Suchen
Login
Anzeige:
So, 14. August 2022, 20:43 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX – Unterstützung hält zunächst


18.12.19 14:40
HypoVereinsbank onemarkets

Der DAX® driftete gestern weiter leicht ab, nahm aber keine Dynamik auf der Unterseite auf. Nach der etwas schwächeren Eröffnung heute Morgen kann sich der Index dann am Vormittag stabilisieren.


Die gestern angesprochene Unterstützung bei 13.250 Punkten hat heute Vormittag zunächst gehalten und könnte nun die Basis für eine Erholungsbewegung werden. Wird diese Unterstützung allerdings unterboten per Stundenschluss, bekämen die Bären ziemlich zügig ordentlich Rückenwind.


Die US-Indizes halten sich weiter in der Nähe ihrer Rekordhochs. Neue Impulse aus Übersee könnten auch den deutschen Leitindex kurzfristig noch einmal bewegen vor Weihnachten, ob dabei noch einmal neue Jahreshochs gelingen, bleibt aber abzuwarten.


DAX® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)


 Betrachtungszeitraum: 18.11.2019 – 18.12.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com DAX® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung) Betrachtungszeitraum: 01.12.2014 – 18.12.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!


Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HZ4SUQ  20,21 11.275 6,59 31.03.2020
DAX® Index HZ4SVR  11,48 12.150 11,68 31.03.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 18.12.2019; 11:56 Uhr Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HZ4SXD  3,82 13.625 34,11 31.03.2020
DAX® Index HZ4SYV  15,36 14.875 8,70 31.03.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 18.12.2019; 11:56 Uhr

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.


Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.


Funktionsweisen der HVB Produkte


Der Beitrag DAX – Unterstützung hält zunächst erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).



powered by stock-world.de

Wochenausblick: DAX kratzt weiter an der Widerst [...]
Die Aktienmärkten hangelten sich in der abgelaufenen Woche mehrheitlich weiter nach oben. DAX®, ...
Immobilien-Index – sinkende Zinsen geben dem Sekto [...]
Immobilienaktien gewinnen das Vertrauen der Anleger allmählich wieder zurück. Im ersten Halbjahr ...
Enel – Etwas Platz wäre noch
Bereits Ende Juli hat der italienische Versorger Enel den Halbjahresbericht vorgelegt. Die Aktie hat sich ...
Tagesausblick für 12.08.: DAX fehlen die Impulse!
Nach der positiven Reaktion der Aktienmärkte auf den Rückgang der US-Inflationsrate kehrte ...
Meta Platforms – Gute Zeiten sind vorbei
Meta Platforms (ehemals Facebook) hat erstmals einen Erlösrückgang in seiner ...

 
Werte im Artikel
13.883 plus
+1,60%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
DAX-Chartanalyse: Bullish Crossover
Trend des Tagescharts: Seitwärts/Abwärts DAX Chartanalyse: Rückblick und kurze ...
Wochenausblick: DAX kratzt weiter an der Widerst [...]
Die Aktienmärkten hangelten sich in der abgelaufenen Woche mehrheitlich weiter nach oben. DAX®, ...
13.08.22 , Christian Zoller
DAX: Durchbruch?
Der DAX konnte am zunächst weiter zulegen und bei 13.813 Punkten ein neues Verlaufshoch markieren. Gelingt ...