Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 25. Juni 2022, 0:23 Uhr

Engold Mines

WKN: A3CSSH / ISIN: CA29330R3080

Gold und Minenaktien sind wichtiger denn je


25.09.21 20:30
Claus Vogt

Liebe Leser,


die Warnsignale für die historisch überbewertete US-Börse, die ich hier vorige Woche thematisiert habe, nehmen weiter zu. Das gilt sowohl für die Markttechnik als auch für die Momentum- und Sentimentindikatoren. Darüber hinaus gibt es inzwischen auch sehr bedenkliche Signale für die Weltwirtschaft.


Düstere Aussichten für die Weltwirtschaft


China steuert auf eine Rezession oder sogar Schlimmeres zu, und der Frühindikator des Economic Cycle Research Institute deutet auf eine deutliche Abschwächung der US-Konjunktur hin. Von seinem im März dieses Jahres erreichten Hoch von 25,6% ist er bereits auf 3,5% gefallen. Wenn jetzt noch Gegenwind aus China hinzukommt, sind die Konjunkturaussichten düster.             


Es wird keine Zinserhöhungen geben …    


Vor diesem Hintergrund halte ich das in dieser Woche erstmals seit langem zu hörende Gerede der US-Zentralbanker über eventuelle Zinserhöhungen im kommenden Jahr für unrealistisch. Die Zentralbanken haben sich in eine Situation manövriert, in der sie die Zinsen nicht mehr anheben können, ohne die riesigen Spekulationsblasen an den Aktien-, Immobilien- und Rentenmärkten zum Platzen zu bringen.


Damit will ich allerdings nicht sagen, dass diese Blasen nicht platzen können, solange es keine Zinserhöhungen geben wird. Ganz im Gegenteil, es deutet im Moment sogar einiges darauf hin, dass genau das demnächst passieren könnte. Dann werden Fed-Präsident Powell und seine Kollegen weltweit nicht nur ganz schnell damit aufhören, von Zinserhöhungen und geringeren Anleihenkäufen zu fabulieren, sondern neue und noch größere Anleihenkaufprogramme auflegen.


… trotz steigender Geldentwertung            


Und das bedeutet anhaltende Inflation. Der Weg, den die Zentralbanken weltweit eingeschlagen haben, heißt Geldentwertung. Daran gibt es keinen Zweifel, denn das ist aus ihrer Sicht – und mit voller Rückendeckung fast aller Politiker weltweit – die einfachste Lösung des Staatsschuldenproblems.


Noch glauben viele Marktteilnehmer der Prognose der Notenbanken, die eine nur vorübergehende Inflation in Aussicht stellen. Sobald sich zeigt, dass es sich dabei um Propaganda bzw. Wunschdenken handelt, wird das Vertrauen schwinden.             


Inflation ist schlecht für Aktien, aber gut für den Edelmetallsektor      


Spätestens dann werden die überbewerteten Aktienmärkte mächtig unter Druck geraten. Denn das zeigt die Geschichte ohne Wenn und Aber: Inflationen sind schlechte Zeiten für die Aktienmärkte.


Warum das so ist und auch während der deutschen Hyperinflation so war, können Sie in meiner am kommenden Dienstag erscheinenden Themenschwerpunkt-Ausgabe „Gold, Silber und Minenaktien – Überblick, Bestandsaufnahme und Empfehlungen“ nachlesen. Darüber hinaus finden Sie dort die wichtigsten Kennzahlen aller 55 im Gold Miners Index enthaltenen Unternehmen und zwei ganz aktuelle Kaufempfehlungen, mit denen Sie von der jüngsten Korrektur des Edelmetallsektors profitieren können.


Gerade für konservative Anleger führt in diesen völlig irren Zeiten kein Weg an Gold und Minenaktien vorbei. Bestellen Sie Krisensicher Investieren, den fundierten Börsenbrief von Roland Leuschel und Claus Vogt – jetzt 30 Tage kostenlos.


Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,


Ihr        


https://www.clausvogt.com/files/claus-vogt/images/Unterschrift%20Claus%20Vogt_zugeschnitten.jpg


Claus Vogt, Chefredakteur Krisensicher Investieren


P.S.: Die sehr interessanten Details der deutschen Hyperinflation und der Inflation der 1970er Jahre sollten Sie kennen. Wir empfehlen Ihnen, unseren Börsenbrief Krisensicher Investieren zu lesen.


P.P.S.: Sie wollen Woche für Woche sicher durch diese Krise kommen, dann fordern Sie bitte noch heute den kostenlosen Claus Vogt Marktkommentar hier ganz einfach mit Ihrer E-Mail an.


Schützen und mehren Sie Ihr Vermögen und testen Sie noch heute KRISENSICHER INVESTIEREN 30 Tage kostenlos.


Claus Vogt, der ausgewiesene Finanzmarktexperte, ist zusammen mit Roland Leuschel Chefredakteur des kritischen, unabhängigen und konträren Börsenbriefs Krisensicher Investieren.


2004 schrieb er ebenfalls zusammen mit Roland Leuschel das Buch "Das Greenspan Dossier" und die „Inflationsfalle“ und ganz aktuell die „Wohlstandsvernichter - Wie Sie trotz Nullzins, Geldentwertung und Staatspleiten Ihr Vermögen erhalten“. Mehr zu Claus Vogt finden Sie hier.



powered by stock-world.de

19.06.22 , Claus Vogt
Die nächste Euro-Krise kündigt sich an – Schützen [...]
Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 18. Juni 2022 • Schützen Sie ...
12.06.22 , Claus Vogt
Erste Rezessionssignale und das Versagen der Zen [...]
Liebe Leser, als die Inflation voriges Jahr zu steigen begann, haben wir dieser ...
05.06.22 , Claus Vogt
Kreditfinanzierte Aktienspekulation sorgt für Turbule [...]
Liebe Leser, das Spekulieren auf Kredit nimmt in jeder Aktienhausse zu, und ein sehr ...
29.05.22 , Claus Vogt
Keine „sanfte Landung“ der Weltwirtschaft
Liebe Leser, inzwischen gibt es keinen Zweifel mehr daran, dass die von uns erwartete ...
22.05.22 , Claus Vogt
Gold schlägt Inflation
Liebe Leser, seit Anfang des Jahres ist der DAX um 13% gefallen, der S&P 500 ...

 
Werte im Artikel
0,16 plus
+21,88%
7,90 plus
+6,76%
0,042 plus
+1,62%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
24.06.22 , Finanztrends
Inflationäre Zeiten, schlechte Zeiten. Auf Gold und [...]
AKTIEN ODER GOLD? Die nachstehende Graphik zeigt das Verhältnis zwischen dem US-Aktienmarktindex Dow Jones Industrial ...
24.06.22 , Aktiennews
Golden Independence Mining-Investoren können es im [...]
Per 22.06.2022, 22:16 Uhr wird für die Aktie Golden Independence Mining der Kurs von 0.05 CAD angezeigt. In einem ...
24.06.22 , Benjamin Summa
AKTIEN ODER EDELMETALLE: WAS VERRÄT [...]
Zugegeben, ein Blick auf die Wertentwicklung des Dow Jones bereitet derzeit keine Freude: ...