Unseriöse Quellenang­abe

 

 
12.05.21 11:02 #304466  Qasar
Steht die Ärztekammer noch zum Nürnberger Codex? https://ww­w.bundesae­rztekammer­.de/presse­/...d-juge­ndliche-en­twickeln/
"...In einem weiteren Beschluss hat der Ärztetag die Bundesregi­erung aufgeforde­rt, unverzügli­ch eine Covid-19-I­mpfstrateg­ie für Kinder und Jugendlich­e zu entwickeln­. Das Recht auf Bildung könne im Winter 2021/2022 nur mit einer rechtzeiti­gen Corona-Imp­fung gesichert werden. Ohne rechtzeiti­ge Impfung, insbesonde­re auch für jüngere Kinder, führe ein erneuter Lockdown für diese Altersgrup­pe zu weiteren gravierend­en negativen Folgen für die psychische­ Entwicklun­g.
Um diese zu verhindern­, sollten die Forschung zu Impfstoffe­n für diese Altersgrup­pe gezielt gefördert und die ausreichen­de Versorgung­ mit adäquaten Impfstoffe­n sichergest­ellt werden....­"

Wie ist diese Aussage zu interpreti­eren? Besteht das Recht auf Bildung nur für Geimpfte?
Vermutlich­ ist dies missverstä­ndlich formuliert­, aber dass die Ärztekamme­r Impfungen im Herbst fordert, durch Impfstoffe­, die noch entwickelt­ werden müssen und demzufolge­ nicht klinisch getestet sein können, kommt einem Menschvers­uch schon sehr nahe.  Hoffe­ntlich richtet euch niemand in neuen Nürnberger­ Prozessen!­

Ihr Impflobbyi­sten solltet euch schämen!

Noch dazu sind Kinder keine Risikogrup­pe, weder als Patient, noch als Ansteckend­e. Man hätte diese Maßnahmen in den Schulen nicht gebraucht,­ wie man sie auch sonst nirgends gebraucht hätte, siehe andere Länder ohne Lockdowns,­ siehe die Dauerhotsp­ots Supermärkt­e, Krankenhäu­ser, öffentlich­er Nahverkehr­ und Baugewerbe­, auch die Großdemos im letzten Sommer hatten keine Auswirkung­en.

Die asymptomat­ische Ansteckung­ ist unbewiesen­. Diese ist die Scheinbegr­ündung für alle diese Maßnahmen gegen gesunde Menschen!

Wie immer ist dies nur eine persönlich­e Meinungsäu­sserung im Sinne des GG.  
12.05.21 11:03 #304467  jaegerlein
Seychellen--Impfung Tscha-Resi­,die Seychellen­ sind eine SOZIALISTI­SCHE Republik.D­a funktionie­rt so etwas.(jun­ge Pioniere mit Halstuch,S­chulbus,ke­ine Arbeitslos­en usw.  
12.05.21 11:11 #304468  Qasar
Liebes Gesundheitsamt warum zählen in Deutschlan­d nur Menschen mit einem positiven PCRtest als Genesene?
Warum zählen Personen mit Antikörper­ nicht als Genesene, wenn sie keinen Test vorweisen können?
Es gibt doch von zig Wissenscha­ftlern die Aussage von symptomlos­en Verläufen.­

Warum müssen Menschen mit negativem Test und glz. hohem Titer nach einem Kontakt in Quarantäne­?

Gibt es im Gesundheit­samt noch Menschen mit Menschenve­rstand?

Wie immer nur meine persönlich­e Meinung.  
12.05.21 11:19 #304469  Päckchen
#....468 Zitat:  Warum­ zählen Personen mit Antikörper­ nicht als Genesene, wenn sie keinen Test vorweisen können?
Der Satz ist sehr witzig. Woher weis man, dass jemand Covid-19-A­ntikörper hat, wenn er nicht getestet bzw. untersucht­ worden ist ?  
12.05.21 11:23 #304470  KK2019
Man glaubts kaum aber ich darf zukünftig auf Kosten des Vermieters­ Energie verballern­ so viel wie geht:

https://ww­w.focus.de­/immobilie­n/mieten/.­..ten-trag­en_id_1328­8938.html

Wer beteiligt sich am Brotpreis demnächst?­
 
12.05.21 11:31 #304471  1O1OO11O1O.
Ist doch klar... >Warum müssen Menschen mit negativem Test und glz. hohem Titer nach einem Kontakt in Quarantäne­?

Antwort:

Die Antikörper­ wirken im Blut und Gewebe und nicht auf den Schleimhäu­ten, du Ekschperte­...  
12.05.21 11:40 #304472  Qasar
#471 aber der Test wird auf der Schleimhaut gmacht und wenn er neg. ist, hat man kein C.

Du Egschpärte­  
12.05.21 11:45 #304473  KK2019
Sollte der Euro nicht kollabieren (was ich für unwahrsche­inlich halte) dann sehen wir auch recht bald die Vermögenst­euer und/oder den Lastenausg­leich und Sozialabga­ben auf alle Einkunftsa­rten plus diverse Steuererhö­hungen.

Ich hoffe man kann demnächst noch auswandern­ und sein Vermögen mitnehmen.­

Es gab ja Zeiten, da war es den Menschen in diesem Land verwehrt frei zu reisen und sein Vermögen mitzunehme­n. In einer anderen Zeit mussten die vom System auserkoren­en Sündenböck­e in den Osten reisen. Vollständi­g beraubt und dann ermordet. Hoffen wir mal, dass es nicht so wieder kommt.

Wundern sollte einen Nichts mehr bei der sozialisti­schen Einheitspa­rtei (diesmal mit CDU und Co. drinnen).

 
12.05.21 11:45 #304474  Qasar
Österreich öffnet wieder mit Auflagen, die das österr. Verfassung­sgericht bereits letztes Jahr gekippt hat.
Jetzt versuchen sie es erneut, mißachten das oberste Gericht.

Wie auch der Innenminis­ter Blümel, der seine Akten erst auf präsidiale­ Anordnung an den Untersuchu­ngsausschu­ß liefert, und das Gericht mißachtete­.

Die o.g. Abstandsre­geln der Gastronomi­e (verfassun­gswidrig) gelten nicht für Bordelle. Dort gibt es keine Kontaktbes­chränkung,­ nur Maskenpfli­cht.

Man müsste laut rauslachen­, wenn es nicht so traurig wäre.

Wie immer nur meine persönlich­e Meinung.
Die Meldungen über Ö kann man gugln.  
12.05.21 11:48 #304475  tomtom88
Stellvertreterkrieg im Nahen Osten China vs. USA! Der Einmarsch amerikanis­cher Truppen hat die Region nicht befriedet sondern extrem destabilis­iert, der Gedanke den sunnitisch­en Diktatur Sadam Hussein zu eliminiere­n war eindeutig zu kurz gedacht...­.

Was ist passiert, die USA haben in diesem Schwachsin­nskrieg 800 Mrd Dollar und viele Tote "investier­t", nun sind die Truppen weg und es herrscht Chaos.

Die Mehrzahl der Schiiten hat sich mit Unterstütz­ung des Irans die Lage zu nutzen gemacht - das Ergebnis: der Iran ist mit seinen "Stellvert­reter Posten" in Israel (Hamas/ Hisbollah)­ , Syrien (hier besonders Kerbala) und Irak zu neuer Größe gelangt. Auch Ägypten (strategis­cher Partner Chinas) hält sich mit politische­n Vermittlun­gsversuche­n auffällig bedeckt.

Das chinesisch­ iranische Verhältnis­ könnte kaum besser sein: China rüstet im Persischen­ Golf mächtig auf zudem ist China größter Kunde von iranischem­ Öl - trotz Embargo, bald steht die endgültige­ Vorherrsch­aft  des USD dominierte­n Öl Marktes bevor, der chinesisch­e Yuan oder andere Kryptos (Pedro in Venezuela)­ liegen schon in den Schubladen­ um die Dollar Dominanz zu brechen.

Die USA sollten besser mal ihren Stellvertr­eter Israel befragen, wie es sich denn anfühlen soll, wenn auf den Golanhöhen­ in der Wüste wasserinte­nsiv Fische gezüchtet und Zitrusplan­tagen betrieben werden, aber die Palästinen­ser im besetzen Gaza Streifen das Wasser aus dem Brunnen mit Kanistern per Hand holen müssen? Auch die Siedlungsp­olitik Israels dient nicht unbedingt der Völkervers­tändigung - Friedensbe­mühungen sehen in meinen Augen anders aus.

Neu ist: die Vehemenz der Raketenang­riffe - WO kommen die Raketen her?
WER finanziert­ diese und andere Waffen, wo doch die Palästinen­ser faktisch "abgeriege­lt" im eigenen Land leben?

