Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 24. Juli 2021, 18:33 Uhr

Expedia Group

WKN: A1JRLJ / ISIN: US30212P3038

Airbnb und Expedia mit 11% Zinsen und 40% Sicherheitspuffer


21.06.21 08:34
Walter Kozubek

Die Kurse der an der NASDAQ gelisteten Aktien der von der Reisetätigkeit abhängigen Airbnb (ISIN: US0090661010) und Expedia Group (ISIN: US30212P3038) konnten sich von den im Vorjahr gesehenen Tiefstständen bereits wieder deutlich erholen. Allerdings gerieten die Kurse der volatilen Aktien nach den starken Kursanstiegen der vorangegangenen in den vergangenen drei Monaten ordentlich unter Druck.


Für Anleger, die für die den beiden Aktien in den nächsten Monaten keinen allzu starken Kurseinbruch prognostizieren, könnte die aktuell zur Zeichnung angebotene Protect Holiday-Anleihe 21-22 der erste Group interessant sein, die in einem Jahr die beachtliche Jahresbruttorendite von 11 Prozent in Aussicht stellt.


11% Zinsen und 40% Sicherheitspuffer


Die Schlusskurse der Airbnb- und der Expedia-Aktie vom 29.6.21 werden als Ausübungspreise für die Protect Holiday-Anleihe festgeschrieben. Bei 60 Prozent der Ausübungspreise werden sich die während der gesamten Beobachtungsperiode (29.6.21 bis 23.6.22) aktivierten Barrieren befinden. Unabhängig vom Kursverlauf der Aktien und auf welchem Niveau die Aktien in einem Jahr notieren werden, erhalten Anleger am 30.6.22 eine Zinszahlung in Höhe von 11 Prozent pro Jahr gutgeschrieben.


Wenn die beiden Aktien während des gesamten Beobachtungszeitraumes auf täglicher Schlusskursbasis oberhalb der jeweiligen Barriere notieren, dann wird die Anleihe am 30.6.22 mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt. Auch dann, wenn die Aktienkurse nach der Barriereberührung einer einzelnen Aktie am Bewertungstag, dem 23.6.22, wieder oberhalb der Ausübungspreise notieren, wird die Anleihe mit 100 Prozent zurückbezahlt.


Befindet sich hingegen eine oder mehrere Aktien nach der Barriereberührung im Vergleich zum Ausübungspreis im Minus, dann wird die Tilgung der Anleihe mittels der Lieferung der schlechter gelaufenen Aktie erfolgen. Der Gegenwert von Bruchstückanteilen wird Anlegern gutgeschrieben.


Die Erste Group-11% Protect Holiday 21-22, fällig am 23.6.22, ISIN: AT0000A2RHR9, kann derzeit ab einem Veranlagungsvolumen von 3.000 Euro in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent und 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.


ZertifikateReport-Fazit: Die Protect Holiday-Anleihe ermöglicht in einem Jahr einen Bruttoertrag von 11 Prozent, wenn weder die Expedia- noch die Airbnb-Aktie innerhalb der nächsten 12 Monate 40 Prozent oder mehr ihres Ausübungspreises verliert.



powered by stock-world.de

23.07.21 , Walter Kozubek
Infineon in der Tradingrange: Hohe Chancen mit (Tu [...]
Die seit dem März 2020 andauernde Aufwärtsbewegung der Infineon-Aktie (ISIN: DE0006231004) gipfelte am 6.4.21 ...
23.07.21 , Walter Kozubek
SAP-Bonus-Zertifikat mit 11% Chance und 23% S [...]
Nachdem sich die SAP-Aktie (ISIN: DE0007164600) nach ihrem Absturz vom vergangenen Oktober auf 90 Euro bis zum 13. ...
22.07.21 , Walter Kozubek
Johnson & Johnson-Calls mit 53%-Chance bei Kurs [...]
Die Aktie des US-Pharmakonzerns Johnson & Johnson (ISIN: US4781601046) befindet sich nach ihrem Ausbruch aus der ...
22.07.21 , Walter Kozubek
SAP-Calls mit 93%-Chance bei Kursanstieg auf 12 [...]
Nachdem sich die SAP-Aktie (ISIN: DE0007164600) nach ihrem Absturz vom vergangenen Oktober auf 90 Euro bis zum 13. Juli ...
22.07.21 , Walter Kozubek
Luxuriöse Kupons mit Kering
Luxusaktien haben bislang eine erstaunliche Resilienz gezeigt und mittlerweile Bewertungsniveaus erreicht, die man ...

 
Werte im Artikel
161,55 plus
+0,95%
96,36 minus
-0,36%
138,73 minus
-0,53%
15.07.21 , Aktiennews
Expedia: Kaufen, verkaufen oder halten?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Expedia, die im Segment "Internet Einzelhandel" ...
Auslandsaktien: Die Reisewelle rollt
Urlaub ist wieder möglich, fast ...
24.06.21 , Aktiennews
Expedia: Aufschrei, garantiert!
Expedia weist am 24.06.2021, 10:32 Uhr einen Kurs von 168.95 USD an der Börse NASDAQ GS auf. Das Unternehmen wird ...