Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 2. Juli 2022, 18:51 Uhr

BMW St

WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003

BMW – Strategien für die Parkposition


18.05.22 08:43
Walter Kozubek

BMW (DE0005190003) hat am 5.5.22 trotz aller Widrigkeiten über ein starkes erstes Quartal berichten können; das Ergebnis wurde unter anderem durch die Neubewertung des Joint Ventures mit Brilliance Automotive (China) im Rahmen der Vollkonsolidierung gesteigert. Die EBIT-Marge für das Automobil-Segment liegt mit 8,9 Prozent zwar unterhalb des Vorjahres (9,8 Prozent), aber dennoch am oberen Rand der angestrebten Bandbreite. Der flächendeckende Lockdown in China und die Knappheit von Komponenten resultierten in leicht rückläufigen Verkaufszahlen; für das Jahr 2022 hält BMW trotz Ungewissheiten an der Prognose auf Höhe des Vorjahres fest. Mit defensiven Zertifikate-Strategien lassen sich bereits bei einer Seitwärtsbewegung der Aktie interessante Renditen erzielen.


Discount-Strategie mit 10 Prozent Puffer (September 2022)


Das Discount-Zertifikat von HSBC mit der ISIN DE000TT7ER11 erwirtschaftet bei einem Kaufpreis von 71,02 Euro eine maximale Rendite von 3,98 Euro oder 15,8 Prozent p.a., wenn die BMW-Aktie am Bewertungstag 16.9.22 auf oder über dem Cap von 75 Euro schließt. Sicherheitspuffer 10,2 Prozent.


Bonus-Strategie mit 30 Prozent Puffer (Dezember 2022)


Das Bonus-Zertifikat mit Cap der DZ Bank (ISIN DE000DV38DW3) ist mit einem Bonusbetrag und Cap von 80 Euro ausgestattet. Sofern die Barriere bei 55 Euro (Puffer 30,4 Prozent!) bis zum Bewertungstag (16.12.22) niemals berührt oder unterschritten wird, erhalten Anleger den Bonus- und Höchstbetrag. Beim Kaufpreis von 74,76 Euro liegt der maximale Gewinn bei 5,24 Euro, was einer Rendite 11,6 Prozent p.a. entspricht. Die Strategie gibt’s mit attraktivem Abgeld 5 Prozent günstiger als die Aktie.


Einkommensstrategie mit 10,8 Prozent Rendite p.a. (März 2023)


Die Aktienanleihe der BNP Paribas mit der ISIN DE000PD4AX04 zahlt unabhängig von der Kursentwicklung fixe 12 Prozent p.a. Durch den Kaufkurs leicht über pari beträgt die effektive Rendite 10,8 Prozent p.a., wenn die Aktie am Bewertungstag 17.3.23 zumindest auf Höhe des Basispreises von 75 Euro notiert. Andernfalls erhalten Anleger 13 Aktien gemäß Bezugsverhältnis (Bruchteile im Barausgleich).


ZertifikateReport-Fazit: Die Volatilität in der Automobilbranche ermöglicht attraktive Renditen und komfortable Puffer für kürzer- und längerfristige Strategien. Die Zertifikate eignen sich als defensive Alternative zum Direktinvestment, wenn Anleger weder von stark steigenden noch stark fallenden Kursen ausgehen.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von BMW-Aktien oder von Anlageprodukten auf BMW-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Autor: Thorsten Welgen



powered by stock-world.de

01.07.22 , Walter Kozubek
Air Liquide-Calls mit 92%-Chance bei Kurserholung [...]
Die Aktie des international agierenden französischen Herstellers von Industriegasen für diverse Branchen, ...
01.07.22 , Walter Kozubek
Deutsche Börse-Zertifikat mit 12% Chance und 26% [...]
Mit einem Kursplus von zehn Prozent innerhalb der vergangenen zwölf Monate zählt die Deutsche Börse-Aktie ...
30.06.22 , Walter Kozubek
T-Aktie-Discount Calls mit 22% Chance in 6 Mona [...]
Nachdem die Deutsche Telekom-Aktie (ISIN: DE0005557508) am 1.6.22 bei 19,31 Euro ein 12-Monatshoch und gleichzeitig den ...
30.06.22 , Walter Kozubek
Knorr-Bremse mit attraktiven Seitwärtsrenditen
Knorr-Bremse (DE000KBX1006) gehört zu den Weltmarktführern für Brems- und Sicherheitssysteme für ...
29.06.22 , Walter Kozubek
Rheinmetall im Höhenflug: Aussichtsreiche (Turbo)-C [...]
Bekanntlich katapultierte der europäische Aufholbedarf bei Rüstungsausgaben die Aktienkurse des Verteidigungssektors ...

 
Werte im Artikel
68,60 plus
+0,88%
74,25 plus
+0,68%
97,10 plus
+0,21%
12:08 , dpa-AFX
ROUNDUP: US-Automarkt schwächelt - Absatzdäm [...]
HERNDON (dpa-AFX) - Chipmangel und Lieferkettenprobleme bremsen den US-Automarkt weiter aus - auch für die ...
07:27 , Motley Fool
BMW-Aktie: 2 Mrd. Euro für Aktienrückkäufe: Ist [...]
Es gibt spannende Neuigkeiten zur BMW-Aktie (WKN: 519000). Das Management des deutschen Autobauers hat erklärt, ...
01.07.22 , dpa-AFX
ROUNDUP: US-Automarkt schwächelt - Absatzdäm [...]
HERNDON (dpa-AFX) - Chipmangel und Lieferkettenprobleme bremsen den US-Automarkt weiter aus - auch für die ...