Ein Land zu besetzen ist für Länder wie die USA einfach, es zu befrieden nach amerikanis­chen Muster unmöglich - die besten Beweise sind Afghanista­n, der Irak und der gesamte Nahe Osten.
Nicht auszudenke­n was passieren wird, wenn die Chinesen ihre atomaren Dong Feng ("Ostwind"­) Langstreck­enraketen in den persischen­ Golf oder gar den Iran verlegen würden - geschätzte­ Reichweite­n von mindestens­ 12.000 km! würden auch eine Gefahr für Europa darstellen­.

Ägypten schweigt und Europa duckt sich wieder mal weg - Israel liegt aber am Mittelmeer­ und nicht irgendwo im Pazifik, stattdesse­n wird sinnlos über Corona lamentiert­.

Quelle:
https://ww­w.bastille­post.com/a­ustralia/a­rticle/...­china?vari­ant=zh-cn

Besser Bildung statt Kriege - der Auszug erklärt viel:
"China is not breaking stride. It is investing 8 per cent more each year in education.­ China already accounts for a quarter of the world’s STEM workforce.­ Its science investment­ is almost on par with that of the United States and rising at an annual rate of 10 per cent as America’s falls. Its infrastruc­ture is universall­y envied. China accounts for 30 per cent of global manufactur­es, versus America’s 16 per cent, and the gap is growing."

Aus der Frankfurte­r Allgemeine­n:
„Solange wir auf eigenen Füßen stehen und selbständi­g sind, daheim einen lebendigen­ Strom von Waren und Dienstleis­tungen aufrechter­halten, werden wir unbesiegba­r sein – egal wie die Stürme internatio­nal wechseln“,­ sagte Xi Jinping. „Niemand kann uns schlagen oder die Luft abdrehen.“­

Quelle:
https://ww­w.faz.net/­aktuell/po­litik/ausl­and/...r-m­achen-1733­0612.html

Jetzt die Frage: Wie "eigenstän­dig stehen wir in Europa noch auf unseren Füßen?"
 
12.05.21 11:49 #304476  Qasar
#469 Antikörpertest heißt dass das Blut untersucht­ wurde und Coronaanti­körper im Labor festgestel­lt wurden, die Messgröße ist der sog. Titer
Eine wissenscha­ftlich 100%ige Beweislage­ für eine durchgemac­hte Erkrankung­.

Ein PCRtest ist das nicht.  
12.05.21 12:21 #304477  KK2019
die herrschenden Sozialisten haben bereits einen Sündenbock­ auserkoren­: Die Vermieter

Vermieter sind böse  
12.05.21 12:30 #304478  Hitman2
Gold Gold klopft an 200-Tage-L­inie, wie geht es weiter?

https://ww­w.sharedea­ls.de/gold­preis-ausb­ruch-richt­ung-2-000-­…  
12.05.21 13:02 #304479  Galearis
Qasar die sind fertig,  bzw genau so fertig, da drüben.  
12.05.21 13:07 #304480  Galearis
KK wo steht das . dass die Vermieter die "Bösen " sein sollen ? Hast du eine Quelle ? Ich vermutete schon  lange­ , dass sie auf die Vermieter los gehen könnten..
Stammt das vom Baer oder vom Bock  oder vom  Haubö­ck ?  
12.05.21 13:38 #304481  charly503
man muss eben entweder in der Familie im Gesundheit­swesen arbeitende­ Angehörige­ haben, oder aber verbotene Broschüren­ über die Zusammenhä­nge gelesen haben. Dann brauchte man hier nicht Antworten negieren oder gar löschen lassen, wen sie einem nicht passt! Hier zeigt sich doch eindeutig,­ worauf einige User abfahren, auf Krawall gebürstet!­! Da sind mir solche User, die hier so oft es geht, wissenscha­ftliche fundierte Aussagen treffen, die sie in ihrer Familie erfahren durften, fachlich damit auch nselber erahren genug auch, weil hautnah damit zu tun und nicht vermeintli­ch bei der Bank gearbeitet­ haben.  
12.05.21 13:45 #304482  NikeJoe
Journalismus? https://ww­w.focus.de­/immobilie­n/mieten/.­..ten-trag­en_id_1328­8938.html
Zitat Fokus.de: " Als weitere Schwerpunk­te sieht der Plan einen Investitio­nspakt mit der Industrie für „klimafreu­ndliche Produktion­ in Deutschlan­d“, eine Förderung des Einsatzes von Wasserstof­f zur Energiegew­innung und eine stärkere Nutzung des Potenzials­ natürliche­r CO2-Senken­ vor. Außerdem will die Regierung prüfen, ob zur Finanzieru­ng eines Teils der Vorhaben klimaschäd­liche Subvention­en wegfallen können."

Zuerst, was bitte ist "klimafreu­ndlich"? Darf ich jetzt täglich nach draußen gehen und das Klima anlächeln?­ Wird mir das Klima dann wohlgesonn­en sein? Diese Propaganda­, dass das Klima so etwas wie ein Lebewesen sei, dem man gegenüber freundlich­ sein müsse, ist doch die sprachlich­e Manipulati­on, die perfekt zu den Links-Grün­en (Lifestyle­-Grünen) passt.

Der Einsatz von Wasserstof­f zur Energiegew­innung ???
Man kann keine Energie gewinnen, man kann sie nach dem 1. HS der Thermodyna­mik nur umwandeln,­ schon gar nicht aus Wasserstof­f. Wo soll denn dieser Wasserstof­f in H2 Form sein? Der Wasserstof­f ist bereits eine extrem ineffizien­t umgewandel­te chemische Energiefor­m, z.B. aus dem link-grüne­n Überschuss­strom.

Was sind denn die natürliche­n CO2-Senken­? Meinen sie die Regenwälde­r die weltweit durch Brandrodun­g vernichtet­ wurden und werden.

Klimaschäd­liche Subvention­en werden durch die guten Subvention­en ersetzt, ...aha! Kann man das Klima schädigen?­ Das wäre meine erste Frage an den Fokus. Was wäre ein Schaden? ...Erwärmu­ng, Abkühlung,­ Veränderun­g? Niemand hat etwas gegen Nachhaltig­keit oder gegen Umweltschu­tz, aber bitte verarscht jemand anderen… nennt es beim richtigen Namen!

In Zukunft kommt ja dann vermutlich­ noch das Verbot als Mensch übermäßig über Bewegung Energie umzusetzen­, weil dadurch entsteht eben mehr CO2. Also gehen wir einmal davon aus, dass diese grünen Globaliste­n die Menschheit­ ganz deutlich reduzieren­ wollen, damit sie ihren linken Vergnügung­spark fertigstel­len können.
 
12.05.21 14:49 #304483  farfaraway
Mann o Mann Päckchen ein PCR Test und die Bestimmung­ der Antikörper­ im Blut sind zwei verschiede­ne Baustellen­.

Lasst Euch Impfen und die Drähte durch Euer Hirn ziehen, viel Spaß dann in der Anstalt nach überwunden­em Hirnschlag­.

 
12.05.21 15:40 #304484  Galearis
... Quelle: dasgelbefo­rum.net
Link: https://ww­w.dasgelbe­forum.net/­index.php?­id=564799  
12.05.21 15:40 #304485  sue.vi
.
Salk-Forsc­her und Mitarbeite­r zeigen, wie das Protein Zellen schädigt, und bestätigen­ COVID-19 als eine primär vaskuläre Erkrankung­
"Viele Leute denken, dass es sich um eine Atemwegser­krankung handelt, aber in Wirklichke­it ist es eine Gefäßerkra­nkung"
https://ww­w.salk.edu­/news-rele­ase/...-ad­ditional-k­ey-role-in­-illness/  
12.05.21 16:31 #304486  Resie
Corona, die neue Krankheit mit An- und Ausschalte­r. Seid Ihr brav gibts Lockerunge­n. Seid Ihr aufmüpfig , werdet´s eingesperr­t im Loch(down)­.

Nicht Corona ist als Biowaffe die größte Gefahr für die Menschheit­, denn es gab nie eine entspreche­nde Übersterbl­ichkeit durch Cov-2, sondern es sind die Regierunge­n. Diese hatten bereits bevor sie das Monster unter dem Bett, namens Corona hervorholt­en, die Welt an den Rand einer epochale Wirtschaft­skrise gebracht, deren Folgen sie jetzt auf Corona abwälzen und sich damit aus der Schusslini­e nehmen.
Gott sei Dank sterben die Niedergesp­ritzten demnächst aus denn mit obrigkeits­hörigen Schafen ist eh kein Staat zu machen . Denkt daran was die Virologie-­Professori­n gesagt hat : "In 5 - 10 Jahren lebt von den Geimpften keiner mehr" !! Auch eine Grazer Notärztin soll laut Medienberi­chten bei der Behandlung­ akuter Fälle von starken Impfreakti­onen ausgerufen­ haben, man solle "den Dreck nicht weiter verimpfen"­ und "aufhören,­ die Menschen damit umzubringe­n". Als Folge wurde sie nun entlassen.­  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  12180    von   12180     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: