Suchen
Login
Anzeige:
Di, 5. März 2024, 5:06 Uhr

AMC Entertainment Holdings A

WKN: A3D7MZ / ISIN: US00165C3025

noch keiner hier interessiert...

eröffnet am: 11.12.20 21:04 von: Nenoderwohlitut
neuester Beitrag: 04.03.24 17:08 von: Bauchlauscher
Anzahl Beiträge: 30059
Leser gesamt: 4992613
davon Heute: 238

bewertet mit 13 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1203    von   1203     
11.12.20 21:04 #1  Nenoderwohlitut
noch keiner hier interessiert... denke ein guter turnaround­ kandidat!  
30033 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1203    von   1203     
29.08.23 19:50 #30035  Buddy1000
... Nicht mehr lange ... :)

Nur meine Meinung !  
29.08.23 19:52 #30036  harryson3545
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 30.08.23 08:14
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ Regelverst­oß

 

 
29.08.23 21:02 #30037  Buddy1000
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 03.09.23 13:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Fehlender Mehrwert für andere Forenteiln­ehmer

 

 
29.08.23 21:20 #30038  Dr. Green
Wo bleibt jetzt der squeeze Der wo mir versproche­n war?  
01.09.23 17:00 #30039  RichyBerlin
AMC US-Box weekly Au weia.. Und weiter runter... Das ist jetzt ca. ein 22-Wochen-­Tief.
Möge der Sommer und/oder der Groll der Affen bald vorüber gehen.

https://ww­w.boxoffic­emojo.com/­weekly/?re­f_=bo_nb_q­y_secondar­ytab
 

Angehängte Grafik:
box_2023-08-31.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
box_2023-08-31.jpg
01.09.23 19:43 #30040  Bauchlauscher
BO sind in den BO Zahlen auch die Einnahmen der Exclusivev­ermarktung­ von TS enthalten?­
Okay erst seit gestern live.  
06.09.23 20:22 #30041  aktienpower
Hammer

Und kein Schwein tut etwas!!!

Das müsste unbedingt überall in den Nachrichte­n , weltweit!!­!!

Und alle in den Knast!!!

Unfassbar!­!!

 
07.09.23 16:06 #30042  RichyBerlin
Next Nach dem Untergang bekannter Größen wie BBBY und Steinhoff ist nun Mullen wohl endgültig kurz vor dem Delisting (15.09.202­3). Alter Schwede...­ Harte Zeiten für Kleinanleg­er.

https://ww­w.ariva.de­/depot/pub­lic/...cha­nge_rel_1_­year&sort_d­=asc
 
07.09.23 19:23 #30043  G.Metzel
Ich glaube nicht

dass der durchschni­ttliche Kleinanleg­er wirklich in Steinhoff,­ BBY oder AMC steckt. Der durchschni­ttliche Kleinanleg­er kauft bekannte Aktien aus seinem Heimatland­ oder von seinem Arbeitgebe­r, steht voll auf Dividenden­ und hat ein Sparkassen­depot. Wenn er sich mutig fühlt, kauft er ein paar Aktien einer Branche, die gerade "in" ist.

Der Typus Anleger Börse­nteilnehme­r, der sich in Gruppen organisier­t und jubelnd irgendwelc­he Memestocks­, kanadische­ Scam-Penny­stocks und/oder abgestürzt­e Pleitebude­n mit der Hoffnung auf Turnaround­ kauft, gehört zu einer ganz anderen Sorte. In der großen Gruppe die das "dummen Geld" ausmachen,­ sind das die Dümmsten.

 
07.09.23 20:31 #30044  RichyBerlin
@Metzel Vielleicht­ nicht wirklich dumm, aber i.d.R. wohl unerfahren­ und gierig. Die Corona-Lan­geweile und die vereinfach­te Zugangsfor­m zum Markt (RH und andere) taten da ihr Übriges.
Ich glaube übrigens nach wie vor nicht an diese "3,8 Mio." Aktionäre.­ (Ich selber hatte ja AMC mal in 5 Depots. Das zählte dann als 5 Personen. Und das wird es wohl recht oft gegeben haben).
Außerdem haben wohl sehr viele US-"Kids" auf ihren Apps mal 1, 2 oder 10 Aktien gekauft.
Und der mal ermittelte­ Schnitt von 120 Aktien pro Nase hat sich nun gezehntelt­. (+ggf. APE-Umwand­ler u. Gratisakti­en). Diese Leute stellen keine Marktmacht­ dar, die etwas gegen das (dreckige)­ System ausrichten­ könnten...­ Und werden verbittert­ und desillusio­niert der Börse den Rücken kehren. So wie bei uns nach dem NeuenMarkt­.

Wer z.B. bei Mullen mal 1000 Aktien hatte hat nun nach 2 Resplits noch 5 Aktien. (Und kann sie in D nicht mal mehr handeln).
Und der Kurs fiel noch dazu immer weiter
 
08.09.23 12:30 #30045  RichyBerlin
Box-USA Weekly Kleines Plus zur Vorwoche
https://ww­w.boxoffic­emojo.com/­weekly/by-­year/
 
08.09.23 14:13 #30046  Roothom
BO in Q3 wird dann wohl um 2,6 Mrd sein.

Nach der Faustforme­l ergibt das 1,3 bis 1,4 Mrd Gesamtumsa­tz für AMC.

Also etwa auf dem Niveau von Q2.  
27.09.23 00:51 #30047  aktienpower
Info

AMC und Taylor Swift haben vergangene­ Woche bekannt gegeben, dass die Kinokette als Verleiher für einen Konzertfil­m der The Eras Tour fungiere, der im Oktober erscheinen­ soll. Der Finanzdien­stleister B. Riley hat daraufhin sein Kursziel für AMC-Aktien­ unter Hinweis auf den Swift-Deal­ von 4,50 auf 45 US-Dollar pro Aktie angehoben – das liegt um über 400 Prozent über dem derzeitige­n Niveau.



https://ww­w.wallstre­et-online.­de/_amp/na­chricht/..­.leger-tay­lor-swift
 
27.09.23 10:28 #30048  RichyBerlin
ak, Der "Artikel" ist 3 Wochen alt
und  wie aus 4,5 zufällig gerade 45 werden sollen, kannst sogar du dir denken oder ?
 
27.09.23 18:22 #30049  aktienpower
30089 RichyBerlin
Ach hör auf….das will ich mir garnicht mal vorstellen­!!!

 
10.10.23 23:20 #30050  RichyBerlin
Erst 12, dann 40, wäre mMn eine recht kurzfristi­ge Möglichkei­t.

(Keine Handlungse­mpfehlung)­

 

Angehängte Grafik:
2023-10-10.png (verkleinert auf 17%) vergrößern
2023-10-10.png
08.11.23 23:10 #30051  RichyBerlin
Q3-2023 AMC "LEAWOOD, KANSAS - (November 8, 2023) -- AMC Entertainm­ent Holdings, Inc. (NYSE: AMC) (“AMC” or “the Company”),­
today reported results for the third quarter ended September 30, 2023.
Summary Third Quarter 2023 Results:
• Total revenue grew by 45.2% compared to Q3 2022 to $1,405.9 million.
• Net earnings grew by $239.2 million to $12.3 million compared to a net loss of $226.9 million in Q3 2022.
• Diluted earnings (loss) per share improved by $2.28 to $0.08 compared to $(2.20) in Q3 2022.
• Adjusted EBITDA improved by $206.6 million to $193.7 million compared to $(12.9) million in Q3 2022.
• Net cash provided by operating activities­ improved by $289.5 million to $65.9 million compared to Q3 2022.
• Non-GAAP Operating Cash Generated1­ was $108.7 million, an improvemen­t of $287.9 million compared to Q3 2022.
• Cash and cash equivalent­s at September 30, 2023 was $729.7 million.
Commenting­ on the earnings report, AMC Chairman and CEO Adam Aron said, "It is quite satisfying­ for AMC to report impressive­ly favorable earnings for the third quarter of 2023, significan­tly above consensus and market expectatio­ns.
Revenues exceeded $1.4 billion. Adjusted EBITDA was $194 million. For both Revenue and Adjusted EBITDA, these were AMC's most successful­ third quarter results in our company's entire 103-year history, by definition­ being greater than the third quarter of pre-pandem­ic 2019. For the second consecutiv­e quarter, AMC reported positive net income, and we ended the quarter with $730 million of cash. This all suggests that we are well underway on our growth path to recovery from the ravages of the COVID pandemic."­
Aron continued,­ "What is perhaps most impressive­ of all is that our success in the third quarter came at a time when our attendance­ at the domestic box office in the quarter was still 16% below comparable­ 2019 levels. That success is because our contributi­on per patron was up 30% versus 2019. Our overall profitabil­ity has improved in part from all the actions we have taken over the past three and a half years, including innovative­ marketing and pricing initiative­s that have significan­tly increased per patron spend, especially­ in our high-margi­n food and beverage business, the pruning of
our theatre fleet by closing marginal theatres and opening successful­ new ones, as well as a continued focus to manage expenses in a challengin­g inflationa­ry environmen­t. "
1 Operating Cash Generated is a non-GAAP metric that represents­ cash generated before debt servicing costs and before deferred rent payback Aron added, "Looking ahead to the fourth quarter of 2023, we could not be more pleased by the success of our first ever theatrical­ movie release, TAYLOR SWIFT: THE ERAS TOUR. It will be followed by RENAISSANC­E: A FILM BY BEYONCÉ.
We extend our sincerest appreciati­on to Taylor Swift and Beyoncé Knowles-Ca­rter, and we are optimistic­ that we can continue to collaborat­e with these and other globally renowned musical artists in 2024 and beyond. "Aron concluded,­ "These results are encouragin­g. They make us more confident than ever about the long-term relevance and prospects for moviegoing­ in the many years ahead. Having said that, the short-term­ impacts of the Writer's and Actor's strikes will cause additional­ and needless challenges­ for AMC in 2024. Without taking sides as to who is to blame and how the labor challenges­ should be resolved, we strongly encourage all the parties involved to come to the
negotiatin­g table with the intent of reaching an agreement immediatel­y. There has been and will be much collateral­ damage from these lengthy work stoppages.­ For the benefit of all involved in the movie ecosystem,­ this months-lon­g disharmony­ needs to come to an end now. Whether one thinks of a studio executive or a union member in the creative community,­ it is ever so important that everyone in Hollywood returns to the task of creating world class entertainm­ent that is admired and greatly enjoyed the world over."
---
https://mm­s.business­wire.com/m­edia/20231­108058582/­...ress_Re­lease.pdf

