Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 23. Januar 2021, 8:16 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX30-Chartanalyse: Vor neuen Hochs


29.11.20 10:37
Karsten Kagels

Nach einer starken Erholungsbewegung von der Kursmarke am 2017er Tief hat sich der DAX-Future gut drei Wochen seitwärts bewegt.


Zum Ende der Woche konnte diese Seitwärtsrange nun nach oben verlassen werden. Am Freitag wurde bei 13.374 Punkten ein neues lokales Hoch generiert.


DAX30-Index Chartanalyse des TageschartsDAX30- Chartanalyse: Ausbruch auf neue Hochs (Chart: TradingView) Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung beim DAX-Index?

Seit Juli ist der Kurs überwiegend Seitwärts gelaufen. Ende Oktober wurde dieser Bereich deutlich nach unten verlassen. Mit ähnlicher Dynamik hat sich der DAX daraufhin zurück an die letzten Hochs katapultiert. Die enge Seitwärtsphase am Oktober-Hoch kann jetzt eine Unterstützungszone für den Anlauf auf neue Hochs bilden.


So lange sich der Kurs über der kurzfristigen Aufwärtstrendlinie (grün gestrichelt) halten kann, herrscht ein positives Chartbild vor. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 70% könnte zumindest das September-Hoch angelaufen werden. Hier würde sich entscheiden, ob die Dynamik für ein neues Allzeithoch ausreicht.


Eine Rückkehr unter den Kreuzungspunkt der Trendlinien bei einer Marke von 12.900 Zählern würde den Ausblick eintrüben und einen möglichen Test am SMA50 einleiten.


Welche Werkzeuge und Indikatoren verwendet Ihr im Chart? (Legende)

Für eine visuelle Darstellung ist weniger oft mehr. So beschränken wir uns im Chart auf bewährte Instrumente. In der Regel kommen die gleitenden Durchschnitte (Simple Moving Average = SMA) zur Anwendung. Darüber hinaus nahe Unterstützungen und Widerstände sowie kurz- und längerfristige Abwärts- und Aufwärtstrendlinien:

– blaue Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 20 Perioden
– grüne Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 50 Perioden
– orange Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 200 Perioden
– schwarz gestrichelte Linie = Unterstützungen und Widerstände aus vorherigen Hochs und Tiefs
– grün gestrichelte Linie = Langfristige Aufwärtstrendlinie oder Unterstützung (Serie von Tiefpunkten)
– rot gestrichelte Linie = Langfristige Abwärtstrendlinie oder Widerstand (Serie von Hochpunkten)
– graue Linie = kurzfristige Trendlinie (temporäre Verwendung)



powered by stock-world.de

17.01.21 , Karsten Kagels
EUR/USD-Chartanalyse: Wende am SMA50 möglich [...]
Trend des Tageschart: Aufwärts Chartanalyse von Christian Möhrer: Der ...
17.01.21 , Karsten Kagels
DAX30-Chartanalyse: Hält der Winkel?
Trend des Tagescharts: Aufwärts Chartanalyse von Christian Möhrer: Der ...
16.01.21 , Karsten Kagels
Gold Chartanalyse: Da baut sich Spannung auf
Letzte Aktualisierung: 16.01.2021 | Aktueller Goldpreis | Mehr über den Goldpreis lesen ...
10.01.21 , Karsten Kagels
DAX30-Chartanalyse: Neuer Rekord zum Jahresstar [...]
Trend des Tagescharts: Aufwärts Chartanalyse von Christian Möhrer: Der ...
10.01.21 , Karsten Kagels
EUR/USD-Chartanalyse: Korrektur an den SMA20
Trend des Tageschart: Aufwärts Chartanalyse von Christian Möhrer: Der ...

 
22.01.21 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax reduziert [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger haben sich zu Wochenschluss pandemiebedingt bei deutschen Aktien bedeckt gehalten. ...
22.01.21 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt Schluss: Dax reduziert Minus - Si [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger haben sich zu Wochenschluss pandemiebedingt bei deutschen Aktien bedeckt gehalten. ...
DAX lässt nach - Starker Euro belastet
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Zum Wochenausklang hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde ...