Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 8. Dezember 2021, 14:32 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX-Chartanalyse: Bemühungen am SMA50


24.10.21 10:45
Karsten Kagels

Trend des Tagescharts: Seitwärts/Abwärts


DAX Chartanalyse: Rückblick und kurze Einordnung

In der vergangenen Woche ist der DAX-Futures in einer Schiebephase unter dem SMA50 seitwärts gelaufen. Im Wochenhoch bei 15.598 Zählern scheint die Aufwärtsdynamik vorerst auf Widerstand zu treffen.


Dax Chartanalyse im Tageschart bei 15.539 Punkten -
            Zwischenerholung läuft am Widerstand seitwärtsDAX-Chartanalyse: Zwischenerholung pausiert am SMA50 (Chart: TradingView) DAX-Chartanalyse: So geht es weiter mit der Kursbewegung

Der im großen Bild seit Anfang April dauernde Lauf über 15.000 Punkten wurde in der jüngsten Entwicklung durch neue lokale Tiefs gebrochen. Auch die Monatstiefs von Juli (15.032) und September (14.998) wurden herausgenommen. Es zeichnet sich weiterhin die Bildung einer Abwärtstrendstruktur ab.


Die Schiebephase der letzten Tageskerzen kann diesen kurzfristigen Trend noch nicht auflösen. Erst ein neues Allzeithoch würde die aktuelle Seitwärtsphase zwischen Mai-Tief und Juni-Hoch beenden. Im Gegenzug würden ein Bruch des SMA200 und Notierungen unterhalb der Marke von 14.800 Punkten die September-Schwäche fortsetzen.


Darunter wären dann die Marke von 14.000 Punkten und das Jahreshoch 2020 als wichtigste Unterstützung die nächsten Kursziele.


DAX-Chartanalyse von Christian MöhrerDer abgebildete Tageschart des DAX-Future zeigt den Kursverlauf seit Ende Juli 2020. Jede Kurskerze spiegelt die Entwicklung am betreffenden Tag wider.


Welche Werkzeuge und Indikatoren verwendet Ihr im Chart? (Legende)


Für eine visuelle Darstellung ist weniger oft mehr. So beschränken wir uns im Chart auf bewährte Instrumente. In der Regel kommen die gleitenden Durchschnitte (Simple Moving Average = SMA) zur Anwendung. Darüber hinaus nahe Unterstützungen und Widerstände sowie kurz- und längerfristige Abwärts- und Aufwärtstrendlinien:

– blaue Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 20 Perioden
– grüne Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 50 Perioden
– orange Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 200 Perioden
– schwarz gestrichelte Linie = Unterstützungen und Widerstände aus vorherigen Hochs und Tiefs
– grün gestrichelte Linie = Langfristige Aufwärtstrendlinie oder Unterstützung (Serie von Tiefpunkten)
– rot gestrichelte Linie = Langfristige Abwärtstrendlinie oder Widerstand (Serie von Hochpunkten)
– graue Linie = kurzfristige Trendlinie (temporäre Verwendung)



powered by stock-world.de

05.12.21 , Karsten Kagels
DAX-Chartanalyse: Reicht die Unterstützung?
Trend des Tagescharts: Seitwärts DAX Chartanalyse: Rückblick und kurze Einordnung ...
05.12.21 , Karsten Kagels
Euro/US-Dollar Chartanalyse: Ausgeprägter Widerst [...]
Trend des Tageschart: Abwärts/Seitwärts Euro/US-Dollar Chartanalyse: Kurze Rückschau und Einordnung ...
04.12.21 , Karsten Kagels
Gold Chartanalyse: Trendlose Phase hält an
Trend des Tagescharts: Seitwärts Goldpreis Chartanalyse: Kurze Einordnung im Rückblick Im ...
28.11.21 , Karsten Kagels
DAX-Chartanalyse: Nächster Test am SMA200
Trend des Tagescharts: Seitwärts DAX Chartanalyse: Rückblick und kurze Einordnung ...
28.11.21 , Karsten Kagels
Euro-Dollar Chartanalyse: Unterstützung am 2018er [...]
Trend des Tageschart: Abwärts/Seitwärts Euro/US-Dollar Chartanalyse: Kurze Rückschau und Einordnung ...

 
DAX – Korrektur der 400 Punkte-Rally
Der DAX® ging gestern noch wie vermutet den „Weg des geringsten Widerstands“ und ...
12:59 , dpa-AFX
ROUNDUP: Stühlerücken bei der Post - langjähriger [...]
BONN (dpa-AFX) - Die Deutsche Post bekommt einen neuen Chef. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Frank Appel soll ...
12:48 , Aktionär TV
Söllners HSR: "Überraschung" Apple, Novavax, BioN [...]
Florian Söllner, leitender Redakteur bei DER AKTIONÄR, blickt jede Woche auf die spannendsten Entwicklungen ...