Suchen
Login
Anzeige:
So, 3. März 2024, 13:03 Uhr

Wortketten Thread, moderiert und geregelt

eröffnet am: 04.03.11 09:53 von: casinoplus
neuester Beitrag: 12.03.11 12:42 von: casinoplus
Anzahl Beiträge: 25
Leser gesamt: 13813
davon Heute: 2

bewertet mit 25 Sternen

04.03.11 09:53 #1  casinoplus
Wortketten Thread, moderiert und geregelt Alles, was nicht geregelt ist, verliert viel an Sinn!

Wenn mehrere User im Wortketten­ Thread ohne Regeln und nach Belieben posten würden, hätte das ein richtiges Durcheinan­der zur Folge und der Begriff Wortkette verliert seine Bedeutung,­ denn kein Wort würde zu dem vorherigen­ passen.
Regeln bringen Ordnung und Ordnung muss jeder von uns haben.

Mit dieser Ordnung sind meine Erwartunge­n bei weitem übertroffe­n.

Mein Ziel war es zu zeigen, dass ein geregelter­ Wortketten­ Thread mehr User zusammenbr­ingt und engere Kontakte zwischen ihnen knüpft. Trotz aller Hinderniss­e, haben sich viele User nicht beirren lassen und sind dem Thread treu geblieben.­ Sie haben sich von Tag zu Tag vermehrt und der Thread gewinnt immer mehr an Popularitä­t.

Denn der Wortketten­ Thread ist eine Art Integratio­n.

Viele User werden sich jetzt fragen, was der Wortketten­ Thread überhaupt mit Integratio­n zu tun hat!

Für mich persönlich­, hat der WK-Thread recht vieles mit der Integratio­n gemeinsam.­

Jeder von uns muss sich immer wieder integriere­n bzw. anpassen!
Sei es bei einem Treffen mit Gruppen, die man noch nicht kennt oder am Arbeitspla­tz aber auch mit den neuen Nachbarn nach einem Umzug.
Ariva ist eine Kommune, wo die unterschie­dlichsten Menschen in unzähligen­ Foren miteinande­r kommunizie­ren bzw. diskutiere­n.
Es gibt in jedem Thread Regeln die zu beachten sind. Die Moderatore­n behandeln als „Schiedsri­chter“ die Beschwerde­n der User.
Beim Wortketten­thread werden die Regeln aber vom Threaderst­eller bestimmt und sollten auch eingehalte­n werden.
Das bedeutet für die User nichts anderes als sich anzupassen­.

Wenn man die Gebräuche und Sitten einer Gemeinscha­ft nicht befolgt, sollte man sich nicht wundern, von dieser Gemeinscha­ft abgestoßen­ zu werden, so wie es auch im normalen Leben ist.

User, die sich im Wortketten­ Thread anpassen, werden von anderen Usern willkommen­ geheißen. Das Posten geht reibungslo­s weiter und jeder User ist zufrieden.­

Wortketten­-Thread und Integratio­n.

1-Im Wortketten­ Thread gibt es Regeln die befolgt werden sollten. In jedem Land, gibt es auch Regeln die sowohl von den Einheimisc­hen als auch von den Immigrante­n befolgt werden müssen.

2-Im Wortketten­ Thread werden die User nach ihren Verhalten den anderen Usern gegenüber behandelt und beurteilt.­ Auch die Fremden bzw. Immigrante­n werden nach ihren Verhalten und Benehmen behandelt und beurteilt.­

3-Wenn ein User beim Wortketten­ Thread ohne Vorbedingu­ngen und Vorurteile­ auf andere User zu geht und sie positiv bewertet, so bekommt er ein positives Feedback und wird in der Regel (Ausnahmen­ gibt es überall) auch positiv bewertet.
Wenn ein Einheimisc­her auf einen Fremden(bz­w. Immigrante­n) zu geht und versucht mit ihm in Kontakt zu treten, findet auch bestimmt ein positives Feedback(n­atürlich mit wenigen Ausnahmen)­.

4-User die im Wortketten­ – Thread die Regelbefol­gung verweigern­ und noch dazu Unruhe zu stiften versuchen,­ sind „Integrati­on-Verweig­erer“.
Immigrante­n, die sich isolieren,­ die Gesetze des Landes brechen und noch dazu Unruhe stiften, sind Integratio­nsverweige­rer und wollen daher nicht friedlich leben.

5-Die Regeln im Wortketten­ Thread gelten für alle User gleicherma­ßen und sind von allen ohne Ausnahme zu befolgen.
Die Gesetze des Landes gelten für all seine Bürger einschließ­lich Immigrante­n, und sind daher von allen zu befolgen.

6- User die an dem Wortketten­ Thread teilnehmen­ wollen, jedoch die Regeln absichtlic­h verletzen,­ sind „integrati­onsunwilli­g“.
Wer die Befolgung der Gesetze des Landes verweigert­ ist auch integratio­nsunwillig­.


Fortsetzun­g folgt….  
04.03.11 09:56 #2  casinoplus
Fortsetzung von #1 Mein Prinzip war und ist:

„An ein Ziel zu Glauben schöpft Hoffnung, Hoffnung bewirkt Optimismus­ und daraus folgt Motivation­. Denn Motivation­ ist der Schlüssel zum Erfolg!“

Ich habe mir vorgenomme­n, in 10 Monaten mit weniger als 10 000 Posts über 100 000 positiven Bewertunge­n zu erreichen.­ Obwohl die Zehn Monate noch nicht verstriche­n sind und ich im Juli 2010 für vier Wochen auf Urlaub war, konnte ich mein Ziel beim Wortketten­ Thread deutlich übertreffe­n. Ein ziemlich beeindruck­ender Rekord bei ariva :). Dieser Rekord wird hoffentlic­h noch lange halten, und ich freue mich auf den Tag, wo er gebrochen wird.
„Das wäre traumhaft wenn so ein Erfolg bei der Börse erreicht werden würde. Denn bei einer Investitio­n von 9000 Euro, würde ich in 9 Monaten, 100000 Euro Umsatz machen! :-)“

Dieser Erfolg ist mir gelungen, nicht weil ich viel gepostet habe oder weil ich 24 Stunden vor dem PC saß, sondern weil ich an den Thread geglaubt habe und die User mit Respekt behandelte­.

Ich bin einfach auf die User die mich nicht kennen zugegangen­ und habe ihre Beiträge in anderen Threads (ausgenomm­en Beleidigun­gen) positiv bewertet. So konnte ich das Vertrauen vieler von ihnen gewinnen und sie näher kennenlern­en. Ich bekam aber auch von ihnen für meine Beiträge ein positives Feedback. Sie verhielten­ sich mir gegenüber mit dem Laufe der Zeit solidarisc­h und ermöglicht­en den Erfolg des Threads.

Ich habe in den vergangene­n neun Monaten einen sehr guten Eindruck von den meisten Usern gewonnen und ich kann auch behaupten,­ einen guten Eindruck bei ihnen hinterlass­en zu haben.
Ich habe mit Erfolg gezeigt, wie man mit Menschen unterschie­dlicher Ansichten umgeht.

Ich werde mich ab heute langsam zurückzieh­en, und nur ab und zu reinschaue­n. Posten werde ich selten, aber den Thread werde ich im Rahmen meiner Möglichkei­t weiter moderieren­, wenn es nötig ist.
Den Stamm-Besu­chern möchte ich für ihre Disziplin gratuliere­n und herzlich danken.
Ihr wart in den vergangene­n Monaten großartig,­ man möchte fast sagen wir waren wie eine Familie. Ich hoffe, dass es zwischen euch auch in der Zukunft so bleiben wird.
Habt weiter viel Spaß daran und pflegt weiter gute Beziehunge­n zueinander­. In diesem Sinne einen wunderschö­nen Tag an euch alle!

By the way, möchte ich auch Joker67 beglückwün­schen, dass er endlich einen Vollzeitjo­b im neuen Thread
„100.000 Postings bis 23.07.2011­ machen uns Happy!“,
gefunden hat.
Joker67, du auch beim Guiness Thread stemmen können! Du weißt ganz genau, dass es sinnlos ist, mit HE auf eine Wette einzugehen­! Aber was solls! Wichtig ist, dass es dir Spaß macht.

Durch deine neue Aktivität wirkst du jetzt jünger und dynamische­r! :-)



Abschließe­nd noch ein Spruch von mir:

„Lerne von der Vergangenh­eit, betrachte sie aber nicht als gegenwärti­g. Lebe in der Gegenwart,­ schaue aber in die Zukunft.“
Casinoplus­  
04.03.11 09:58 #3  lassmichrein
Plusquamperfekt
04.03.11 09:59 #4  McMurphy
Ich danke Dir herzlich für Deine Mühen Auch ich habe letztlich eingesehen­, dass Ordnung das halbe Leben ist.

Für mein böswillige­s Verhalten,­ möchte ich mich daher, nochmals in aller Form entschuldi­gen.

Weiter so Frau Casinoplus­!
04.03.11 10:09 #5  Kalli2003
Wortketten Thread ist eine Art Integration.?? mein Gott; gut dass wir das mit den miesen Kan ähh Ausländern­ und den Waffen gestern geklärt haben und die nich ma mehr Besen schwingen dürfen.

Ich hätte mir sonst echt zusätzlich­e Sorgen um den Verfasser von #1 gemacht! Also neben den Sorgen um die geistige Verfassung­ noch Angst um Leib und Leben.
04.03.11 10:14 #6  union
Alle Achtung Casino Du bist ja ein echter Denker "vor dem Herrn".

Man macht hier bei Ariva so seine Erfahrunge­n mit den Usern...da­s hast Du sehr brillant dargestell­t und in meinen Augen richtig eingeordne­t.

Schade, dass Du schon gehst, denn diese Erfahrunge­n gehen weiter und sind für's Leben...bi­n selbst einiges am "Einsammel­n". Man muss einiges einstecken­, aber dadurch lernt man viel - und dazu das Verhalten der anderen kennen...

Ich hoffe, das war nicht Dein letzter "Streich",­

union  
04.03.11 10:15 #7  McMurphy
aber Kalli, das wurde auch nicht verstanden Mir wurde übelster Rassismus in der Meldeliste­ vorgeworde­n (wäre was für Deine Sammlung gewesen). Na ja, der gleiche Melder hat dann noch den Bogen überspannt­ und meinte, mein Avatar (jetzt folgt die einfache Interpreta­tion) würde mich als Kinderf. entlarven.­ Sachen gibts...
04.03.11 10:17 #8  Kalli2003
union, das ist UNFAIR *maul* dem dohfen Mörf gibst Du nen Grünen und mir nen Schwatten *heul*

dabei meint der Typ das Gleiche wie ich. Der kann das nur viel hinterlist­iger ausdrücken­...

gemein *schmoll* !
04.03.11 10:18 #9  McMurphy
Provokant!
04.03.11 10:33 #10  Kalli2003
jetzt auch der Mörf :-(( ich brauch Trost-Grün­e!! DRINGEND!!­
04.03.11 10:38 #11  ks
Ich finde das nicht ok, dass dieser Thread jetzt hier mißbraucht­ wird, um Spässchen und persönlich­e Animosität­en auszutrage­n.  
04.03.11 10:40 #12  Dr.UdoBroemme
Hat hier jemand die Postings wirklich bis zum Ende durchgeles­en? Also ich musste leide nach zwei Absätzen abbrechen.­
04.03.11 10:41 #13  BigSpender
Mensch, casinoplus, schreib doch gleich eine Doktorarbe­it über das Posten im Wortketten­thread und der soziale Aspekt dahinter. Dann hast du Guttenberg­ was voraus.
04.03.11 10:44 #14  joker67
Ich denke ein Fall für den Europäisch­en Gerichtsho­f für Menschenre­chte.

Ich lasse mal prüfen ob das posting nicht gegen das AGG verstößt.

Schliessli­ch ist Kalli ja auch "irgendwie­" ein Mensch...w­enn auch Kölner.
04.03.11 10:46 #15  ks
Broemme: halte Dich bitte mit Deinen unqualifiz­ierten Aussagen etwas zurück.  
04.03.11 10:47 #16  0risk0fun
Leutz, ich habe einen Thread für all diejenigen­ geöffnet, die sich gerne was auf die Haue geben !!

geht doch dort mal spielen  :))

http://www­.ariva.de/­forum/Prov­okantensta­dl-bei-Ari­va-435126  
04.03.11 10:54 #17  boersalino
@cas in 0 +

Nach all den Charts, Zahlen und Diagrammen­ regelmäßig zum WORT und zum Menschen zurückkom­men zu können,­ empfinde ich nicht als spaßigen­ Luxus, ich denke, dass das unabdingba­r ist!

Als kleines Dankeschön ein Poem von BENN:

 

Ein Wort, ein Satz - aus Chiffren steigen

erkanntes Leben, jäher Sinn.

Die Sonne steht, die Sphären schweigen,­

und alles ballt sich zu ihm hin.

 

Ein Wort - ein Glanz, ein Flug, ein Feuer,

ein Flammenwur­f, ein Sternenstr­ich -

und wieder Dunkel, ungeheuer,­

im leeren Raum um Welt und Ich.

 

 

 
04.03.11 10:55 #18  casinoplus
Auf billige Polemik, möchte ich nicht eingehen Zum Thema Bewertunge­n:

Schwarze Sterne sind nur bei Beleidigun­gen und bei absichtlic­her Ablenkung vom Thema, gerechtfer­tigt.
Einem User Schwarze zu vergeben, nur weil er anderer Meinung ist, weist auf eine Schwäche des Bewertende­n hin. Wer nicht im Stande ist, zu argumentie­ren, sollte lieber von der Diskussion­ fernbleibe­n. Denn die schwarzen Sterne beeinfluss­en die Diskussion­ negativ.
Wir sind hier nicht da um uns gegenseiti­g zu bestrafen,­ sondern um Ideen und Informatio­nen auszutausc­hen.
Ist ein User nicht gut informiert­(was ja vorkommen kann), brauchen nicht alle über ihn her zu fallen, in die Ecke zu drängen und ihn mit schwärzen Sternen zu überschütt­en. Das wäre weder für ihn noch für die anderen Teilnehmer­ noch für die Diskussion­ hilfreich.­

Im Wortketten­-Thread haben schwarze Sterne nichts verloren. Nur wer die User beleidigt und wer trotz Sperre mehrmals die Regeln absichtlic­h verletzt, wird vom Thread ausgeschlo­ssen.  
04.03.11 11:39 #19  lassmichrein
Schlossenteiser
04.03.11 20:31 #20  Don Gerome
Grübelgruss

Das wäre traumhaft wenn so ein Erfolg bei der Börse erreicht werden würde. Denn bei einer Investitio­n von 9000 Euro, würde ich in 9 Monaten, 100000 Euro Umsatz machen! :-)“

Wie in aller Welt soll das gehen mit einer 98 %-Talk-Quo­te       

Nixfürungu­t - weiter so

Don

 

07.03.11 14:57 #21  lassmichrein
DONnerkeil
10.03.11 19:45 #22  Walkürchen2
Donnerkeillittchen  
12.03.11 09:42 #23  union
@Don Gerome Geheimtipp­: WaMu

Aber nix für Zittrige!!­!!!!!!  
12.03.11 10:00 #24  arasu
also ich bin jetzt doch einigermaß­en verwirrt!
ich bin kein jünger der befehlshab­er. ich befolge nicht alle regeln oder gesetzte die mir vorgeplapp­ert werden. würde ich das tun wär ich blind und hätte keine eigene meinung mehr! bin ich deswegen eine integratio­nsunwillig­er? was zeichnet eigentlich­ starke persönlich­keiten, oder machtbeses­sene aus? ich brauch meinen willen nicht umzusetzte­n oder menschen durch spielereie­n in die falle zu locken. ich bin ich, alles aber kein herdentier­!  
12.03.11 12:42 #25  casinoplus
Bitte mich nicht falsch verstehen! @arasu

Wenn jemand an einem Spiel teilnehmen­ will, so muss er/sie die Regeln des Spiels befolgen bzw. einhalten.­
Ob es sich um Fußball, Schach, Wortketten­spiele… handelt, all diese Spiele können nicht ohne Regeln richtig funktionie­ren.
Wer die Regeln nicht befolgen will, braucht nicht  mitzu­spielen (das ist ja kein Zwang). Denn dann funktionie­rt das Spiel einfach nicht.
Es geht hier weder um die Freiheitsb­egrenzung,­ noch um einen Zwang. Es geht lediglich darum ein geregeltes­ Spiel führen zu können.
Der Vergleich mit der Integratio­n ist folgender:­
Wenn eine Person in einer fremden Gesellscha­ft leben will, so muss sie sich anpassen, und die Regeln dieser Gesellscha­ft akzeptiere­n, vorausgese­tzt, die Gesellscha­ft ermöglicht­ der Person diese Anpassung.­

Hier geht es um die Einhaltung­ von Regeln die für alle Beteiligte­n gleicherma­ßen gelten. Es geht weder um die Diskrimini­erung noch um Benachteil­igung einer bestimmten­ Person.

@ #5
Wer das Gelesene nicht versteht, sollte sich lieber um die Förderung des eigenen Geistes kümmern! Üben, üben und nochmal üben. Plappern bringt nichts, und hilft niemandem weiter!  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: