Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 7. Dezember 2022, 12:18 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX – Panische Markteröffnung


20.12.21 13:25
HypoVereinsbank onemarkets

Der DAX® fällt zum Handelsstart in die neue Woche aus dem Bett und verliert am Vormittag zeitweise knapp 500 (!) Punkte an Wert. Der Grund sind ein paar (wenig überraschende…)  Omikron-Zahlen und 1-2 andere „schlechte“ Nachrichten aus der Kategorie „zweite Reihe“.
Die Überreaktion der Marktteilnehmer zum Wochenstart zeigt vor allem eins: Das Gros der professionellen Händler hat sich in den wohlverdienten Jahresendurlaub verabschiedet.


Dieses Panik-Gap vom morgen birgt kurzfristig eher Chancen für die Käuferseite, wenngleich es sich bei einer überfälligen Erholung auch nur um eine Zwischenerholung handeln sollte. Erst ein Stundenschluss nördlich von 15.550 Punkten entspannt die negative Chartsituation wieder entscheidend.


DAX® in Punkten Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)


Betrachtungszeitraum: 23.08.2021 – 10.12.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com


DAX® in Punkten Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)


Betrachtungszeitraum: 01.12.2016 – 10.12.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com


Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Aufwärtsbewegung des Index
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Barriere in Punkten Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® Index HR2ZZZ 30,80 12.016,34 4,91 open end
DAX® Index HR39LB  17,79 13.317,44 8,50 open end
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;  20.12.2021; 10:38 Uhr Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Abwärtsbewegung des Index
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Barriere in Punkten Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® Index HB0KHX 18,21 16.900 8,29 31.01.2022
DAX® Index HR6DLQ  14,25 17.126,51 11,02 open end
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;  20.12.2021; 10:38 Uhr Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback


Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.


Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.


Funktionsweisen der HVB Produkte


Der Beitrag DAX – Panische Markteröffnung erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).



powered by stock-world.de

Dr. Spendigs Nachhaltigkeitssprechstunde – Nachhalti [...]
Servus und moin, moin allerseits aus München! Was haben wir Hersteller von Investmentprodukten ...
Tagesausblick für 07.12.: DAX pendelt weiter seitw [...]
Der Auftragseingang der deutschen Industrie fiel besser aus als erwartet und folgten damit den überraschend ...
Puma – DAX-Rauswurf besiegelt! Was macht die A [...]
Überrascht sein dürfte niemand mehr, dennoch ist es seit gestern Abend amtlich: Die Aktie von ...
Commerzbank – Trotz Umbau Dividende im Fokus
Die Aktionäre der deutschen Großbank Commerzbank können ab 2024 auf eine Dividende ...
Philips – Erschreckend schwach! Folgt nun eine Erho [...]
Von der Markterholung ist bei der Philips-Aktie bislang nur wenig zu sehen. Wie steht der Konzern fundamental ...

 
Werte im Artikel
23,23 plus
+1,80%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
14.294 minus
-0,34%
11:46 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt: Dax gibt von hohem Niveau aus [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Dem Dax fehlt auf seinem hohen Kursniveau die Kraft für weitere Gewinne. Am Mittwoch ...
DAX rutscht unter 10er-EMA im Tageschart, Schw [...]
Der DAX ist am Vortag wie erwartet unter den wichtigen 10er-EMA im Tageschart bei 14.401 Punkten gefallen. Per Börsenschluss ...
10:39 , UBS
DAX: Abwärtsdruck nimmt zu
Zürich (www.aktiencheck.de) - Nachdem der deutsche Leitindex (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) bereits am Montag unter ...