Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 13. August 2022, 22:39 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX-Chartanalyse: Nächste Unterstützung im Visier


03.07.22 09:13
Karsten Kagels

Nach dem letzten lokalen Hoch im Januar konnte der Kursbereich über 16.000 Zählern nicht mehr verteidigt werden. Die Unterstützungszone um 15.000 Punkte wurde nach mehrfachen Tests verloren. Aus den tieferen Hochs hat sich eine Abwärtstrendstruktur gebildet, die auch von den gleitenden Durchschnitten begleitet wird.


Dax Chartanalyse im Tageschart bei 12.780 Punkten -
            Abwärtsdruck hält anDAX-Chartanalyse: Abwärtsdruck dauert an (Chart: TradingView)

Im März hat sich bei 12.425 Zählern ein neues 52-Wochen-Tief ergeben, die daraufhin gestartete Erholung wurde am Januartief zurückgewiesen und in der Folge am Vorjahrestief abgefangen. Nachdem der Kurs im Juni ein Zwischenhoch bei 14.709 erreichen konnte, hat er in eine starke Abwärtsbewegung gedreht und das Vorjahrestief erneut unterschritten. In der vergangenen Woche hat der DAX von dieser Marke aus weiter verloren und zielt im Wochentief (12.597) auf eine Fortsetzung des Abwärtstrends.


DAX-Chartanalyse: So geht es weiter mit der Kursbewegung

Die 13.000 Punkte haben nachgegeben. Nächste Unterstützung findet sich am Tief aus dem März – der Bruch dieser Marke würde weitere 1000 Punkte in Richtung des 2017er Tiefs auf der Verlustseite freigeben.


Das Vorjahrestief wirkt als Widerstand und dürfte mögliche Erholungen in Schach halten, bis die gleitenden Durchschnitte nachgezogen haben.


DAX-Chartanalyse von Christian MöhrerDer abgebildete Tageschart des DAX-Future zeigt den Kursverlauf seit September 2021. Jede Kurskerze spiegelt die Entwicklung am betreffenden Tag wider.



powered by stock-world.de

Goldpreis Chartanalyse: Vor der nächsten Widersta [...]
Trend des Tagescharts: Seitwärts/Abwärts Goldpreis Chartanalyse: Kurze Einordnung ...
31.07.22 , Karsten Kagels
DAX-Chartanalyse: Vorjahrestief zurückgewonnen
Trend des Tagescharts: Seitwärts/AbwärtsDAX Chartanalyse: Rückblick und kurze Einordnung Nach dem letzten ...
31.07.22 , Karsten Kagels
EUR/USD Chartanalyse: Stabilisierung um 1,02
Trend des Tageschart: AbwärtsEuro/US-Dollar Chartanalyse: Kurze Rückschau und EinordnungChartanalyse von Christian ...
31.07.22 , Karsten Kagels
Goldpreis Chartanalyse: Entscheidung am Januartief
Trend des Tagescharts: AbwärtsGoldpreis Chartanalyse: Kurze Einordnung im RückblickGoldpreis Chartanalyse von Christian ...
24.07.22 , Karsten Kagels
DAX-Chartanalyse: Vorjahrestief wieder im Blick
Trend des Tagescharts: Abwärts DAX Chartanalyse: Rückblick und kurze Einordnung ...

 
DAX: Durchbruch?
Der DAX konnte am zunächst weiter zulegen und bei 13.813 Punkten ein neues Verlaufshoch markieren. Gelingt ...
12.08.22 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Positives Ende [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat auch am Freitag Kursgewinne verbucht. Positive Impulse lieferten ...
DAX geht mit Gewinnen ins Wochenende - Energie [...]
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Zum Wochenausklang hat der DAX noch einmal Kursgewinne verzeichnet. Zum Xetra-Handelsschluss ...