Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 22. Januar 2022, 9:29 Uhr

2,6 Prozent Inflation für 2022 erwartet


05.12.21 12:00
Frank Schäffler

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung erwartet in Deutschland eine Inflationsrate von 3,1 Prozent für das Jahr 2021 und von 2,6 Prozent für das Jahr 2022. Das geht aus seinem jetzt veröffentlichten Jahresgutachten 2020/2021 hervor. Ein Anstieg der Rohstoff- und Energiepreise sowie angebotsseitigen Engpässen hätten zu einem deutlichen Anstieg der Verbraucherpreisinflation geführt, die ohnehin durch Basis- und Sondereffekte erhöht sei.


Länger anhaltende angebotsseitige Engpässe, höhere Lohnabschlüsse und steigende Energiepreise würden das Risiko bergen, dass eigentlich temporäre Preistreiber zu persistent höheren Inflationsraten führen könnten, heißt es in dem Gutachten weiter. Die Geldpolitik trage zu einem nachhaltigen Wirtschaftswachstum am besten durch Sicherstellung der Preisstabilität bei. Dazu sollte sie eine Normalisierungsstrategie veröffentlichen, fordert der Sachverständigenrat.


Mehr lesen »

powered by stock-world.de


 
Weitere Analysen & News
08:26 , EUWAX Trends
Die 10 meistgehandelten Inlandsaktien
RANG AKTIE WKN PREISFESTSTELLUNGEN* ...
Wochenausblick: DAX – Zinssorgen belasten. Bilanzd [...]
Zum Wochenschluss tauchten die Aktienmärkte mehrheitlich deutlich ab. Zum einen belasteten Zinssorgen ...