Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 25. Juni 2022, 6:05 Uhr

Aktien im Fokus: Deutschland


13.05.22 13:36
EUWAX Trends

Euwax

DAX


Nachdem der DAX bereits letzten Freitag 1,6% abgegeben hatte, ließ er zum Wochenauftakt mit einem Minus von mehr als 2% weiter Federn und fiel erstmals seit zwei Monaten wieder unter 13.500 Punkte Marke. Gegen Wochenmitte konnte der DAX bis auf 13.830 Punkte zulegen, bevor er am Donnerstag wieder kurzfristig unter die 13.500 Punkte fiel. In den letzten Handelstag der Woche startete der DAX wieder über der 13.800 Punkte Marke. Der DAX hält sich damit die letzten Handelstage erheblich besser als die amerikanischen Indizes.




Auch bei Einzelwerten gab es spannende Entwicklungen:




Allianz



Die Allianz-Aktie wurde in der abgelaufenen Handelswoche am häufigsten am Börsenplatz Stuttgart gehandelt. Der Versicherer hat die Rückstellungen für die fehlgeschlagene Strategie von Allianz Global Investors in ihren Structured Alpha Fonds um weitere 1,9 Milliarden Euro erhöht. Insgesamt wurden 5,6 Milliarden Euro zurückgestellt. Die Allianz sieht die restlichen Risiken mit der zusätzlichen Rückstellungsbildung als abgedeckt an. Zusätzlich vermeldete der Konzern für das erste Quartal 2022 ein operatives Ergebnis von 3,2 Milliarden Euro und lag damit über den Konsens-Schätzungen.


Zur Allianz-Aktie | Kaufen | Verkaufen




Deutsche Post



Die Aktie der Deutschen Post fiel zu Wochenbeginn auf ein neues 52-Wochentief, obwohl der Post- und Paketdienstleister in der vorherigen Woche mit seinen Quartalszahlen die Konsens-Schätzungen übertreffen konnte. Der Umsatz stieg um 19,8% auf über 22,5 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahresquartal. Das Ergebnis der betrieblichen Geschäftstätigkeit konnte um 13% auf 2,1 Milliarden Euro gesteigert werden. Am Mittwoch durften sich die Aktionäre über eine Dividende von 1,80 Euro je Aktie freuen.


Zur Deutsche Post-Aktie | Kaufen | Verkaufen




Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de

24.06.22 , EUWAX Trends
Die meistgehandelten Derivate v. 24.06.22
  1. Call-Optionsschein auf Deutsche ...
23.06.22 , EUWAX Trends
Die meistgehandelten Derivate v. 23.06.22
  1. Faktor-Long-Zertifikat auf ...
22.06.22 , EUWAX Trends
Die meistgehandelten Derivate v. 22.06.22
  1. Knock-out-Put auf Fresenius ...
21.06.22 , EUWAX Trends
Die meistgehandelten Derivate v. 21.06.22
  1. Faktor-Long-Zertifikat auf ...
21.06.22 , EUWAX Trends
Hoffnungszeichen Inflationserwartungen?
Hektisch agierende Zentralbanken und weiterhin rekordhohe Inflationszahlen sind Grund genug für ...

 
Weitere Analysen & News
05:45 , Bernd Niquet
An der falschen Front gekämpft
Erinnert sich noch jemand daran, wie beim Aufkommen der AfD Ängste geschürt wurden, ...
24.06.22 , Christian Zoller
DAX kann sich erneut erholen
Der DAX konnte sich wie erwartet im Bereich von 13.000 Punkten fangen und befindet sich aktuell in einer Erholung. ...
Dow Jones – Die Bullen zeigen wieder Gesicht
Der Dow Jones Industrial Average® arbeitete bereits in den letzten Tagen an einer Erholungsbewegung, ...