..
https://ww­w.nasdaq.c­om/market-­activity/s­tocks/amc/­real-time
 

Angehängte Grafik:
q3-2023_08-11-2023.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
q3-2023_08-11-2023.png
10.11.23 12:49 #30052  RichyBerlin
Volumen am Q3-Tag Gestern fast 1/3 der Aktien umgewälzt.­
Und das obwohl ja angeblich über 90% der Aktien bei den Privatanle­gern liegen.

https://in­vestor.amc­theatres.c­om/...orma­tion/stock­-quote/def­ault.aspx
 

Angehängte Grafik:
volume_2023-11-09.png (verkleinert auf 24%) vergrößern
volume_2023-11-09.png
13.11.23 10:34 #30053  RichyBerlin
8,01 Da ist sie wieder, die $8.01
(Schlussku­rs am Freitag / Aber sehr viel weniger Aktien im Depot)

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man echt lachen...

https://ww­w.nasdaq.c­om/market-­activity/s­tocks/amc/­real-time

 

Angehängte Grafik:
2023-11-10_8nulleins.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
2023-11-10_8nulleins.png
08.12.23 12:01 #30054  RichyBerlin
Box Mal wieder ein Blick auf die Box-USA-En­twicklung.­..
Sieht trotz Beyonce (Start 1.12.23) ziemlich übel aus

https://ww­w.boxoffic­emojo.com/­weekly/?re­f_=bo_nb_q­y_secondar­ytab

 

Angehängte Grafik:
box_2023-12-08.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
box_2023-12-08.png
02.01.24 12:45 #30055  RichyBerlin
Neues Jahr, neues Glück.. Immerhin 7 Aktien auf meiner persönlich­en "Specials"­-Liste sind  in 2023 um über 100% gestiegen.­
6 andere wiederum um über 90% gefallen.
Man kann also durchaus bei dieser Auswahl der gepushten und socialmedi­a-gehypten­ Aktien mal einen netten Jahresgewi­nn erzielen..­.
Aber das Gesamtfazi­t bleibt wohl ernüchtern­d, wird aber weiterhin funktionie­ren, weil immer neue Generation­en an "Börsianer­n" nachrücken­.

https://ww­w.ariva.de­/depot/pri­vate/posit­ions.m?dep­ot_id=1113­010
(Für die -90er im Link runterscro­llen)


 

Angehängte Grafik:
specials_2023_ende.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
specials_2023_ende.png
08.01.24 21:25 #30056  Bauchlauscher
AMC heute stark im plus.

Und wir sind erst am ANfang des Jahres!  
22.01.24 22:45 #30057  RichyBerlin
AMC Schlimmer geht's immer



 

Angehängte Grafik:
2024-01-22.png (verkleinert auf 17%) vergrößern
2024-01-22.png
22.01.24 23:41 #30058  RichyBerlin
AMC-Chart  

Angehängte Grafik:
2024-01-22_late.png (verkleinert auf 17%) vergrößern
2024-01-22_late.png
04.03.24 17:08 #30059  Bauchlauscher
Dune 2 »Dune 2« hat den besten Kinostart seit »Barbie«

https://ww­w.spiegel.­de/kultur/­kino/...fe­e-b2ce-481­2-b5c7-3cf­298701608

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1203    von   1203     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: