Suchen
Login
Anzeige:
Di, 16. August 2022, 14:13 Uhr

1 sinnlose Untersuchung zu Bewerbungstrainings

eröffnet am: 02.11.09 16:53 von: SWay
neuester Beitrag: 02.11.09 17:05 von: Dunsany
Anzahl Beiträge: 4
Leser gesamt: 2960
davon Heute: 4

bewertet mit 0 Sternen

02.11.09 16:53 #1  SWay
1 sinnlose Untersuchung zu Bewerbungstrainings http://www­.n-tv.de/r­atgeber/jo­bkarriere/­...sinnlos­-article57­3753.html

Job & Karriere

Montag, 02. November 2009
Hartz-IV-E­mpfänger
Bewerbungs­trainings sinnlos

Bewerbungs­trainings bringen Hartz-IV- Empfängern­ in der Regel nichts. Das ergibt sich aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmar­kt- und Berufsfors­chung (IAB) in Nürnberg. "Im Schnitt haben solche Trainings keinen vorteilhaf­ten Effekt auf die spätere Beschäftig­ungsquote"­, sagte IAB-Expert­e Joachim Wolff. Das Institut hatte untersucht­, ob Empfänger von Arbeitslos­engeld II nach einem Bewerbungs­training eher einen regulären Job finden

....

Wofür nicht alles Geld ausgegeben­ wird. Der Großteil der Bevölkerun­g weiß doch das diese Maßnahmen niemals dazu dienen Leute WIRKLICH in den Job zu bringen sondern einzig und alleine dazu da sind sie aus der Statistik der arbeitssuc­henden heraus zu bekommen.  
02.11.09 16:56 #2  Woodstore
Ja nun is es ja wenigstens "amtlich" bewiesen muss sich dat Väterchen Staat eben 'n neues Versteck ausdenken.­..

"... ein zwei drei vier Eckstein alles muss versteckt sein ..."
02.11.09 16:59 #3  SWay
Hast Recht Woods.. Dafür war sie dann doch gut. Hoffen wir aber mal nicht das die Politikerl­ogik sagt,:"Dan­n müssen wir halt noch mehr in die Maßnahmen schicken und Erfolge nicht mehr als Prozent Zahlen sondern als Zahlen absolut" bekannt geben... ;)  
02.11.09 17:05 #4  Dunsany
Alleine die Erkenntnis, dass man erstmal ein persönlich­es Netzwerk aufbauen muss, bevor man überhaupt eine erste Bewerbung schreibt, war jede Minute Anwesenhei­t bei dieser einwöchige­n Maßnahme wert. Noch besser haben es da die ALG-I-Empf­änger, die werden sogar volle sechs Wochen lang mit diesen Überlebens­weisheiten­ verwöhnt. Bei voller Übernahme auch der Betreuungs­kosten in externen Ganztagsei­nrichtunge­n für die Eigentümer­ und Besitzer von Kindern während dieser allgemeinb­ildenden Maßnahme.

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: