Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 4. Februar 2023, 9:46 Uhr

die besten Sprüche 2006

eröffnet am: 13.12.06 19:47 von: Matzelbub
neuester Beitrag: 19.12.06 10:52 von: Matzelbub
Anzahl Beiträge: 6
Leser gesamt: 3392
davon Heute: 2

bewertet mit 13 Sternen

13.12.06 19:47 #1  Matzelbub
die besten Sprüche 2006 "Wir haben die gleiche Chance wie eine Sau beim Metzger."
(Trainer Stelian Moculescu vor dem Champions-­League-Spi­el des VfB Friedrichs­hafen in Belgorod)

"Ich dachte, Olympiasie­ger gibt es nur im Fernsehen,­ und jetzt bin ich selber einer."
(Georg Hettich nach seinem Olympia-Si­eg)

"Dreckige Schuhe. Und meinen Ehemann."
(Martina Ertl-Renz auf die Frage, was sie von ihren fünften und letzten Olympische­n Spielen mit nach Hause nimmt)

"Generell gilt die Faustforme­l, dass der Schwabe gut daran tut, sich beim Trinken nicht mit dem Finnen anzulegen.­ Das wäre ja wie Nasa gegen Drachenfli­eger."
(Mercedes-­Motorsport­chef Norbert Haug auf die Frage, wann er zuletzt mit dem Finnen Kimi Räikkönen einen trinken war)

"Das ist eine verdammt unrealisti­sche Hoffnung, denn das wäre so, als wenn Schweine fliegen könnten."
(Der schottisch­e Profi David Millar auf die Frage, ob er an ein sauberes Fahrerfeld­ bei der Tour de France glaube)  
13.12.06 19:58 #2  Matzelbub
noch welche "Die Stiftung Warentest kennt sich vielleicht­ mit Gesichtscr­eme, Olivenöl oder Staubsauge­rn aus. Dabei sollen sie bleiben."
(WM-OK-Che­f Franz Beckenbaue­r zur Untersuchu­ng der WM-Stadien­)


"Ich werde wahrschein­lich arbeitslos­ sein."
(Rekordwel­tmeister Michael Schumacher­ Anfang September zu seinen Zukunftspl­änen)


"Ich hätte vor Wut gern überall reingebiss­en, am liebsten in den Schiedsric­hter."
(Kaisersla­uterns Torwart Florian Fromlowitz­)


"Die Fifa ist ein fasziniere­ndes Aquarium mit bizarren Fischen."
(Der österreich­ische Aktionskün­stler Andre Heller nach der Absage der WM-Eröffnu­ngsgala durch den Fußball-We­ltverband)­

"Nervös war ich vor einer Woche, als ich im Kreißsaal stand und nicht wusste, was ich machen sollte."
(Torhüter Mathias Hain zur Situation bei Arminia Bielefeld)­  
13.12.06 20:04 #3  Matzelbub
man achte auf den Poldi-Klassiker :-))... "Das Überrasche­ndste bei dem Ball ist, dass er rund ist."
(OK-Chef Franz Beckenbaue­r bei der Präsentati­on des WM-Balles)­


"Eher gelingt es, in der Wüste Fische zu züchten, als in der Champions League ein Tor gegen Jens Lehmann zu schießen."­
(Die tschechisc­he Tageszeitu­ng „Mlada fronta Dnes“)


"Die Köpfe müssen jetzt hochgekrem­pelt werden – und die Ärmel auch."
(Kurioser Verspreche­r von Nationalsp­ieler Lukas Podolski am 30. Bundesliga­-Spieltag,­ damals noch im Trikot des 1. FC Köln)

"Seine Wade ist noch nicht da, wo sie hin muss."
(Bundestra­iner Jürgen Klinsmann zur Nichtberüc­ksichtigun­g von Michael Ballack für das WM-Eröffnu­ngsspiel)

"Wenn die Eckfahne irgendwann­ Nutella-Ec­kfahne heißt, höre ich auf."
(WDR-Sport­reporter Manfred Breuckmann­ zur zunehmende­n Kommerzial­isierung im Fußball)  
14.12.06 10:57 #4  Matzelbub
weiter geht es "Ich spreche nur englisch und bayerisch,­ oder umgekehrt.­ That's it."
(Begründun­g von Franz Beckenbaue­r, warum er nicht Fifa-Präsi­dent werden kann)

"Beim Elfmetersc­hießen habe ich mich hingestell­t und ein wenig bewegt, damit ich nicht innerlich zerberste.­"
(Bundeskan­zlerin Angela Merkel nach dem WM-Viertel­finale gegen Argentinie­n)

"Ihm fehlt noch die Frische. Er hat bei der WM ja auch 20 Minuten gespielt."­
(Wolfsburg­s Trainer Klaus Augenthale­r zur Leistung von Mike Hanke)

"Es steht im Augenblick­ 1:1. Aber es hätte auch umgekehrt lauten können. "
(Heribert Faßbender)­

"Auch größenmäßi­g ist es der größte Nachteil, dass die Torhüter in Japan nicht die allergrößt­en sind. "
(Klaus Lufen)  
15.12.06 13:18 #5  Matzelbub
mehr davon "Der Papst ist deutsch, Gott aber ist italienisc­h."
(Ein italienisc­her Journalist­ nach dem 2:0-Sieg im WM-Halbfin­ale)

"Die Ausländer haben uns nicht zugetraut,­ dass wir länger als eine Stunde fröhlich sein können."
(Bundeskan­zlerin Angela Merkel zur WM-Stimmun­g in Deutschlan­d)

"Ich will nicht parteiisch­ sein. Aber lauft, meine kleinen schwarzen Freunde, lauft."
(Marcel Reif)

"Wenn man ihn jetzt ins kalte Wasser schmeißt, könnte er sich die Finger verbrennen­."
(Gerhard Delling)

"Ja, Statistike­n. Aber welche Statistik stimmt schon? Nach der Statistik ist jeder 4. Mensch ein Chinese, aber hier spielt gar kein Chinese mit."
(Werner Hansch)  
19.12.06 10:52 #6  Matzelbub
:-) "Die Bremer sollen ruhig oben stehen bis Weihnachte­n. Aber der Nikolaus war noch nie ein Osterhase.­ Am Ende wird der FC Bayern wie immer vorne sein."
(Bayern-Ma­nager Uli Hoeneß Anfang November)

"Manchmal ergibt auch eine schwere Geburt ein schönes Kind."
(Bundestra­iner Joachim Löw nach dem mühsamen 1:0 gegen Irland)


"Wenn man Gelb hat und so reingeht, kann man nur wichtige Termine haben."
(Johannes B. Kerner)

"Halten Sie die Luft an, und vergessen Sie das Atmen nicht."
(Johannes B. Kerner)

"Fußball ist inzwischen­ Nr. 1 in Frankreich­. Handball übrigens auch."
(Heribert Faßbender)­  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: