Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 7. Dezember 2022, 10:52 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX – Die Bullen wollen noch mehr


05.01.22 12:08
HypoVereinsbank onemarkets

Der DAX® lässt sich auch von der temporären Schwäche der US-Indizes gestern nicht beeindrucken und setzt die beeindruckende Rally seit dem Dezembertief weiter fort. Nach dem gestrigen Schließen des November-Gaps rückt das Allzeithoch nun in großen Schritten näher.
Sinnvolle Absicherungen für kurzfristige Trades sind meilenweit entfernt, womit das Chance-Risiko-Verhältnis für Neueinstiege weiter schlecht ist. Für laufende Positionen bieten sich weitere Gewinnmitnahmen im Bereich 16.283/16.290 Punkten an. Bislang liegen keine Umkehrtendenzen in den Tageskerzen vor, der Index ist aber extrem überkauft.


Auf der Unterseite wirken 16.090/16.085 und 16.030 Punkte nun als Supports. Darunter könnte der Index tiefer in Richtung der Unterstützungszone zwischen 15.826 und 15,792 Punkten korrigieren. Da ein Großteil des Impulses seit Dezember bereits absolviert wurde, sollten Anleger in jedem Fall nicht zu gierig werden.


DAX® in Punkten Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)


Betrachtungszeitraum: 23.09.2021 – 05.01.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com


DAX® in Punkten Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)


Betrachtungszeitraum: 01.01.2017 – 05.01.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com


Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Aufwärtsbewegung des Index
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Barriere in Punkten Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® Index HR2ZZZ 41,90 12.043,73 3,87 open end
DAX® Index HR39LB  28,85 13.349,36 5,63 open end
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;  05.01.2022; 10:32 Uhr Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Abwärtsbewegung des Index
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Barriere in Punkten Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® Index HB0KHX 7,06 16.900 22,97 31.01.2022
DAX® Index HR6DLQ  8,45 17.066,21 19,20 open end
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;  05.01.2022; 10:34 Uhr Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback


Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.


Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.


Funktionsweisen der HVB Produkte


Der Beitrag DAX – Die Bullen wollen noch mehr erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).



powered by stock-world.de

Tagesausblick für 07.12.: DAX pendelt weiter seitw [...]
Der Auftragseingang der deutschen Industrie fiel besser aus als erwartet und folgten damit den überraschend ...
Puma – DAX-Rauswurf besiegelt! Was macht die A [...]
Überrascht sein dürfte niemand mehr, dennoch ist es seit gestern Abend amtlich: Die Aktie von ...
Commerzbank – Trotz Umbau Dividende im Fokus
Die Aktionäre der deutschen Großbank Commerzbank können ab 2024 auf eine Dividende ...
Philips – Erschreckend schwach! Folgt nun eine Erho [...]
Von der Markterholung ist bei der Philips-Aktie bislang nur wenig zu sehen. Wie steht der Konzern fundamental ...
Hannover Rück. und Münchener Rück profitieren vo [...]
Die Münchener Rück notiert auf dem höchsten Stand seit November 2001. Die Aktie von Hannover ...

 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
14.334 minus
-0,07%
22,33 minus
-2,15%
10:10 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bröckel [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Dem Dax fehlt auf seinem hohen Kursniveau die Kraft für weitere Gewinne. Am Mittwoch ...
09:50 , Der Aktionär
Allianz: Trendwende? Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Allianz-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Laut Sarina Rosenbusch vom ...
DAX startet etwas schwächer - Schlechte China-D [...]
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX ist am Mittwoch mit einem leichten Minus in den Handel gestartet. Gegen ...