Suchen
Login
Anzeige:
Di, 28. September 2021, 20:59 Uhr

Turbo Long auf CureVac [Morgan Stanley & Co. International plc]

WKN: MA134N / ISIN: DE000MA134N5

Curevac: Mit (Turbo)-Calls gehebelt von einer Kurskorrektur profitieren


27.07.21 11:48
Walter Kozubek


Der Kurs der Curevac-Aktie (ISIN: NL0015436031) brach wegen der mangelnden Wirksamkeit des Corona-Impfstoffes innerhalb des kurzen Zeitraumes von 7.6.21 von 125 USD bis zum 17.6.21 auf 47 USD um 62 Prozent ein. Nach kurzen Erholungsversuchen auf bis zu 76 USD bröckelte der Aktienkurs bis zum 19.7.21 auf bis zu 48 USD ab, um sich in weiterer Folge auf das aktuelle Kursniveau bei 53 USD zu erholen.


Derzeit finden sich kaum positive Analystenstimmen und Kommentare, die eine Investition in die Curevac-Aktie als vernünftig erscheinen lassen. Für risikobereite Trader, die von einer Übertreibung des Kursrutsches ausgehen und die ganz einfach mit einem kleinen Kapitaleinsatz von einer positiven Korrekturbewegung der Aktie profitieren wollen, könnte einen kleine Investition in Long-Hebelprodukte interessant sein.


Die Investition in Long-Hebelprodukte als Alternative zum direkten Kauf der Aktie kann insofern interessant sein, da sich das Verlustrisiko des Hebelinvestments auf den Kapitaleinsatzes beschränkt. Deshalb sollte der für eine Investition ins Auge gefasste Kapitaleinsatz keinesfalls höher als fünf bis zehn Prozent, wie er für einen direkten Aktienkauf beabsichtigt wäre, sein.     


Call-Optionsschein mit Strike bei 40 USD 


Der HVB-Call-Optionsschein auf die Curevac-Aktie mit Basispreis 40 USD, Bewertungstag 13.10.21, BV 0,1, ISIN: DE000HR8LUF8, wurde beim Curevac-Aktienkurs von 52,68 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,178 USD mit 1,34 Euro erworben werden.


Gelingt dem Aktienkurs innerhalb des kommenden Monats eine Erholung auf 60 USD, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,75 Euro (+31 Prozent) steigern.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 39,3099 USD


Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die Curevac-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 39,3099 USD, BV 0,1, ISIN: DE000MA134N5, wurde beim Curevac-Kurs von 52,68 USD mit 1,33 – 1,42 Euro taxiert.


Wenn die Curevac-Aktie in nächster Zeit auf 60 USD ansteigt, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,75 Euro (+23 Prozent) erhöhen – sofern die Curevac-Aktie nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Curevac-Aktien oder von Hebelprodukten auf Curevac-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Walter Kozubek



powered by stock-world.de

TeamViewer: Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Ca [...]
Nachdem die Aktie des Softwareanbieters, der den Fernzugriff und die Fernwartung auf Computer für Kommerz- und ...
BASF-Calls mit 94% Chance bei anhaltender Kurse [...]
Der Kurs der BASF-Aktie (ISIN: DE000BASF111) bröckelte nach dem starken Kursanstieg von 46 Euro vom Oktober 2020 ...
Airbus, Zalando und BMW mit 35% Sicherheitspuff [...]
Express-Zertifikate mit regelmäßigen fixen Zinszahlungen zählen zu jenen Produkten, mit denen Privatanleger ...
27.09.21 , Walter Kozubek
Siemens Healthineers: (Turbo)-Calls mit gehebeltem [...]
Die Siemens Healthineers-Aktie (ISIN: DE000SHL1006) legte in den vergangenen Monaten eine beachtliche Rally hin, die ...
27.09.21 , Walter Kozubek
VW Vzg.-Calls mit 99%-Chance bei Kurserholung [...]
Nachdem die VW Vzg.-Aktie (ISIN: DE0007664039) am 18.3.21 bei 252 Euro auf ein neues Jahreshoch ansteigen konnte, bröckelte ...

 
Werte im Artikel
56,31 plus
+0,21%
1,55 minus
-1,27%
27.07.21 , Walter Kozubek
Curevac: Mit (Turbo)-Calls gehebelt von einer Kursk [...]
Der Kurs der Curevac-Aktie (ISIN: NL0015436031) brach wegen der mangelnden Wirksamkeit des Corona-Impfstoffes innerhalb ...